Kondolenz für Helmut Schmidt

Schmidt ZigDer Lotse ist von Bord gegangen: Der frühere Bundeskanzler und Hamburger Innensenator Helmut Schmidt verstarb am Dienstag (10.11.) in seinem Haus im Stadtteil Langenhorn. Trotz des hohen Alters von 96 Jahren zieht Schmidts Tod eine weltweite Welle der Trauer und Beileidsbekundungen nach sich. Nicht nur für Hamburgerinnen und Hamburger, die sich in Brüssel aufhalten, hat die gemeinsame Landesvertretung der Freien und Hansestadt Hamburg und des Landes Schleswig-Holstein seit Mittwochabend ein Kondolenzbuch ausgelegt. Gelegenheit sich einzutragen für alle, die nicht am Staatsakt in etwa zwei Wochen in der Hamburger Michaeliskirche werden teilnehmen können. Die Details für seine Trauerfeier hatte Helmut Schmidt selbst festgelegt. Avenue Palmerston 20, 1000 Brüssel.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.