Das Land

Mehr aus dieser Kategorie →

Die Leute

Mehr aus dieser Kategorie →

Ratgeber

Mehr aus dieser Kategorie →

Was Belgien noch zu bieten hat

„Mit dem Traktor über die Grenze“

„Mit dem Traktor über die Grenze“

Europa lebt. In einem Schreiben an den ostbelgischen EU-Abgeordneten Pascal Arimont (CSP-EVP) erklärt der Parlamentarische Staatssekretär Steffen Bilger im Auftrag von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, dass „der belgische G-Führerschein in Deutschland anerkannt wird und die Inhaber einer belgischen Fahrerlaubnis der Klasse G auch grenzüberschreitend tätig sein dürfen“. „Nach vielen Interventionen bei…

18. September 2018 · 0 Kommentare · Aktuell, Wirtschaft
„Man muss sich Sorgen machen um Europa“

„Man muss sich Sorgen machen um Europa“

Von Marion Schmitz-Reiners. Karl-Heinz Lambertz zieht immer. Rund 150 Gäste waren am 5. September in die Vertretung des Landes Hessen in Brüssel gekommen, um den Vorsitzenden des Ausschusses der Regionen (AdR) zum Thema „Europa der Regionen oder Gefahr des Separatismus“ zu hören. Sie erlebten einen passionierten und von europäischen Idealen…

11. September 2018 · 2 Kommentare · Politik
Das „Erste Strandfest“ in Brüssel

Das „Erste Strandfest“ in Brüssel

Von Jan Kurlemann. „Eine Tradition begründen° möchte Lorenz Caffier, Minister für Inneres und Europa des Landes Mecklenburg-Vorpommern, mit dem Ersten Strandfest, das am 30. August 2018 in Brüssel stattfand. Zum Ende der Strandsaison begrüßte der Poölitiker die Gäste. Er lobte die  Vertretung für ihre guten Kontakte mit den europäischen Institutionen…

10. September 2018 · 0 Kommentare · Aktuell
Katelijne Philips-Lebon: Singen und Tanzen in Berlin

Katelijne Philips-Lebon: Singen und Tanzen in Berlin

Unter der Rubrik „Belgier/Belgierin in Deutschland“ stellt „Nachbar Belgien“, der Newsletter der belgischen Botschaft in Berlin gelegentlich Landsleute vor, die in Deutschland arbeiten und leben. Wir dokumentieren das Interview mit einer außergewöhnlichen Künstlerin. Nachbar Belgien: Frau Philips-Lebon, seit wann wohnen Sie in Deutschland? Auf welchem Weg sind Sie hierhergekommen? Katelijne…

5. September 2018 · 0 Kommentare · Aktuell, Kultur
Antwerpens Kathedrale – ein Traum

Antwerpens Kathedrale – ein Traum

Eine Nacht in der einzigartigen Atmosphäre der Liebfrauenkathedrale verbringen. Sich zwischen wachen und schlafen mitten zwischen Rubens’ Meisterwerke legen. Inzwischen füllt sich der Raum mit wohltuender Musik, die den täglichen Stress vertreibt. Dieser unmöglich erscheinende Traum geht im Barockjahr doch in Erfüllung. Max Richter führt seine Komposition SLEEP in jedem…

3. September 2018 · 0 Kommentare · Aktuell, Kultur
Das ungute vorläufige Ende des Albtraums

Das ungute vorläufige Ende des Albtraums

Von Jürgen Klute. Belgieninfo hat mehrfach über den Fall der Marokkanerin Kaoutar Fal berichtet. Die belgischen Behörden hatten ihr am 29. Mai nach einem kurzen Aufenthalt in ihrem Herkunftsland Marokko die erneute Einreise nach Belgien verweigert, obgleich sie ein belgisches Visum  bis Dezember 2019 hatte. Sie wurde zunächst im Abschiebezentrum…

1. September 2018 · 0 Kommentare · Aktuell, Politik
Eine Fahrt ins Ungewisse

Eine Fahrt ins Ungewisse

Von Michael Stabenow. Eine Fahrt ins Ungewisse Das ist die Geschichte von Adrian und Adriana – dem ziemlich ausgekochten britischen Nuklearlobbyisten und der etwas sprunghaften slowakischen EU-Beamtin. Dass und wie sich ihre Wege in Brüssel gekreuzt haben, ist im Dunstkreis der EU-Institutionen gewiss nicht ungewöhnlich. Auch die Einblicke in das…

23. August 2018 · 1 Kommentar · Veranstaltungen
Sterbehilfe in Belgien

Sterbehilfe in Belgien

Die Anzahl der Fälle aktiver Sterbehilfe in Belgien ist 2017 erneut gestiegen. Hatten 2016 noch 2.028 Menschen aktive Sterbehilfe in Anspruch genommen, waren es 2017 2.309 Menschen, wie die Föderale Kontroll- und Evaluationskommission Sterbehilfe (FCEE) mitteilte. Der Großteil der Patienten (1.747) war demnach zwischen 60 und 89 Jahren alt. Drei…

12. August 2018 · 1 Kommentar · Gesundheit
Vor einem Ende der Grünstromzertifikate?

Vor einem Ende der Grünstromzertifikate?

Von Tom Weingärtner. Der francophone Teil Belgiens muss nach einer Untersuchung der Regulierungsbehörde CWAPE im nächsten Jahrzehnt deutlich mehr Geld ausgeben, um die von Brüssel vorgegebenen Klimaziele zu erreichen. Die Behörde hat jetzt vorgeschlagen, das komplizierte System der „Grünstromzertifikate“ abzuschaffen und ab 2021 durch eine Prämie zu ersetzen. Davon wären…

28. Juli 2018 · 2 Kommentare · Wirtschaft
Für ein besseres Europa!

Für ein besseres Europa!

Von Jürgen Klute. Rund sechs Monate vor der Europa-Wahl soll eine breite und lebendige Debatte über die Zukunft Europas unter Bürgerinnen und Bürgern angestoßen werden. Das Projekt setzt auf künstlerische Interventionen im öffentlichen Raum und auf eine große mediale Resonanz. Bisher haben 40 Akteure aus Belgien, Deutschland, Großbritannien (Newcastle, Nordirland),…

25. Juli 2018 · 2 Kommentare · Europa-Berichte
Der grausame Caligula kommt ins Kloster

Der grausame Caligula kommt ins Kloster

Von Sibylle Schavoir. Das ehemalige Zisterzienserkloster in Villers-la-Ville im wallonischen Brabant, gegründet im Jahr 1146 vom hl. Bernhard von Clairvaux, zieht jährlich tausende von Touristen an. Ebenso groß ist auch der Andrang von Touristen und Besuchern, wenn, seit nunmehr 32 Jahren, im Juli und August in der uralten Kloster-Ruinenstadt wieder…

17. Juli 2018 · 0 Kommentare · Aktuell, Veranstaltungen
Abiturfeier Europaschule Laeken

Abiturfeier Europaschule Laeken

Von Heide Newson. Auf zu neuen Ufern mit Bac-Diplomen, Glückwünschen von EU-Kommissar Oettinger, und hessischem Wein. Sie haben gepaukt, gezittert, hatten Stress, Prüfungsangst, aber jetzt haben sie ihr (Baccalauréat) Diplom in der Tasche. Die Rede ist von mehr als 300 Abiturienten, die in der Europaschule in Laeken die Schulbank drückten,…

17. Juli 2018 · 0 Kommentare · Aktuell
Belgische Kommunalwahlen und wie Nicht-Belgier sich engagieren können

Belgische Kommunalwahlen und wie Nicht-Belgier sich engagieren können

Von Sandra Parthie. Wer noch nicht so lange in Brüssel wohnt, beispielsweise erst innerhalb der letzten 5 Jahre hierher gezogen ist, kann in diesem Jahr etwas Besonderes erleben – die belgischen Kommunalwahlen am 14. Oktober. Die finden alle 6 Jahre statt und selbst schon länger hier Ansässige kommen daher nicht…

15. Juli 2018 · 0 Kommentare · Lifestyle