Das Land

Mehr aus dieser Kategorie →

Die Leute

Mehr aus dieser Kategorie →

Ratgeber

Mehr aus dieser Kategorie →

Was Belgien noch zu bieten hat

Ausgangsbeschränkungen lassen Stromverbrauch sinken

Ausgangsbeschränkungen lassen Stromverbrauch sinken

Von Rainer Lütkehuis. Der Stromverbrauch in Belgien geht messbar zurück. Grund sind insbesondere die Ausgangsbeschränkungen. Zwischen dem 12. und 18. März sei gegenüber Anfang März ein Rückgang der Spitzenlast um zehn bis 15 Prozent verzeichnet worden, erklärte die Sprecherin des belgischen Stromnetzbetreiber Elia, Marleen Vanhecke gegenüber Belgieninfo. Der Londoner Thinktank…

28. März 2020 · 0 Kommentare · Wirtschaft
Ein belgisches Hundeleben

Ein belgisches Hundeleben

Von Franziska Annerl. Als wir uns vor einem Jahr einen neuen Hund zulegten, ahnte ich noch nicht, dass ich mir den perfekten Fitnesstrainer, Personalcoach und Belgienführer ins Haus geholt hatte. So ein belgischer Schäferhund braucht viel Bewegung und Abwechslung und hat auch keine Angst vor dem belgischen Wetter. Es stellten…

17. März 2020 · 0 Kommentare · Garten und Tiere
Last Call – Machen Sie mit beim Europäischen Zitatwettbewerb des Goethe-Instituts Belgien!

Last Call – Machen Sie mit beim Europäischen Zitatwettbewerb des Goethe-Instituts Belgien!

Das Goethe-Institut Belgien sucht noch bis zum 31. März 2020 Ihre Lieblingszitate. Diese werden Teil einer interaktiven Installation mit dem Titel „Verschwindende Wand“, die anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft ab Sommer 2020 in zehn europäischen Ländern zu sehen sein wird. Im Herbst 2020 dann auch in Belgien. Belgieninfo-Chefredakteurin Sandra Parthie befragte…

9. März 2020 · 0 Kommentare · Kultur
Flussentmüllung in Wallonien

Flussentmüllung in Wallonien

Ein Erfahrungsbericht von Alexander Höhnke. Am Morgen des Aschermittwoch schneit es. Am Wochenende war eine Flussentmüllungsaktion wegen Sturm ausgefallen. Ich rufe Anne-Laure, die Initiatorin von AerAquaTerra*, an und frage, ob der Termin heute noch gilt. „Kein Problem“ lacht sie, „wir sind wasser- und schneefest“. Vermüllung der Wasserläufe in Wallonien ist…

5. März 2020 · 0 Kommentare · Lifestyle
Industrielles Wasserstoffwerk in Zeebrügge geplant

Industrielles Wasserstoffwerk in Zeebrügge geplant

Von Rainer Lütkehus. Der belgische Offshore-Windparkbauer Parkwin, der Gasnetzbetreiber Fluxys und die belgische Supermarktkette Colruyt wollen bis zu 35 Millionen Euro in eine große Elektrolyseanlage für grünen Wasserstoff in Zeebrügge investieren und suchen noch externe Partner. Laut den Initiatoren Eoly und Parkwind, Teil der Colruyt-Gruppe, sowie Fluxys ist die Machbarkeitsstudie für…

4. März 2020 · 0 Kommentare · Wirtschaft
Mehr Praxisbezug durch Fachabitur – Stipendienangebot

Mehr Praxisbezug durch Fachabitur – Stipendienangebot

Von Sandra Parthie. Nicht jede mag gern nur über Büchern brüten oder ihr Wissen aus dem Internet oder Zeitungen beziehen. Für manche ist eine praxisorientierte Ausbildung, beispielsweise ein Fachabitur, der bessere Start ins Arbeits- und Berufsleben. Dafür bietet die internationale deutsche Schule Brüssel jetzt wieder Teilstipendien zum Besuch ihrer Fachoberschule…

26. Februar 2020 · 0 Kommentare · Familie & Schule
Ränder schärfen, Vertrauen verlieren

Ränder schärfen, Vertrauen verlieren

Ein Diskussionsbeitrag von Armand Demeulenaere. Die Sackgasse, in der die Sondierungsgespräche feststecken, ist die Folge der Spaltung der drei klassischen Parteienfamilien zwischen den 1970er und 1990er Jahren. Nach damaligem Verständnis war dies der große Wurf. Schließlich sollte die Föderalisierung der Parteienlandschaft die bis dato schwierige innerparteiliche Konsensbildung vereinfachen und das…

25. Februar 2020 · 0 Kommentare · Aktuell, Politik
„Het verdriet van Vlaanderen“ Buch und Bühnenstück

„Het verdriet van Vlaanderen“ Buch und Bühnenstück

Von Michael Stabenow. In ihrem Buch „Het verdriet van Vlaanderen“ (Der Kummer von Flandern) widersetzt sich Kristien Hemmerechts jeglicher Schönfärberei der Kollaboration im Zweiten Weltkrieg – plädiert aber dennoch für Nuancierungen. Es war eine Zufallsbegegnung, die Kristien Hemmerechts dazu verleitet hat, knapp 350 Seiten dem heiklen Thema flämischer Vergangenheitsbewältigung zu…

22. Februar 2020 · 1 Kommentar · Geschichte
Der belgische Honorarkonsul in Hamburg

Der belgische Honorarkonsul in Hamburg

Von Sibylle Schavoir. An diesem Wochenende wird in Hamburg eine neue Bürgerschaft gewählt. Die Stadt ist für die belgische Wirtschaft ein durchaus interessantes Pflaster. Honorarkonsul Schöndube hilft dabei, diese zu vertreten. Nahrungsmittel, zum Beispiel belgische Schokolade, die sich großer Beliebtheit erfreut, werden viel gehandelt. Pralinen von Neuhaus, Leonidas und Godiva…

22. Februar 2020 · 1 Kommentar · Aktuell, Wirtschaft
Die Zelebration der „Palme des Nordens“

Die Zelebration der „Palme des Nordens“

Von Reinhard Boest. Was war in der letzten Woche die wichtigste Veranstaltung in Brüssel? Richtig: das traditionelle Grünkohlessen in der Niedersächsischen Landesvertretung am 18. Februar. Der Präsident des Europäischen Rates, Charles Michel, hatte ein Einsehen und ging einem Terminkonflikt aus dem Weg. Woanders hat es bestimmt nicht besser geschmeckt. So…

20. Februar 2020 · 0 Kommentare · Aktuell, Veranstaltungen
Neue Regierung nicht in Sicht

Neue Regierung nicht in Sicht

Von Michael Stabenow. Nach den erfolglosen Sondierungsgesprächen des christlich-demokratischen Justizministers Koen Geens sollen nun zwei liberale Politiker einen Ausweg aus der politischen Sackgasse in Belgien suchen. Das Staatsoberhaupt König Philippe beauftragte am Mittwochabend die Präsidenten der Abgeordnetenkammer und des Senats, Patrick Dewael und Sabine Laruelle, die erforderliche politischen Gespräche zur…

19. Februar 2020 · 1 Kommentar · Politik
Kritische Phase in der belgischen Regierungsbildung – Die Stimmung wird gereizter

Kritische Phase in der belgischen Regierungsbildung – Die Stimmung wird gereizter

Von Michael Stabenow. Wieder nichts – auch knapp neun Monate nach den Parlamentswahlen zeichnet sich in Belgien noch keine neue Koalitionsregierung ab. König Philippe muss nach dem gescheiterten Versuch von Justizministers Koen Geens nun zunächst versuchen, den in den vergangenen Tagen entstandenen politischen Scherbenhaufen aus dem Weg zu räumen. Folgt…

17. Februar 2020 · 0 Kommentare · Politik
64. Wiener Ball in Brüssel – die Tradition lebt

64. Wiener Ball in Brüssel – die Tradition lebt

Von Sandra Parthie. Anfang Februar war es wieder soweit – die Österreichische Vereinigung in Belgien lud zum jährlichen „Wiener Ball“ ins Brüsseler Concert Noble. Der prächtige Ballsaal bot ein wunderschönes Ambiente für die nicht weniger prächtigen Gäste, die, in Ballkleidern, Fräcken und Smokings den besondere Charme des Balls ausmachten.  …

16. Februar 2020 · 0 Kommentare · Kultur