Post mit dem Stichwort: "Corona"

Horeca: Wiedereröffnung mit Freude und Sorgen

Horeca: Wiedereröffnung mit Freude und Sorgen

Von Sven Parthie. Am 08.06. ist es soweit: Cafés, Restaurants und Kneipen (die Horeca-Betriebe) in Belgien dürfen wiedereröffnen, wobei wegen der Coronakrise weiter umfangreiche Hygiene- und Abstandsvorschriften gelten. Betreiberinnen und Betreiber von Restaurants und Bars rechnen damit, dass sie im besten Falle auf 50% der früheren Gästezahlen kommen. Daher wird…

9. Juni 2020 · 0 Kommentare · Aktuell
Auf Sinnsuche mit dem Life-Coach

Auf Sinnsuche mit dem Life-Coach

Von Sandra Parthie. Es ist ja nicht nur die Corona-Krise, die bei der einen oder dem anderen dazu führt, über sich und seine Ziele im Leben nachzudenken. Ein gewisses Bedürfnis nach Rat und Anleitung kennt wahrscheinlich jeder. Oft wendet man sich dafür an Freunde und Familie, im Arbeitsumfeld wohl auch…

9. Juni 2020 · 0 Kommentare · Aktuell, Ratgeber
Back to school – auch für die Kleinen

Back to school – auch für die Kleinen

   Von Sandra Parthie. Seit Anfang der Woche können auch die Kleinsten wieder zum Kindergarten und in die Vorschule. Belgieninfo war am Eröffnungstag vor Ort bei der internationalen deutschen Schule Brüssel. Im Einbahnstraßensystem, durch zwei Eingänge und mit gestaffelten Ankunftszeiten werden die Kleinen und Kleinsten in den Kindergarten der idSB…

8. Juni 2020 · 0 Kommentare · Aktuell, Familie & Schule
Superkern – Wie Belgien die Wirtschaft ankurbeln will

Superkern – Wie Belgien die Wirtschaft ankurbeln will

Von Sandra Parthie. Der belgische „Superkern“ – also die 10 Parteien, die die aktuelle belgische Sonderregierung stützen – hat sich auf eine Reihe von Maßnahmen zur Ankurbelung der Wirtschaft nach dem Corona-Lockdown verständigt. Gastronomie und Tourismus Am 8. Juni sollen sie wieder öffnen dürfen: Restaurants und Cafés. Man wird wieder…

7. Juni 2020 · 0 Kommentare · Aktuell
Belgiens neue Corona-Regelungen: „Alles ist erlaubt, außer…“

Belgiens neue Corona-Regelungen: „Alles ist erlaubt, außer…“

Von Michael Stabenow. In Belgien gilt vom 8. Juni im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie eine neue Losung. „Alles ist erlaubt, bis auf…“, erklärte Premierministerin Sophie Wilmès am Mittwoch nach der Sitzung des Nationalen Sicherheitsrats. Damit beginnt die „Phase 3“, deren Regelungen zum Großteil in den vergangenen Tagen schon durchgesickert waren….

4. Juni 2020 · 0 Kommentare · Politik
Live, Love, Sing! Singing Brussels Celebration Day am 7. Juni

Live, Love, Sing! Singing Brussels Celebration Day am 7. Juni

Von Egon C. Heinrich. In ganz Brüssel soll am kommenden Sonntag, dem 7. Juni, Gesang erklingen. Alle Einwohner sind eingeladen, beim „Singing Brussels Celebration Day“ mitzumachen. Organisiert wird dieses Großereignis wieder vom und im BOZAR in der Rue Ravenstein. Wegen des noch immer verordneten „confinement“ findet das Sängertreffen diesmal zwischen…

2. Juni 2020 · 0 Kommentare · Kultur
Warum Belgien so viele COVID-19-Opfer zählt

Warum Belgien so viele COVID-19-Opfer zählt

Von Michael Stabenow. Zahlen lügen bekanntlich nicht. Mit zuletzt 821,91 Todesopfern je einer Million Einwohner führt Belgien, laut Statista-Angaben von Ende Mai, die internationale Statistik der COVID-19-Sterbefälle mit großem Abstand an. Dahinter folgen Spanien (580,41 Fälle/Mio Einwohner), Großbritannien (569,07), Italien (548,42) und erst an neunter Stelle die Vereinigten Staaten (310,33),…

31. Mai 2020 · 1 Kommentar · Aktuell, Archiv
Grenzen öffen? Gar nicht so einfach.

Grenzen öffen? Gar nicht so einfach.

Von Reinhard Boest. Wenn wir eines aus den letzten zwei Monaten gelernt haben: es ist viel einfacher, einen Lock-down anzuordnen als die Beschränkungen zurückzunehmen. Schon im Inland ist es schwierig, widerstreitende Interessen abzuwägen und mehrheitsfähige Entscheidungen zu treffen. Dabei macht es kaum einen Unterschied, ob Entscheidungen zentral getroffen werden wie…

30. Mai 2020 · 3 Kommentare · Das Land
Belgischer Wirtschaft stehen schwere Zeiten bevor

Belgischer Wirtschaft stehen schwere Zeiten bevor

Von Rainer Lütkehus.  In Belgien soll das Bruttoinlandsprodukt dieses Jahr laut Belgischer Nationalbank (BNB) um 7,5% Prozent zurückgehen. Das ist deutlich drastischer, als die Finanzkrise von 2008/09, in deren Verlauf Belgien ein Minus von (nur) zwei Prozent seines Bruttoinlandsprodukts (BIP) zu verkraften hatte. Bis zu 180.000 Arbeitsplätze stehen laut ersten…

25. Mai 2020 · 0 Kommentare · Archiv, Wirtschaft
Ein Jahrestag ohne Grund zum Feiern

Ein Jahrestag ohne Grund zum Feiern

Von Michael Stabenow.  Ein Jahr nach der Parlamentswahl wartet Belgien weiter auf eine vollwertige Regierung. Am 26. Mai liegt die Parlamentswahl exakt ein Jahr  zurück, doch die Parteien konnten sich bisher lediglich auf eine Übergangsregierung für den Zeitraum der Corona-Krise einigen. Aber immerhin scheint nun wieder einige Bewegung in die…

24. Mai 2020 · 1 Kommentar · Aktuell
Goethe-Institut goes digital

Goethe-Institut goes digital

Von Sandra Parthie. «Vorläufig für den Publikumsverkehr geschlossen»: Die physischen Freiräume haben sich verringert, aber das Goethe-Institut Belgien öffnet neue Räume für Begegnung, Kreativität und Reflexion. Corona beeinflusst natürlich auch die Arbeit der Goethe-Institute weltweit, deren Einnahmen zu einem guten Teil aus Sprachkursen und Prüfungen kommen und nun wegfallen. Das…

24. Mai 2020 · 0 Kommentare · Kultur
Wo Obdachlose glücklich sind – Ein Refugium für Arme in Brügge

Wo Obdachlose glücklich sind – Ein Refugium für Arme in Brügge

Von Sibylle Schavoir. Wegen der Pandemie sollen wir zu Hause bleiben, im Home-Office arbeiten und uns oft die Hände waschen. Das klingt so einfach und banal und doch ist es für viele Menschen nicht machbar. Denn woher sollen Obdachlose in dieser seltsamen, von Corona geprägten Zeit, eine Unterkunft oder ein…

21. Mai 2020 · 0 Kommentare · Archiv, Das Land
Nächste Lockerungsphase in Belgien angekündigt

Nächste Lockerungsphase in Belgien angekündigt

Von Michael Stabenow. In Belgien fallen am kommenden Montag, den 18. Mai, weitere der Corona-bedingten Beschränkungen weg.  Die beliebten Wochenmärkte dürfen wieder starten, soweit die Anzahl der Verkaufsstände 50 nicht übersteigt. Auch die von vielen ersehnte Wiedereröffnung von Frisier- und Schönheitssalons wird am 18. Mai Wirklichkeit werden – ebenfalls unter…

13. Mai 2020 · 0 Kommentare · Aktuell