Ein Orden vom König der Belgier

Von Yvan Vandenbosch.

Dem Leiter der Vertretung des Landes Niedersachsen bei der Europäischen Union, Michael Freericks,  wurde vom König der Belgier Philippe die Auszeichnung „Offizier im Kronenorden“ verliehen.

Der die Verleihungszeremonie leitende belgische Oberst im Generalstab a. D. Yvan Vandenbosch, zugleich Repräsentant des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Belgien, würdigte in seiner Ansprache die langjährigen Verdienste des Reserveoffiziers der Bundeswehr um die deutsch-belgische Verteidigungszusammenarbeit und hob die Anteilnahme von Freericks an vielen Aktivitäten des Volksbundes in Belgien hervor; beides waren die Gründe für die Ordensverleihung.

Freericks, der als Oberst im Generalstab der Reserve Wehrübungen als Verteidigungsattaché u.a. an der Deutschen Botschaft in Brüssel, dann auch in Brasilia und Madrid absolviert hat, engagiert sich seit vielen Jahren dafür, dass die traditionell guten Beziehungen zwischen den Streitkräften des Königreichs Belgien und der Bundeswehr auch nach dem Abzug der belgischen Soldaten aus Deutschland weiter gepflegt werden.

Freericks lebt seit 1993 in Brüssel.

Ein Kommentar

  1. Alfons Van Compernolle schreibt:

    Ob dieser Mensch nun Belgier – Deutsche oder Chinese ist , ist fuer mich total uninteressant.
    Wenn sich dieser Mensch fuer unser aller „Gemeinwohl“ eingesetzt hat, hat dieser Mensch nicht nur diese Belgische Auszeichnung verdient. Nationalitaeten spielen fuer mich ueberhaupt keine Rolle !!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.