Gastronomie

Das kann doch einen Imam nicht erschüttern

Das kann doch einen Imam nicht erschüttern

Was hat bloß dieser St. Nikolaus aus der belgischen Schoko-Firma ISIS getan, damit ihn niemand mehr verzehren will? „Wir haben internationale Käufer, die sagten, dass sie unsere Schokolade nicht länger anbieten könnten, weil Konsumenten mit nnserem Namen ausschließlich negative Assoziationen hätten“, heißt es von Seiten des Herstellers, der sich 2013…

24. Oktober 2014 · 1 Kommentar · Aktuell, Gastronomie
Lambik, Geuze und Kriek: die brabantischen Göttertränke

Lambik, Geuze und Kriek: die brabantischen Göttertränke

Belgien, ein Bierland.  Mit seinen schweren Spezialbieren, wie Westmalle und Duvel, gehört es zu der Weltspitze. Sogar die größte Brauereigruppe der Welt (AB Inbev) hat ihren Hauptsitz in Löwen. Aber es wird sich in diesem Artikel nicht um die weltbekannte belgischen Biere handeln, sondern um eine Reihe nahverwandter Biere mit…

20. September 2014 · 2 Kommentare · Aktuell, Familie & Schule, Gastronomie
Die brabantischen Göttertränke

Die brabantischen Göttertränke

Belgien, ein Bierland. Mit seinen schweren Spezialbieren, wie Westmalle und Duvel, gehört es zu der Weltspitze. Sogar die größte Brauereigruppe der Welt (AB Inbev) hat seinen Hauptsitz in Löwen. Aber es wird sich in diesem Artikel nicht um die weltbekannte belgischen Biere handeln, sondern um eine Reihe nahverwandter Biere mit…

13. November 2013 · 0 Kommentare · Archiv, Gastronomie
Die Schlacht der Schlachthöfe

Die Schlacht der Schlachthöfe

Belgien wirft den deutschen Behörden vor, unlautere Konkurrenz insbesondere in der Fleischwirtschaft nicht zu unterbinden. Die Deutschen arbeiteten mit Arbeitskräften aus Osteuropa, denen sie Hungerlöhne zahlen. Jetzt will der belgische Wirtschaftsminister die EU einschalten. In der Vergangenheit galt Deutschland in ganz Europa als Hochlohnland. Das hat sich in den letzten…

Delikatesse auf Vorbestellung

Delikatesse auf Vorbestellung

Pralinen mit gegrillten Heuschrecken Der bekannte Brüsseler Chocolatier Paul Wittamer überrascht seine Kunden mit einem unerwarteten Angebot. Zu seiner reichen Auswahl an köstlichem Konfekt gehört eine Praline, deren Oberfläche eine goldbraun gegrillte knusprige Heuschrecke verziert. Aber nein, sie dient nicht zur Dekoration, sondern soll mitverspeist werden. Denn sie ist äusserst…

13. Mai 2012 · 0 Kommentare · Archiv, Gastronomie
Zehn Jahre Esstragon

Zehn Jahre Esstragon

Eine deutsche Erfolgsgeschichte in Brüssel Die Klappe fällt am 8. April 2002: Während sie gemeinsam im damals beliebten Deutschen Bistro schuften, beschließen Marika Hemme und Ulla Fenger, dass es reicht: Sie haben keine Lust mehr, andere das Lob für ihre Arbeit einstreichen zu lassen, ihrem hart erarbeiteten Lohn hinterherzulaufen und…

25. März 2012 · 0 Kommentare · Archiv, Gastronomie
Johanniter, Merzling und Bronner

Johanniter, Merzling und Bronner

Was kaum jemand weiß: Auch in Belgien wird Wein professionell angebaut. Zwar sind die Güter klein und die Branche jung, aber drei Gebiete können sich bereits mit Herkunftssiegeln schmücken. Den größten Winzer Walloniens hat Belgieninfo besucht. „Ah, die Sonne tut den Trauben gut.“ Zufrieden schaut Philippe Grafé in den Samstagnachmittaghimmel,…

28. August 2011 · 0 Kommentare · Gastronomie, Newcomer
Die Muscheln sind da

Die Muscheln sind da

Diesmal mit einer Woche Verspätung Alle Jahre wieder, aber dann zur Sommerzeit, warten die belgischen Geschmacksnerven auf etwas Besonderes: auf die Muscheln aus Zeeland, aus der Muschelhauptstadt Yerseke an der Oosterschelde. Jetzt ist es wieder soweit. Diesmal tauchen die Muscheln nicht nur in den belgischen Läden und Warenhäusern mit mehr…

13. Juli 2011 · 0 Kommentare · Archiv, Gastronomie
Wein aus Belgien

Wein aus Belgien

Was kaum jemand weiß: Auch in Belgien wird Wein professionell angebaut. Zwar sind die Güter klein und die Branche jung, aber drei Gebiete können sich bereits mit Herkunftssiegeln schmücken. Den größten Winzer Walloniens hat Belgieninfo besucht. „Ah, die Sonne tut den Trauben gut.“ Zufrieden schaut Philippe Grafé in den Samstagnachmittaghimmel,…

19. Februar 2011 · 0 Kommentare · Aktuell, Gastronomie
Zichorie und Mattentaart

Zichorie und Mattentaart

Essen Sie belgisch, solange es noch geht… Wie lange wird es Belgien wohl noch geben? „Belgie barst!“, fordern die einen. Andere sind feinsinniger und empfehlen abzuwarten, bis Belgien einfach verdampft. Bevor es zu spät ist, möchte Belgieninfo-Vorstandsmitglied Guy Penninck, Belgier, noch ein paar nationale Spezialitäten vorstellen, die mit Anekdoten aus…

22. Januar 2011 · 0 Kommentare · Gastronomie
Insekten schmecken immer lecker

Insekten schmecken immer lecker

Peter De Batist schreibt ein Kochbuch Peter De Batist aus Borgerhout (Antwerpen) verspeist regelmäßig Insekten und will andere Menschen dafür gewinnen. „De mens is en insekteneter“ (Der Mensch ist ein Insektenfresser) lautet der Titel seines Buches, das er auf der Antwerpener Buchmesse im Oktober dieses Jahres vorstellen will. Darin geht…

30. Januar 2008 · 0 Kommentare · Archiv, Gastronomie
Für den Magen, für den Geist. Cook & Book als Erlebnisrestauration

Für den Magen, für den Geist. Cook & Book als Erlebnisrestauration

Eine Welt aus den Ingredienzien Buch, Klang, Bild, Kochkunst in ungewohnter Atmosphäre und mit innovativem Dekor zu schaffen, das war der Traum von Deborah Drion und ihrem Ehemann Cédric Legin. Ihr Traum ist Wirklichkeit geworden: „Cook & Book“. Ich spreche mit Deborah über ihren Traum. Wir wechseln ein paar Mal…

11. Januar 2007 · 0 Kommentare · Aktuell, Gastronomie
Konsens über Muscheln

Konsens über Muscheln

Es ist wieder Zeit für Belgiens Nationalgericht Es klingt wie ein Klischee, aber, so stellt sich aus eigener Erfahrung und zahllosen aufgeschnappten Gesprächsfetzen heraus, stimmen tut’s: Der Belgier wartet auf seine Miesmuscheln wie der Franzose auf seinen Beaujolais nouveau. Doch auf den Beaujolais nouveau wartet mit dem Franzosen die ganze…

21. Juli 2003 · 0 Kommentare · Archiv, Gastronomie