Unser Reporter Jürgen Klute war am ersten Advent beim Klimamarsch in Brüssel dabei – und hatte auch seine Kamera mitgenommen.

 

Das Land

Mehr aus dieser Kategorie →

Die Leute

Mehr aus dieser Kategorie →

Ratgeber

Mehr aus dieser Kategorie →

Was Belgien noch zu bieten hat

Wieder ein Weihnachtskalender der Lions

Wieder ein Weihnachtskalender der Lions

Von Wolfgang Gaede. Weihnachts- bzw. Adventskalender gibt es in Deutschland seit über 100 Jahren. Inzwischen werden sie in allen möglichen Ausgestaltungen angeboten,  bis  hin zu aufwendigen und teuren Schokoladen- bzw. Pralinen–  oder sogar “Beauty-Kalendern“,  zu Preisen bis über 100 €. Ein großer und offensichtlich lukrativer Markt mit viel Werbung. Die Lions…

25. November 2018 · 0 Kommentare · Lifestyle
Brexit – Wir sind alle betroffen

Brexit – Wir sind alle betroffen

Von Franziska Annerl. Nicht nur die belgische Wirtschaft ist vom Austritt Großbritanniens aus der EU betroffen – auch die Bürger werden den Brexit zu spüren bekommen, und teilweise ist das bereits jetzt der Fall. Erste Auswirkungen des Referendums über den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU waren bereits am…

24. November 2018 · 1 Kommentar · Europa-Berichte
Das Pfandleihhaus, eine Hilfe in schweren Zeiten

Das Pfandleihhaus, eine Hilfe in schweren Zeiten

Von Sibylle Schavoir. Im Deutschen spricht man banal vom Pfandhaus oder Pfandleihhaus, im Französchen vom « Mont de piété » und im Flämischen vom « Berg van Barmhartigheid ». Und Barmherzigkeit war es sicher, was die Franziskaner vom Kloster in Perugia/Italien im Jahre 1462 zur Einrichtung der ersten « Monte di Pietà » bewegte, die, anders…

22. November 2018 · 0 Kommentare · Wirtschaft
„Es gibt keinen Grund, überheblich zu sein“

„Es gibt keinen Grund, überheblich zu sein“

Von Heide Newson. Martin Kotthaus ist zum zweiten Mal in Belgien. Der gebürtige Burscheider, Jahrgang 1962, war zwischen 2005 und 2011 Leiter der Presseabteilung bei der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik bei der EU, bevor er in das Bundesfinanzministerium nach Berlin wechselte. Zuletzt war er viereinhalb Jahre Leiter der Europaabteilung des…

20. November 2018 · 0 Kommentare · Politik
Eine starke Rede zum Festtag der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Eine starke Rede zum Festtag der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Von Heide Newson. Nicht nur die Sonne strahlte, sondern vor allem Ministerpräsident Oliver Paasch, der sich darüber freute, dass mehr als 130 Gäste aus Politik und Wirtschaft am Festtag der Deutschsprachigen Belgier zu einem Empfang in die Brüsseler Vertretung gekommen waren. „Für ihr zahlreiches Erscheinen in diesem Jahr bin ich…

19. November 2018 · 0 Kommentare · Politik
Der Garten im November

Der Garten im November

In diesem Herbst, der bisher mit erstaunlich hohen Temperaturen aufwartete, zeigt sich der Garten auch noch recht frisch. Selbst einige – dringend nötige – Regentage können unsere Gartenfrau nicht davon abhalten, den Garten zu durchstreifen, um mit ihrer Kamera Inspirationen aufzutun. Kommen Sie mit! Dieser besonderen November hat seine eigenen…

16. November 2018 · 1 Kommentar · Garten und Tiere
Bio-Boom in Brüssel

Bio-Boom in Brüssel

 Von Angela Franz-Balsen. Brüssel wird immer „grüner“, das zeigen nicht nur die jüngsten Wahlerfolge von „Ecolo“, sondern auch die seit ein paar Jahren explosionsartig aus dem Boden sprießenden Bioläden und Bio–Märkte, Vollwert-Restaurants und Veggie-Snackbars. Und das eine hängt hier wie andernorts mit dem anderen zusammen. Als wir vor 10 Jahren…

15. November 2018 · 1 Kommentar · Gastronomie
Brüssel führt eine „Low Emission Zone“ ein

Brüssel führt eine „Low Emission Zone“ ein

Von Lukas Karl. Zum 1. Januar 2018 wurde in der Region Brüssel-Hauptstadt die Low Emission Zone (LEZ) eingeführt. Es handelt sich hierbei um eine Umweltzone, die sich größtenteils innerhalb des Rings befindet und für eine bessere Luft in der Stadt sorgen soll. Zeitlich gestaffelt werden Fahrzeuge älterer Schadstoffklassen von Brüssels…

15. November 2018 · 3 Kommentare · Politik
Baden-Württemberg erweitert seine Vertretung

Baden-Württemberg erweitert seine Vertretung

Von Heide Newson. Besucher staunten nicht schlecht, als sie am 6. November in die Vertretung von Baden-Württemberg kamen. Wo sie normalerweise im feinen Foyer empfangen werden, rotierten Bohrer und Handwerker, während der Baulärm nicht zu überhören war. Nur durch die Garage konnten sie die Räumlichkeiten betreten. Und so wird es…

12. November 2018 · 0 Kommentare · Wirtschaft
Pieter Bruegel der Ältere digital: Ein Augenschmaus zum 450. Todestag des Meisters

Pieter Bruegel der Ältere digital: Ein Augenschmaus zum 450. Todestag des Meisters

Von Margaretha Mazura. Das Kunsthistorische Museum in Wien besitzt mit 12 Gemälden von Pieter Bruegel dem Älteren in etwa ein Drittel des weltweiten Gemäldebestandes des Malers. Das ist nicht so verwunderlich, wenn man bedenkt, dass während Bruegels Leben – geboren um 1528 in oder nahe von Breda, gestorben 1569 in…

11. November 2018 · 0 Kommentare · Kultur
Antica Namur

Antica Namur

Von Franziska Annerl. Die Kunst- und Antiquitätenmesse Antica Namur (10.-18. November) kommt zu ihrer 43. Ausgabe dieses Jahr in einer XXL-Ausgabe zurück: Erstmals sind wieder beide Hallen der Namur Expo geöffnet. Seit 2010 wurde die zweite Halle nicht mehr für die Antica genutzt. Die Antica Namur will nicht nur – …

6. November 2018 · 0 Kommentare · Kultur
Vom Umdenken in den Kirchen

Vom Umdenken in den Kirchen

Von Sibylle Schavoir. Man muss nicht Theologie studiert haben, um zu Menschen zu sprechen“. Der belgische Theologe und ehemalige Vize-Rektor der katholischen Universität Löwen, Gabriel Ringlet, hat es wohl bemerkt : Das Umdenken der Menschen und ihr distanziertes Verhältnis zur Kirche hat längst stattgefunden. Zwar entfernen sich die Menschen mehr…

4. November 2018 · 2 Kommentare · Aktuell
Belgiens Wirtschaft und der Brexit: Rechnet mit dem Schlimmsten!

Belgiens Wirtschaft und der Brexit: Rechnet mit dem Schlimmsten!

Von Rainer Lütkehus. Großbritannien ist der viertgrößte Handelspartner Belgiens nach Deutschland, Frankreich und den Niederlanden. Ein harter Brexit träfe vor allem Unternehmen in Flandern, denn auf den Norden des belgischen Königreichs entfallen rund 84 Prozent aller Exporte dorthin. Der Süden hält sich für nicht betroffen. Irrtum! Viele mittelständische Unternehmen auf…

30. Oktober 2018 · 1 Kommentar · Aktuell, Wirtschaft