Was Belgien noch zu bieten hat

Deutschsprachiger Lions-Club hilft Kranken

Deutschsprachiger Lions-Club hilft Kranken

„Man kommt nicht sehr weit, bis man beginnt, etwas für andere zu tun.“ Dies war die Lebensphilosophie des Gründers des Lions Club International, Melvin Jones. Im April 2009 wurde der Lions-Club Brüssel-Charlemagne gegründet. Es ist der erste rein deutschsprachige Lions-Club im Großraum Brüssel. Seine 30 Mitglieder stammen vorwiegend aus Belgien,…

8. April 2013 · 0 Kommentare · Gesundheit, Lifestyle
Ein Freudentag an Brüssels Avenue Salomé

Ein Freudentag an Brüssels Avenue Salomé

Die Deutschsprachige Evangelische Gemeinde Brüssel blickt auf ein in jeder Hinsicht positives Jahr 2012 zurück. Niemand fühlt hier eine Krise. Dies wurde sehr deutlich auf der jüngsten Gemeindeversammlung am Sonntag „Laetare = Freue Dich“ im Gemeindezentrum an der Av. Salome in Woluwe. Pfarrer Reinhard Weißer und die Vorsitzende des Presbyteriums,…

28. März 2013 · 0 Kommentare · Veranstaltungen
Einen Orden für fruchtloses Engagement

Einen Orden für fruchtloses Engagement

Beim Wort „Republikaner“ denken die meisten entweder an eine deutsche Rechtsaußenpartei der Neunzigerjahre oder an die amerikanischen Konservativen. Das sind Republikaner, die in Republiken leben. Doch auch in Monarchien gibt es Republikaner. Das hat am vergangenen Wochenende die AERM, die Allianz europäischer republikanischer Bewegungen, mit ihrer vierten Tagung, diesmal in…

24. März 2013 · 0 Kommentare · Politik
Die iDSB als Vorbild

Die iDSB als Vorbild

Die Internationale Deutsche Schule Brüssel hat am 8. März das zehnjährige Jubiläum ihrer Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung (FOS) gefeiert. Botschafter Eckart Cuntz betonte, „die Wirtschaft braucht mehr und mehr gut ausgebildete und motivierte junge Menschen. Die FOS schafft eine wichtige Grundlage dafür, dass auch in Zukunft ausgezeichnete Fachkräfte zur…

17. März 2013 · 0 Kommentare · Familie & Schule, Kultur
Sein Buch passt in keine Schublade

Sein Buch passt in keine Schublade

So manche Landesvertretung präsentiert in Brüssel „ihre“ Literaturpreisträger in gediegenen  Abendveranstaltungen für illustre Gäste. Allein die Landesvertretung Bremen aber bringt die Gewinner des Bremer Literatur-Förderpreises außerdem in Kontakt mit den Lesern der Zukunft. Bereits zum fünften Mal – ein kleines Jubiläum – konnte man einen neuen Preisträger live an der…

17. März 2013 · 0 Kommentare · Familie & Schule, Kultur
Totengedenken in Arlon

Totengedenken in Arlon

Im Sommer 2014 jährt sich zum 100. Mal der Beginn des 1. Weltkriegs. Schon jetzt laufen in Belgien Vorbereitungen zu Veranstaltungen oder Feiern an, in die sich die Bundesrepublik Deutschland zum gemeinsamen Gedenken an die Toten besonders einbringen möchte. Als besonderes Zeichen einer Botschaft des Friedens und des tiefen Bedauerns…

3. März 2013 · 0 Kommentare · Geschichte
Berliner Abgeordnete auf Belgien-Besuch

Berliner Abgeordnete auf Belgien-Besuch

In den nationalen Parlamenten der demokratischen Staaten gibt es parteiübergreifende Gruppen, die für Beziehungen und Kontakte zu den Parlamenten befreundeter Staaten zuständig sind. So existiert im Deutschen Bundestag in Berlin seit jeher auch eine Deutsch-Belgisch-Luxemburgische Parlamentariergruppe. Sie steht unter dem Vorsitz des jungen FDP-Bundestagsabgeordneten Oliver Luksic (MdB) aus Saarbrücken. Luksic…

27. Februar 2013 · 0 Kommentare · Politik
Peer Steinbrück in Brüssel

Peer Steinbrück in Brüssel

Der Kanzlerkandidat der Berliner Sozialdemokraten hat keine mit den europäischen Institutionen verbundene Aufgaben oder gar Ämter. Dennoch konnte er am 18. Februar 2013 in Brüssel „hohe Erwartungen“ an die SPD in Gesprächen mit den Spitzen der EU, van Rompuy und Barroso feststellen, „besonders nach den Erfolgen der französischen Sozialisten“. Die…

25. Februar 2013 · 0 Kommentare · Aktuell
„Rettet Schorsch“ – ein Hafenkrimi in Rostock

„Rettet Schorsch“ – ein Hafenkrimi in Rostock

Demonstranten versammelten sich am Abend des 22. Februar vor dem Rostocker Rathaus unter dem Motto „Rettet Schorsch“ und zogen mit Taschenlampen zum Stadthafen, um Licht in das Dunkel um die geplante Verschrottung der „Georg Büchner“ zu bringen, wie die Ostsee-Zeitung berichtete. Das in Belgien gebaute Schiff, das früher „Charlesville“ hieß…

24. Februar 2013 · 0 Kommentare · Aktuell
„Die Frau vom Checkpoint Charlie“

„Die Frau vom Checkpoint Charlie“

Über 50 deutschsprachige Schülerinnen und Schüler der Europäischen Schule II im Alter zwischen 16 und 17 Jahren waren an ihrem freien Tag zur Hessischen Landesvertretung in Brüssel gekommen. Sie alle wollten die Geschichte von Jutta Fleck, ehemals Gallus hören, die als „die Frau vom Checkpoint Charlie“ international bekannt wurde. Zuvor…

20. Februar 2013 · 0 Kommentare · Familie & Schule, Leute

Abgesang aufs deutsche Fernsehen?

Wie der Kabelnetzbetreiber Belgacom das Erste und Zweite Deutsche Fernsehen vom Bildschirm verschwinden lassen will, das hat Telenet schon vorgemacht: Er hat WDR 3, das regionale Programm des Westdeutschen Rundfunks Köln, das das benachbarte Rheinland und Westfalen abdeckt, ohne jede Rücksprache mit den Abonnenten aus dem Kabel geworfen. Die Begründung:…

19. Februar 2013 · 0 Kommentare · Aktuell
Ein Europäer der ersten Stunde

Ein Europäer der ersten Stunde

85 Jahre alt ist Dieter Rogalla geworden. Er starb im Januar 2013 an den Folgen eines Oberschenkelhalsbruchs, den er sich im September zugezogen hatte. Zwanzig Jahre lang war er Beamter der Europäischen Kommission und dreizehn Jahre lang Europaabgeordneter in Brüssel und Straßburg. Er war Dr. jur., zuerst Beamter der deutschen…

17. Februar 2013 · 0 Kommentare · Leute
„Wir mussten einfach etwas tun“

„Wir mussten einfach etwas tun“

Hitzige Debatten, schwere Vorwürfe und ein Untersuchungsausschuss – im griechischen Parlament wird nicht nur heftig über Steuersünder, sondern über die von der EU und dem IWF verordneten Sparauflagen und deren Wirksamkeit gestritten. Dabei zeigt die Finanzkrise in Griechenland im Anstieg der Arbeitslosigkeit, Selbstmorde, Geschäftsschließungen und steigender Kriminalität ihre traurige Wirkung….

15. Februar 2013 · 0 Kommentare · Politik