Die Leute

Nachtgedanken zur Maskenpflicht

Nachtgedanken zur Maskenpflicht

Von Anne Kotzan. Als ob Schlüssel, Brille, Mobiltelefon und Kreditkarte nicht schon genug wären: Die Maske ist das neue Accessoire, an das man denken muss, bevor man das Haus verlässt. Aber gut, beruhigt die Vernunft und so langsam hat man sich im Alltag darauf eingespielt. Think positive, denn immerhin bringt…

10. September 2020 · 0 Kommentare · Lifestyle
Wanderungen durch die Mark Brabant (3)

Wanderungen durch die Mark Brabant (3)

Von Michael Stabenow. An Möglichkeiten zu Spaziergängen und Wanderungen ringsum Brüssel herrscht auch an kühleren und feuchteren Tagen kein Mangel. Nachstehend ein paar weitere Anregungen zu Rundwegen. Genaue Routenbeschreibungen finden sich unter dem Link. 1. Bertemboswandeling (Länge: 7,2 Kilometer, Ausgangspunkt: Bosstraat, auf Höhe der Hausnummer 187, 3060 Bertem) Der Rundweg…

10. September 2020 · 0 Kommentare · Freizeit
Wanderungen durch die Mark Brabant (2)

Wanderungen durch die Mark Brabant (2)

Von Michael Stabenow. Das in Flandern gut ausgebaute Wanderwegenetz bietet schier unerschöpfliche Möglichkeiten. Unter www.wandelknooppunt.be finden sich mehr als 12.000km flämische Wanderwege. Das erlaubt es gemächlichen Spaziergängern sowie ambitionierten Wanderern gleichermaßen, die Routen nach Lust und Laune zusammenzustellen. Ein Vorteil des Netzes ist, dass sich ersehen lässt, ob es entlang…

26. Juli 2020 · 0 Kommentare · Freizeit
Konzert mit Lkw und Bus: „Beethoven goes Jazz“

Konzert mit Lkw und Bus: „Beethoven goes Jazz“

Von Sven Parthie. Ein ziemlich ungewöhnliches Format Beethoven zu erleben, gab es diese Woche in Brüssel: der deutsche Jazz-Pianist Søren Gundermann stellte anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft und des 250. Geburtstages Ludwig van Beethovens bei fünf Kurzkonzerten seine „Europe Variations“ vor. Er interpretierte dabei Beethovens „Ode an die Freude“ auf sehr…

11. Juli 2020 · 0 Kommentare · Kultur
Staycation – Wanderungen durch die Mark Brabant (1)

Staycation – Wanderungen durch die Mark Brabant (1)

Von Michael Stabenow. Als „Wanderprovinz“ bezeichnet sich die Brüssel umringende Provinz Flämisch-Brabant. Untermauern soll diesen Ruf eine Broschüre mit dem Titel „Wandelen in Vlaams Brabant, da´s BUITEN gewoon“. Sie enthält Beschreibungen zu nicht weniger als 24 Rundwanderungen. Als „Wanderprovinz“ bezeichnet sich die Brüssel umringende Provinz Flämisch-Brabant. Untermauern soll diesen Ruf…

8. Juli 2020 · 0 Kommentare · Adressen, Das Land, Tourismus
Nachbarschaftskrimi schafft Nähe in den Tagen des Confinement

Nachbarschaftskrimi schafft Nähe in den Tagen des Confinement

Von Angela Franz-Balsen. Die Idee kam ihnen beim Frühstück. Am Abend zuvor hatten Jörg und Catherine Reckmann zum abendlichen Applaus wieder vor ihrem Haus in der Avenue Everard gestanden – mit gebotenem  Abstand zu den Nachbarn, die trotzdem von Abend zu Abend mehr von ihrer Anonymität verloren. Wie wäre es,…

6. Juli 2020 · 0 Kommentare · Kultur
Charleroi:  Ruhm für Kolonialveteranen?

Charleroi: Ruhm für Kolonialveteranen?

Von Sibylle Schavoir. Seit der Ermordung von George Floyd erheben sich weltweit Proteste, die sich auch in der Zerstörung von Denkmälern manifestieren. Denkmälern, die Persönlichkeiten aus der Kolonialzeit gewidmet sind. Sie wurden gestürzt, geschändet oder zerstört. Auch in Belgien wird das Erinnern durch Denkmäler an frühere Exponenten von Kolonialismus und…

5. Juli 2020 · 0 Kommentare · Archiv, Gesellschaft
Denkmäler von Léopold II. – Steine des Anstoßes

Denkmäler von Léopold II. – Steine des Anstoßes

Von Heide Newson. In Ixelles, in unmittelbarer Nähe der Avenue Louise und der Rue de la Vallée, ruht ein verwunschener Park, der seit Jahrzehnten zum Träumen und Verweilen einlädt. Aber seit Kurzem ist es aus mit der idyllischen Ruhe. Stein des Anstoßes ist eine gigantische Statue des belgischen Königs Léopold II.,…

Emmaus-Bibliothek bleibt in den Sommerferien geöffnet

Emmaus-Bibliothek bleibt in den Sommerferien geöffnet

Von Ute Bakus. Vor wenigen Wochen erst eröffnete die deutschsprachige Emmaus-Bibliothek in Brüssel ihren „Corona-kompatiblen“ Ausleihservice (Belgieninfo berichtete). Medien online reservieren und nach Termin abholen – das Prinzip kommt bei vielen Bibliotheksnutzern sehr gut an. Jetzt kündigte das Bibliotheksteam an, den Service auch weiterhin anzubieten: Die Bibliothek bleibt die gesamten…

4. Juli 2020 · 0 Kommentare · Kultur
Arbeiten in Corona-Zeiten – Bericht aus dem Goethe-Institut

Arbeiten in Corona-Zeiten – Bericht aus dem Goethe-Institut

Von Sandra Parthie. Die Corona-Pandemie hält die Welt weiterhin im Griff. Auch das Goethe-Institut Belgien ist von den Auswirkungen der Pandemie betroffen.  Belgieninfo sprach mit der Leiterin des Goethe-Instituts Belgien, Elke Kaschl Mohni, über ihre Arbeitsbedingungen und Perspektive in der Krise.        Belgieninfo: Frau Kaschl Mohni, wie ist…

3. Juli 2020 · 0 Kommentare · Aktuell, Kultur
Belgische Comics – das Félicien Rops Museum in Namur

Belgische Comics – das Félicien Rops Museum in Namur

Von Anne Kotzan. Eine noch wenig entdeckte Perle der belgischen Museen ist das Museum Félicien Rops in Namur. Man begegnet hier einem bedeutenden belgischen Künstler des 19. Jahrhunderts, dem Gründervater des belgischen Comics. Rops war der erste belgische Karikaturist, der Text-Comics produzierte. In kleinen Schritten bewegen wir uns endlich aus…

23. Juni 2020 · 0 Kommentare · Archiv, Kultur
„Bonne arrivée“: Mit belgischen Entwicklungshelfern in Togo

„Bonne arrivée“: Mit belgischen Entwicklungshelfern in Togo

Von Alexander Höhnke. Seit Beginn dieses Jahres wurde mit Spendenmitteln aus Belgien die Kinderabteilung des „Centre hospitalier régional“ (CHR) in Sokodé, der zweitgrößten Stadt Togos im weitgehend muslimischen Norden, vollständig erneuert und ist jetzt weitgehend fertiggestellt. Die vorläufige Schlüsselübergabe ist der gesellschaftliche Anlass eines Besuchs.    Unsere Delegation von der…

19. Juni 2020 · 0 Kommentare · Archiv, Geschichte, Gesellschaft
Live-Kultur trotz social distancing

Live-Kultur trotz social distancing

Von Sandra Parthie.    Das Corona-Virus hat für viele Kunstschaffende zu einem drastischen Einbruch der Auftrittsmöglichkeiten und Einnahmen geführt. Gleichzeitig jedoch gibt es Kreative, die von der Krise inspiriert, neue Ideen entwickelt haben, wie die Show trotz allem weitergehen kann.  „Culture on Demand“ nennt Andrej Krocker, eigentlich Politikberater, seine neue…

18. Juni 2020 · 0 Kommentare · Archiv, Kultur