Familie & Schule

Abiturfeier Europaschule Laeken

Abiturfeier Europaschule Laeken

Von Heide Newson. Auf zu neuen Ufern mit Bac-Diplomen, Glückwünschen von EU-Kommissar Oettinger, und hessischem Wein. Sie haben gepaukt, gezittert, hatten Stress, Prüfungsangst, aber jetzt haben sie ihr (Baccalauréat) Diplom in der Tasche. Die Rede ist von mehr als 300 Abiturienten, die in der Europaschule in Laeken die Schulbank drückten,…

17. Juli 2018 · 0 Kommentare · Familie & Schule
Zwei Brüsseler holen Ersten Preis bei „Jugend musiziert“

Zwei Brüsseler holen Ersten Preis bei „Jugend musiziert“

Von Ute Bakus. Sie gehören zu den besten musikalischen Talenten Deutschlands: Simon Geilen (Gesang) und Paula Grammatikos (Klavier), beide im Abiturjahrgang der Deutschen Schule (iDSB), haben im diesjährigen Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ den Ersten Preis in der Kategorie „Musical“ erreicht. Von allen Teilnehmern deutscher Auslandsschulen am diesjährigen Wettbewerb sind die beiden…

5. Juni 2018 · 1 Kommentar · Familie & Schule
Der Wolf ist wieder in Flandern: wo bleibt Rotkäppchen?

Der Wolf ist wieder in Flandern: wo bleibt Rotkäppchen?

Von Gert Verhellen. Am 12. März wurde ein Wolf in Itterbeck/Meppen in den Niederlanden totgefahren, nachdem schon am Vortag ein weiteres Tier in Opoeteren in Belgien umgekommen war, sorgen für viel Wirbel. Anfang des Jahres hatte  sich eine solche Zuwanderung schon angekündigt, weil Peilsender die Wölfin Naja bei ihrer Wanderung…

Mehrnousch Zaeri-Esfahani und ihr Bruder Mehrdad Zaeri an der IDSB

Mehrnousch Zaeri-Esfahani und ihr Bruder Mehrdad Zaeri an der IDSB

Von Johannes Grammatikos, 8b. So viel Spaß und Freude hatte man nicht erwartet, wenn man wusste, wovon Mehrnousch Zaeri-Esfahani und ihr Bruder Mehrdad Zaeri an der iDSB internationalen Deutschen Schule in Brüssel erzählen würden: von ihrer Flucht aus dem Iran nach Deutschland. „Der Mensch versucht immer, irgendwie Spaß zu haben.“,…

30. März 2018 · 0 Kommentare · Familie & Schule, Kultur
Was will ich werden? Die iDSB hilft.

Was will ich werden? Die iDSB hilft.

Von Katharina Klüver-Beck und Friedhelm Tromm. Von der Architektin über den Diplomaten und Toningenieur bis zur Yogalehrerin: Seit 1998 ist die Berufsbörse fester Bestandteil der Berufs- und Studienberatung an der internationalen Deutschen Schule Brüssel (iDSB). Bei der diesjährigen Berufsbörse am 16. März 2018 hatten die Schülerinnen und Schüler der iDSB…

25. März 2018 · 0 Kommentare · Aktuell, Archiv, Familie & Schule
Vermächtnis eines Europäers: Die „Schachnovelle“ als szenische Lesung

Vermächtnis eines Europäers: Die „Schachnovelle“ als szenische Lesung

Von Friedhelm Tromm. Stefan Zweig war ein überzeugter Europäer in einer Zeit nationaler Feindbilder. Er war ein passionierter Reisender und traf die größten Intellektuellen seiner Zeit, Europa war für ihn ein unendliches Feld der Möglichkeiten – bis die beiden Weltkriege alles zunichte machen. Am 30. Januar präsentierte der Schauspieler Volker…

10. Februar 2018 · 0 Kommentare · Familie & Schule, Kultur
Vom Winde verweht: Finale des Brüsseler Vorlesewettbewerbs

Vom Winde verweht: Finale des Brüsseler Vorlesewettbewerbs

Von Ute Bakus. Beinahe hätte Sturm „Friederike“ am Donnerstagmorgen das Finale des Brüsseler Vorlesewettbewerbs empfindlich gestört: Weil rund um den Bois de la Cambre alle Straßen blockiert waren, gab es für den Bus aus Uccle kein Durchkommen zur Hessischen Landesvertretung im Europaviertel. Diese hatte nämlich zum großen Finale des Brüsseler…

19. Januar 2018 · 0 Kommentare · Familie & Schule
Wer will Premierminister werden?

Wer will Premierminister werden?

Von Sibylle Schavoir. Seit den 80-ziger Jahren gibt es in Brüssel und in der Wallonie den „C.C.E.“ (conseil communaux pour enfants – Gemeinderat für Kinder) in welchem 9-12jährige Grundschulkinder aktiv am Leben ihrer Gemeinde teilnehmen können. Sie haben Mitspracherecht und somit Einfluβ auf das Leben und die Entwicklung ihrer Gemeinde….

26. Dezember 2017 · 0 Kommentare · Archiv, Familie & Schule
Stars in der Manege

Stars in der Manege

Von Friedhelm Tromm. Vorhang auf! Bei zwei abendlichen Galavorstellungen waren Schülerinnen und Schüler der internationalen Deutschen Schule Brüssel (iDSB) die „Stars in der Manege“. Der „Circus Jonny Casselly“ aus Bielefeld,  Familienbetrieb seit 8 Generationen, hat vor einigen Jahren vom „klassischen“ Zirkusbetrieb auf das Konzept „Projektzirkus“ umgestellt: Innerhalb einer Projektwoche studieren…

17. Oktober 2017 · 0 Kommentare · Familie & Schule
Deutschlands koloniale Vergangenheit als szenische Lesung

Deutschlands koloniale Vergangenheit als szenische Lesung

Von Friedhelm Tromm. Eine (fast) vergessene Geschichte. Von Deutschlands kolonialer Vergangenheit zeugen heutzutage allenfalls noch Straßennamen: In mehreren deutschen Städten gibt es eine „Lüderitz-“ oder eine „Togostraße“, in Berlin existiert sogar ein „Afrikanisches Viertel“. Doch wer weiß, wie lange noch, denn wer will heute noch an die deutschen Kolonialherren und…

29. September 2017 · 1 Kommentar · Familie & Schule
Jeder Tag ist ein Geschenk

Jeder Tag ist ein Geschenk

Von Oliver Gunter. Mit der Reise des Hauptdarstellers „Kleiner Tag“ von den Sternen und feierfreudigen und eitlen „Lichtwesen aus der ersten Reihe“ nach Brüssel hat sich die Theater AG der internationalen Deutschen Schule zusammen mit dem Grundschulchor in diesem Schuljahr selbst übertroffen. Der von Meike Jansen-Brauns und Miriam Pankarz an…

5. Juli 2017 · 0 Kommentare · Familie & Schule
Rückblick auf die „Ära Langlet“

Rückblick auf die „Ära Langlet“

Von Rudolf Wagner. Jürgen Langlet verlässt Brüssel und die Internationale Deutsche Schule, die er sechs Jahre lang geleitet hat. Er ließ die unruhige Zeit an der Langen Eikstraat 71 unter seinem Vorgänger vergessen, aber auch er konnte die strukturellen Voraussetzungen dieser besonderen deutschen Auslandsschule nicht verändern: die Verweildauer der meisten…

14. Juni 2017 · 1 Kommentar · Familie & Schule
Die Flucht als Chance

Die Flucht als Chance

Von Friedhelm Tromm. Jeder Expat macht die Erfahrung, wie es ist, plötzlich von einer anderen als der heimatlichen Kultur umgeben zu sein. Für den diesjährigen Träger des Bremer Literatur-Förderpreises ist dieses Erlebnis jedoch tatsächlich die tiefgreifendste Prägung seines Lebens, zumal es für ihn kein Zurück gab. Am 8. März las…

14. März 2017 · 0 Kommentare · Aktuell, Familie & Schule