Gesundheit

„Schutzwall“ statt Lockdown gegen Corona

„Schutzwall“ statt Lockdown gegen Corona

Von Michael Stabenow. Erneut sind in Belgien die Corona-Schutzvorkehrungen verschärft worden. Regierungnschef Alexander De Croo sprach von einem „Schutzwall“, der weitere Einschränkungen für Sport- und Kulturveranstaltungen, die Schließung von Freizeitparks sowie neue Vorgaben für Hochschulen, aber auch für Jugendcamps vorsieht. Für Wallonien und die Hauptstadtregion Brüssel wurden noch weiterreichende Einschränkungen…

24. Oktober 2020 · 0 Kommentare · Gesundheit
„Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund“

„Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund“

Der folgende Bericht ist eigentlich „nur“ eine Pressemitteilung aus der St. Nikolaus-Hospital Covid-19-Station am Eupener Krankenhaus. Dort binden aufwändige Schutzmaßnahmen und ständige Reorganisation die Kräfte und zwingen jetzt dazu, einen Besucherstopp zu verhängen. Der Text gibt einen bewegenden Einblick in die Vorgänge in einem Haus, das gegen die Pandemie kämpfen…

23. Oktober 2020 · 0 Kommentare · Aktuell, Gesundheit
Enge deutsch-belgische Abstimmung bei Corona-Bekämpfung

Enge deutsch-belgische Abstimmung bei Corona-Bekämpfung

Von Michael Stabenow. Der jüngste rasche Anstieg der Corona-Neuinfektionen in Belgien zwingt zu mehr eigenverantwortlichem Verhalten jedes Einzelnen. In dieser Einschätzung waren sich am Mittwoch Oliver Paasch, Ministerpräsident Ostbelgiens, sowie Martin Kotthaus, deutscher Botschafter in Belgien, auf einer von „Belgieninfo“ organisierten virtuellen Diskussionsveranstaltung einig. „Je weniger wir uns alle bewegen,…

22. Oktober 2020 · 0 Kommentare · Gesundheit
Andrang bei den Hausärzten steigt deutlich

Andrang bei den Hausärzten steigt deutlich

Von Sven Parthie. Die COVID-19 Pandemie hat sich europaweit und auch in Belgien mit Macht zurückgemeldet. Belgieninfo sprach mit Frau Dr. Schmidt-Wirth, die als Allgemeinmedizinerin eine Hausarztpraxis in Brüssel betreibt, über ihre Erfahrungen. (Das Interview wurde am 12. Oktober geführt.) BI: Frau Dr. Schmidt-Wirth, die Fallzahlen und auch die Krankenhauseinweisungen…

19. Oktober 2020 · 0 Kommentare · Aktuell, Gesundheit
Belgien ist Spitzenreiter bei Organspenden: Europameister der Herzen

Belgien ist Spitzenreiter bei Organspenden: Europameister der Herzen

Von  Christoph Niekamp. Fast 26 Organspender pro eine Million Einwohner. Ein Rekord. Nirgendwo sonst in Europa werden prozentual gesehen so viel Organe gespendet wie in Belgien. In Deutschland sind es nur 14 Spender pro eine Million Einwohner. Das Vorbild Belgien zeigt, was sich noch verbessern kann. Inzwischen begrüßen CDU, SPD…

3. September 2018 · 1 Kommentar · Archiv, Gesundheit
Sterbehilfe in Belgien

Sterbehilfe in Belgien

Die Anzahl der Fälle aktiver Sterbehilfe in Belgien ist 2017 erneut gestiegen. Hatten 2016 noch 2.028 Menschen aktive Sterbehilfe in Anspruch genommen, waren es 2017 2.309 Menschen, wie die Föderale Kontroll- und Evaluationskommission Sterbehilfe (FCEE) mitteilte. Der Großteil der Patienten (1.747) war demnach zwischen 60 und 89 Jahren alt. Drei…

12. August 2018 · 3 Kommentare · Gesundheit
Gesundheits- und Altenpflege in Belgien und die Kostenerstattung

Gesundheits- und Altenpflege in Belgien und die Kostenerstattung

Von Walter Grupp. Wer sein Seniorenleben in Belgien verbringt, darf mit hinreichender Fürsorge rechnen. Laut der Statistik kommen im Königreich auf eine Pflegekraft 5 bettlägerige Patienten. In Deutschland sind es 10. Das sagt schon viel aus. Ein Grund für die bessere Versorgung ist die Orientierung der Pflegeleistungen in Belgien am…

13. Juli 2018 · 17 Kommentare · Gesundheit, Ratgeber
Methadon gegen Krebs?

Methadon gegen Krebs?

„Hilft Methadon im Rahmen der Krebstherapie?“ – diese Frage stellen sich viele Betroffene nach sich häufenden Berichten in den deutschen Medien. Zur Objektivierung der aktuellen Debatte um den Einsatz von Methadon im Rahmen der Krebstherapie hat der ostbelgische EU-Abgeordnete Pascal Arimont (CSP-EVP) nun eine parlamentarische Anfrage an die EU-Kommission gerichtet….

14. Juli 2017 · 1 Kommentar · Aktuell, Gesundheit
Naturheilkunde: die Madentherapie in Belgien

Naturheilkunde: die Madentherapie in Belgien

Die Madentherapie, bei der in Speziallaboren gezüchtete, keimfreie Maden eingesetzt werden, um chronische Wunden von abgestorbenem Gewebe und Bakterienbefall zu befreien, darf in Belgien wieder verschrieben werden. 2011 hatte die belgische Föderale Agentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte (FAAG) diese Therapie aufgrund von Problemen bei der Standardisierung der Methode nicht weiter…

12. Mai 2017 · 1 Kommentar · Archiv, Gesundheit
Medizintechnologie in Belgien: Markt im Wachstum

Medizintechnologie in Belgien: Markt im Wachstum

Die Gesundheitswirtschaft ist eine weltweite Wachstumsbranche. Überalterung der Bevölkerung, steigende Lebenserwartung und Anstieg chronischer Krankheiten kurbeln die Nachfrage nach Medizinprodukten an und verlangen nach innovativen Lösungen. Deloitte sagt der Branche weltweit ein jährliches Wachstum von 4,5% bis 2018 voraus. In Belgien sind ca. 350 Unternehmen mit 20.000 Mitarbeitern hervorragend aufgestellt…

20. September 2014 · 0 Kommentare · Gesundheit, Wirtschaft
Die biologische Landwirtschaft wächst

Die biologische Landwirtschaft wächst

Eine Landwirtschaft ohne Pestizide und in Harmonie mit der Natur. Es wurde immer häufiger wahrgenommen. Welche sind die Vorteile und die Nachteile für der Landwirt? Wurde diese Bewegung sich durchsetzen? Und wie geht es bei uns? Biologisch oder nicht? Jeder weiß: biologische Obst und Gemüse ohne Chemikalien gewachsen sind besser…

Ärztliche Hilfe während des Ersten Weltkriegs

Ärztliche Hilfe während des Ersten Weltkriegs

Immer wenn man das Wort Krieg hört, sind die Schützengräben, die Bombenangriffen, die Zerstörung und die viele verstorbene die ersten Wörter woran man denkt. Es gibt selten jemandender sich fragt, was mit den vielen verwundeten während den Krieg passierte, wie die ärztliche Hilfe verlief und ob es derzeitig überhaupt medizinische…

31. Mai 2014 · 1 Kommentar · Geschichte, Gesundheit
Deutschsprachiger Lions-Club hilft Kranken

Deutschsprachiger Lions-Club hilft Kranken

„Man kommt nicht sehr weit, bis man beginnt, etwas für andere zu tun.“ Dies war die Lebensphilosophie des Gründers des Lions Club International, Melvin Jones. Im April 2009 wurde der Lions-Club Brüssel-Charlemagne gegründet. Es ist der erste rein deutschsprachige Lions-Club im Großraum Brüssel. Seine 30 Mitglieder stammen vorwiegend aus Belgien,…

8. April 2013 · 0 Kommentare · Gesundheit, Lifestyle