Zwei für die belgisch-deutsche Zusammenarbeit

Der Präsident des EU-Ausschusses der Regionen und ehemaliger ostbelgischer Ministerpräsident , Karl-Heinz Lambertz, ist jetzt Ehrenmitglied der Belgisch-Deutschen Gesellschaft. Die Auszeichnung überreichte ihm Comte Jacques de Lalaing in der Konrad-Adenauer Stiftung in Erwartung einer noch engeren belgisch-deutschen Zusammenarbeit.

http://www.belgischdeutschegesellschaft.eu/

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.