Europa-Berichte

MobiliseSME: Grenzüberschreitende Mobilität

MobiliseSME: Grenzüberschreitende Mobilität

Von Rudolf Wagner. Im September endet die erste Erprobungsphase eines EU-geförderten Projektes für kleine und mittlere Unternehmen, die zu wenig Erfahrung, finanzielle Mittel oder europäische Kontakte haben, um grenzüberschreitend die eigene wirtschaftliche Basis zu erweitern. Mit MobiliseSME sollen die Skills vermittelt werden, die in Europa zum sicheren Erfolg führen. Eine…

18. September 2017 · 0 Kommentare · Aktuell, Europa-Berichte
EU-Nachbarschaftspolitik: Der Krake will mehr

EU-Nachbarschaftspolitik: Der Krake will mehr

Von Jürgen Klute. Im Brüsseler Europaviertel prallen zwei Welten aufeinander: die Welt der Brusseleirs, die ihr Leopoldviertel erhalten wollen, und die Welt der Eurokraten, die sich ausdehnen will mit weiteren Gebäuden, die neu errichtet oder übernommen werden. Das ist nicht nur eine Frage der hohen Politik, das ist auch eine…

3. September 2017 · 0 Kommentare · Europa, Europa-Berichte
Frederica Mogherini – ein Glücksfall für die EU

Frederica Mogherini – ein Glücksfall für die EU

Von Egon C. Heinrich. Spitzenpolitiker der EU werden seit etlichen Jahren von allen Seiten viel kritisiert, aber sehr selten einmal gelobt. Eine Ausnahme bei diesem Europäer-bashing macht ganz offenbar die Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik und EU-Kommissionsvizepräsidentin Frederica Mogherini aus Rom. Sie wurde in der EU-Vertretung des…

9. August 2017 · 0 Kommentare · Europa-Berichte
„Karma“ und Spiritualität im Europaparlament

„Karma“ und Spiritualität im Europaparlament

Von Heide Newson. So etwas hatte das Europarlament seit dem Besuch des Dalai Lama im Jahr 2008 nicht mehr erlebt. So weit der Blick reichte: Rasierte Köpfe und organgefarbene Gewänder, gemischt mit einem guten „Karma“ und viel Spiritualität im proppevollen EP-Sitzungssaal. Gekommen waren viele europäische Beamte und etliche andere Interessierte,…

17. Juli 2017 · 0 Kommentare · Europa-Berichte
KHL auf dem Höhepunkt seiner Karriere

KHL auf dem Höhepunkt seiner Karriere

Von Rudolf Wagner. Noch niemals hat es ein Politiker der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens so weit gebracht. Karl-Heinz Lambertz (65), ex-Ministerpräsident, ex-Parlamentspräsident und Gemeinschaftssenator Ostbelgiens ist per Akklamation zum Präsidenten des europäischen Ausschusses der Regionen (AdR) gewählt worden. Das neue Amt, das er in wenigen Tagen antritt, ist ihm auf den…

13. Juli 2017 · 0 Kommentare · Europa-Berichte
Europa ist in Brüssel „in“

Europa ist in Brüssel „in“

Von Heide Newson. Von wegen Frust, EU-Verdrossenheit, Desillusionierung, Europaskepsis – selten war Europa so „in“ wie am 6. Mai anlässlich des Europatags. Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich mehr als 25.000 Besucher auf den Weg in Richtung Rond Point Schuman, um am Europatag teilzunehmen. „Ein Rekord, 7000 Personen mehr…

12. Mai 2017 · 0 Kommentare · Europa-Berichte
„Helga for President“

„Helga for President“

Von Heide Newson. Sie steht für ein bürgernahes, familienfreundliches Europa, ist eine Kämpferin und eine unglaublich engagierte und integrierende Persönlichkeit. Die Rede ist von der flämisch-nationalen EU-Abgeordneten Helga Stevens, Jahrgang 1968, die unlängst einstimmig von der Fraktion der Europäischen Konservativen (EKR) als offizielle Kandidatin für die Wahl des neuen Parlamentspräsidenten…

24. November 2016 · 1 Kommentar · Aktuell, Europa-Berichte
EU-Parlamentarier fordern Atom-Aus für Doel und Tihange

EU-Parlamentarier fordern Atom-Aus für Doel und Tihange

„Wie viele besorgniserregende Berichte zu Tihange und Doel braucht es noch, um diese Meiler zu schließen?“ – Gemeinsam mit Parlamentskollegen aus der Euregio Maas-Rhein hat der ostbelgische Europaabgeordnete Pascal Arimont (CSP-EVP) in dieser Woche eine parlamentarische Anfrage bezüglich der Sicherheit der Kernzentralen Tihange und Doel an die Europäische Kommission gerichtet….

24. November 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Europa-Berichte
Gegen EU-Müdigkeit: „Positive Energy in Europe“

Gegen EU-Müdigkeit: „Positive Energy in Europe“

Die Medien verbreiteten überwiegend ein düsteres Bild von der EU, das sei unerträglich, meint der ostbelgische Künstler Alexander Louvet alias L.A. WORK, der in seinem Hauptberuft seit 15 Jahren erfolgreich als Fotograf in Brüssel arbeitet. Vor gut drei Jahren ging er mit seinem eigenen TV-Channel „Powershoots TV – Positive Energy…

25. Oktober 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Europa-Berichte
Die wahren Machthaber in der EU und die Demokratie

Die wahren Machthaber in der EU und die Demokratie

Von Walter Grupp, Generalsekretär der European Entrepreneurs/CEA-PME Mehr als 80 % der Gesetze kommen aus Brüssel, sagt man. Auch wenn es in Wahrheit nur die Hälfte ist, Entscheidungen, die das Wohl und Wehe der Unternehmer wie der Bevölkerung angehen, sind bei uns demokratisch zu treffen. Das kann man so ohne weiteres…

13. Oktober 2016 · 2 Kommentare · Aktuell, Europa-Berichte, Wirtschaft
Versteckte Staatshilfe für Electrabel?

Versteckte Staatshilfe für Electrabel?

War das Abkommen zur Laufzeitverlängerung der Atommeiler Doel 1 und Doel 2 illegal? Vermutlich ja! In einer parlamentarischen Frage an die EU-Kommission hatte sich der ostbelgische EU-Abgeordnete Pascal Arimont (CSP-EVP) Anfang des Jahres nach der Vereinbarkeit des Abkommens zwischen der belgischen Föderalregierung und dem Energieunternehmen Electrabel zur Laufzeitverlängerung der Reaktoren…

2. Oktober 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Europa-Berichte
Europas Führungskrise

Europas Führungskrise

Von Guy Verhofstadt. Die Krisenliste der Europäischen Union wird immer länger. Doch die größte Bedrohung für die EU – noch über das „Brexit“-Votum Großbritanniens zum Austritt aus der Union, die Verwicklungen um Polens Verfassungsgericht, den russischen Expansionismus, die Migranten und Flüchtlinge und das Wiederaufleben des Nationalismus hinaus – kommt von…

25. September 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Europa-Berichte
Ruhe bewahren und Geschlossenheit zeigen

Ruhe bewahren und Geschlossenheit zeigen

Von Kai Zenner. Der Sonderbericht der Konrad-Adenauer-Stiftung zum britischen Referendum über die EU-Mitgliedschaft am 23. Juni 2016 sammelt Reaktionen und gipfelt in der Aufforderung: Ruhe bewahren und Geschlossenheit zeigen. Hier der Text im Wortlaut: Das klare Ergebnis des britischen Referendums über den Verbleib in der Europäischen Union überraschte viele politische Beobachter….