Adel, Brauchtum, Politik

Capture d’écran 2014-06-22 à 16.44.26Der belgische Botschafter in Deutschland, Renier Nijskens, hat Prinz Charles-Louis de Merode am 16. April während eines Festaktes im Schloss Merode bei Düren offiziell als neuen belgischen Honorarkonsul in Aachen eingesetzt.

Prinz de Merode löst in der Funktion die Honorarkonsulin Carlita Grass-Talbot ab. Die Exequatur wurde am 22.01.2013 erteilt. Die Honorarkonsularische Vertretung ist dem Konsulat in Köln unterstellt.

An dem feierlichen Akt der Amtseinsetzung nahmen unter anderen Botschafter Dr. Eckard Cuntz, der Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Karl-Heinz Lambertz sowie zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft in und um Aachen teil. Im Interview mit dem belgischen Rundfunk BRF kündigte der neue Honorarkonsul an, dass er sich darauf freue, an dem Ausbau wirtschaftlicher und kultureller Netzwerke in der Euregio mitarbeiten zu können.

Prinz de Merode gilt auch als engagierter Förderer des Brauchtums. So steht er seit einigen Jahren an der Spitze der Europäischen Gemeinschaft historischer Schützen (EGS) mit 3.000 Mitgliedsvereinen und insgesamt sechs Millionen Schützen aus zwölf Ländern.

 

Autor: Folkert Herlyn


Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.