Hinter all diesen absurden, bizarren wie poetischen Bilder könnte man eine künstlerische Handschrift vermuten. Doch ist es eine unbeabsichtigte Installation von Kunst im öffentlichen Raum. Die Portraits und Gruppenbilder zeugen lediglich von einem energetischen Wahlkampf, einer Kommunalwahl in der kleinen Gemeinde Heers. Es geht weder um das Land Belgien noch um die EU. Ganz im Kleinen wird Demokratie gelebt, der Wille, das Beste aus der Region zu machen, seinen eigenen Lebensraum aktiv zu gestalten. Bilder und Text: Anne Kotzan

 

Das Land

Mehr aus dieser Kategorie →

Die Leute

Mehr aus dieser Kategorie →

Ratgeber

Mehr aus dieser Kategorie →

Was Belgien noch zu bieten hat

Atomstrom kraftlos?

Atomstrom kraftlos?

Von Rainer Lütkehus. In Belgien werden die Sorgen über einen Stromengpass im Winter immer größer. Vor allem im November kann es zu Stromausfällen kommen . Das hat der belgische Strom-Übertragungsnetzbetreiber Elia errechnet. Grund ist, dass mehrere Atommeiler ausfallen. Im November ist nur einer der sieben Atommeiler in Betrieb. Die AKWs…

3. Oktober 2018 · 1 Kommentar · Aktuell, Wirtschaft
Happy Birthday zum 40. Geburtstag, KAS!

Happy Birthday zum 40. Geburtstag, KAS!

Von Heide Newson. Unter dem Motto « Europa- das nächste Kapitel » startete im Cercle Royal Gaulois ein Jubiläumsempfang, den so schnell keiner vergessen wird. Wie sonst nur zum (Brüsseler) Oktoberfest standen die zahlreich erschienenen Gäste lange und geduldig Schlange, um am runden Geburtstag des Europabüros der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) teilzunehmen. Langeweile kam…

3. Oktober 2018 · 0 Kommentare · Aktuell, Veranstaltungen
Benefiz-Party für Flüchtlinge:

Benefiz-Party für Flüchtlinge:

Von Jens Müller. An der Bar trafen sich an diesem Abend Menschen, die sich im Alltag nicht unbedingt über den Weg laufen: Von alteingesessenen Ucclois über junge Angestellte der EU bis zu Flüchtlingen aus Syrien, dem Irak und Palästina. Möglich gemacht hatte das eine Afterwork-Party der besonderen Art. Der Name…

2. Oktober 2018 · 0 Kommentare · Aktuell, Panorama
„Der Wanderpokal wandert nicht!“

„Der Wanderpokal wandert nicht!“

Von Nicole Bordelais. Die 4. Europaspiele der Deutschen Auslandsschulen an der iDSB: Menschen aus sieben verschiedenen Ländern, mit noch viel mehr Nationalitäten und Sprachen, treffen sich für mehrere Tage, erleben viel und freunden sich an. Womit sich die Akteure in der großen Politik so schwer tun, im Sport wirkt es…

30. September 2018 · 1 Kommentar · Aktuell, Familie & Schule
Ein Orden vom König der Belgier

Ein Orden vom König der Belgier

Von Yvan Vandenbosch. Dem Leiter der Vertretung des Landes Niedersachsen bei der Europäischen Union, Michael Freericks,  wurde vom König der Belgier Philippe die Auszeichnung „Offizier im Kronenorden“ verliehen. Der die Verleihungszeremonie leitende belgische Oberst im Generalstab a. D. Yvan Vandenbosch, zugleich Repräsentant des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Belgien, würdigte in…

29. September 2018 · 0 Kommentare · Leute
Steuern sparen – Streit vermeiden

Steuern sparen – Streit vermeiden

Von Heide Newson. Alle waren ganz Ohr, als in Zusammenarbeit mit der Ständigen Vertretung, der Deutschsprachigen Gemeinschaft und der Deutsch-Belgisch-Luxemburgischen Handelskammer (Debelux) das von Christoph Weling verfasste Buch „Erbschaft in Belgien verstehen und planen“, in Brüssel vorgestellt wurde. Soviel ist sicher: die Veranstaltung zu diesem komplexen Thema wurde als alles…

29. September 2018 · 0 Kommentare · Aktuell, Recht
Kotthaus ist zurück

Kotthaus ist zurück

(Red.) Wir haben wieder einen „bilateralen“ deutschen Botschafter beim Königreich Belgien. Sein Name: Martin Kotthaus, Jahrgang 1962. Kotthaus? Ja, er war schon einmal in Brüssel, sechs Jahre lang als Leiter der Presseabteilung beim Ständigen Vertreter der Bundesrepublik bei der EU. Das war zwischen 2005 und 2012, und es scheint ihm…

26. September 2018 · 0 Kommentare · Aktuell
„Mit dem Traktor über die Grenze“

„Mit dem Traktor über die Grenze“

Europa lebt. In einem Schreiben an den ostbelgischen EU-Abgeordneten Pascal Arimont (CSP-EVP) erklärt der Parlamentarische Staatssekretär Steffen Bilger im Auftrag von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, dass „der belgische G-Führerschein in Deutschland anerkannt wird und die Inhaber einer belgischen Fahrerlaubnis der Klasse G auch grenzüberschreitend tätig sein dürfen“. „Nach vielen Interventionen bei…

18. September 2018 · 0 Kommentare · Aktuell, Wirtschaft
September: Der Garten erholt sich langsam

September: Der Garten erholt sich langsam

Von Heidrun Sattler. Der heiße, trockene August brachte leider keine Inspiration für Gartengeschichten, doch nach der großen Dürre und mit häufigerem Regen beginnt der Garten sich langsam zu erholen. Wie jedes Mal in einer Trockenperiode wehrte sich auch in diesem Sommer der Rasen mit scheinbarer Dürre gegen den Sonnenangriff. Alles…

15. September 2018 · 0 Kommentare · Aktuell
„Man muss sich Sorgen machen um Europa“

„Man muss sich Sorgen machen um Europa“

Von Marion Schmitz-Reiners. Karl-Heinz Lambertz zieht immer. Rund 150 Gäste waren am 5. September in die Vertretung des Landes Hessen in Brüssel gekommen, um den Vorsitzenden des Ausschusses der Regionen (AdR) zum Thema „Europa der Regionen oder Gefahr des Separatismus“ zu hören. Sie erlebten einen passionierten und von europäischen Idealen…

11. September 2018 · 2 Kommentare · Politik
Sie braucht 300 Stimmen für mehr Europa in Etterbeek

Sie braucht 300 Stimmen für mehr Europa in Etterbeek

Von Sandra Parthie. Am 14. Oktober finden hier in Belgien Kommunalwahlen statt. Als hier lebende EU-Bürgerin darf ich nicht nur wählen, sondern mich auch zur Wahl stellen. Und das tue ich nun auch – zum ersten Mal in meinen Leben. Ich kandidiere in der Gemeinde Etterbeek auf der Liste der…

11. September 2018 · 3 Kommentare · Aktuell, Politik
Das „Erste Strandfest“ in Brüssel

Das „Erste Strandfest“ in Brüssel

Von Jan Kurlemann. „Eine Tradition begründen° möchte Lorenz Caffier, Minister für Inneres und Europa des Landes Mecklenburg-Vorpommern, mit dem Ersten Strandfest, das am 30. August 2018 in Brüssel stattfand. Zum Ende der Strandsaison begrüßte der Poölitiker die Gäste. Er lobte die  Vertretung für ihre guten Kontakte mit den europäischen Institutionen…

10. September 2018 · 0 Kommentare · Aktuell
Katelijne Philips-Lebon: Singen und Tanzen in Berlin

Katelijne Philips-Lebon: Singen und Tanzen in Berlin

Unter der Rubrik „Belgier/Belgierin in Deutschland“ stellt „Nachbar Belgien“, der Newsletter der belgischen Botschaft in Berlin gelegentlich Landsleute vor, die in Deutschland arbeiten und leben. Wir dokumentieren das Interview mit einer außergewöhnlichen Künstlerin. Nachbar Belgien: Frau Philips-Lebon, seit wann wohnen Sie in Deutschland? Auf welchem Weg sind Sie hierhergekommen? Katelijne…

5. September 2018 · 0 Kommentare · Aktuell, Kultur