Wirtschaft

Atomausstieg Belgiens wohl erst 2045

Atomausstieg Belgiens wohl erst 2045

Von Rainer Lütkehus. Der französische Energiekonzern Engie geht von einer Laufzeitverlängerung von zwei seiner sieben Reaktoren in Belgien aus. „Die Debatte geht um die Verlängerung von Doel 4 und Tihange 3“, wird die Engie-Vorsitzende Isabelle Kocher in den belgischen Wirtschaftszeitungen „L‘Echo“ und „De Tijd“ zitiert. Eigentlich soll 2025 in Belgien…

5. März 2019 · 0 Kommentare · Wirtschaft
Belgische Nationalbank warnt vor Immobilienblase

Belgische Nationalbank warnt vor Immobilienblase

Von Rainer Lütkehus. Der Erwerb einer Wohn-Immobilie in Belgien scheint im internationalen Vergleich billig. Trotzdem warnt die belgische Nationalbank vor einer Immobilienblase, die, wenn sie platzt, zu einem Einbruch der Immobilienpreise führt, die die Banken in Schwierigkeiten bringen könnte. Sie findet, dass die Banken derzeit zu unvorsichtig bei der Vergabe…

27. Februar 2019 · 0 Kommentare · Wirtschaft
Das Geschäft mit dem Fachkräftemangel

Das Geschäft mit dem Fachkräftemangel

Von Walter Grupp. Wenige EU-Mitgliedsländer zeigen sich so großzügig, Personen von außerhalb der Europäischen Union Zugang zu gewähren. Die Diskussionen um die Zuwanderung haben dies zur Genüge gezeigt. Nur wenn der heimische Arbeitsmarkt nichts mehr hergibt, zeigt man mehr Toleranz. Allerdings hat diese ihren Preis. „Hochqualifizierte“ außerhalb der EU-Grenzen bekommen…

21. Februar 2019 · 1 Kommentar · Wirtschaft
Erste Stromverbindung mit England

Erste Stromverbindung mit England

Von Rainer Lütkehus. Belgien hat seine Stromversorgung wieder im Griff. Am 4. Februar geht der Reaktor Doel 2 wieder in Betrieb und über die erste Untersee-Stromverbindung mit Großbritannien „Nemo“  fließt ab kommenden Donnerstag null Uhr Strom. Das gab der belgische Übertragungsnetzbetreiber Elia bekannt. Fünf der insgesamt sieben Reaktoren des Königreichs…

29. Januar 2019 · 0 Kommentare · Aktuell, Wirtschaft
Das Pfandleihhaus, eine Hilfe in schweren Zeiten

Das Pfandleihhaus, eine Hilfe in schweren Zeiten

Von Sibylle Schavoir. Im Deutschen spricht man banal vom Pfandhaus oder Pfandleihhaus, im Französchen vom « Mont de piété » und im Flämischen vom « Berg van Barmhartigheid ». Und Barmherzigkeit war es sicher, was die Franziskaner vom Kloster in Perugia/Italien im Jahre 1462 zur Einrichtung der ersten « Monte di Pietà » bewegte, die, anders…

22. November 2018 · 0 Kommentare · Wirtschaft
Baden-Württemberg erweitert seine Vertretung

Baden-Württemberg erweitert seine Vertretung

Von Heide Newson. Besucher staunten nicht schlecht, als sie am 6. November in die Vertretung von Baden-Württemberg kamen. Wo sie normalerweise im feinen Foyer empfangen werden, rotierten Bohrer und Handwerker, während der Baulärm nicht zu überhören war. Nur durch die Garage konnten sie die Räumlichkeiten betreten. Und so wird es…

12. November 2018 · 0 Kommentare · Wirtschaft
Belgiens Wirtschaft und der Brexit: Rechnet mit dem Schlimmsten!

Belgiens Wirtschaft und der Brexit: Rechnet mit dem Schlimmsten!

Von Rainer Lütkehus. Großbritannien ist der viertgrößte Handelspartner Belgiens nach Deutschland, Frankreich und den Niederlanden. Ein harter Brexit träfe vor allem Unternehmen in Flandern, denn auf den Norden des belgischen Königreichs entfallen rund 84 Prozent aller Exporte dorthin. Der Süden hält sich für nicht betroffen. Irrtum! Viele mittelständische Unternehmen auf…

30. Oktober 2018 · 1 Kommentar · Aktuell, Wirtschaft
Atomstrom kraftlos?

Atomstrom kraftlos?

Von Rainer Lütkehus. In Belgien werden die Sorgen über einen Stromengpass im Winter immer größer. Vor allem im November kann es zu Stromausfällen kommen . Das hat der belgische Strom-Übertragungsnetzbetreiber Elia errechnet. Grund ist, dass mehrere Atommeiler ausfallen. Im November ist nur einer der sieben Atommeiler in Betrieb. Die AKWs…

3. Oktober 2018 · 1 Kommentar · Aktuell, Wirtschaft
„Mit dem Traktor über die Grenze“

„Mit dem Traktor über die Grenze“

Europa lebt. In einem Schreiben an den ostbelgischen EU-Abgeordneten Pascal Arimont (CSP-EVP) erklärt der Parlamentarische Staatssekretär Steffen Bilger im Auftrag von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, dass „der belgische G-Führerschein in Deutschland anerkannt wird und die Inhaber einer belgischen Fahrerlaubnis der Klasse G auch grenzüberschreitend tätig sein dürfen“. „Nach vielen Interventionen bei…

18. September 2018 · 0 Kommentare · Aktuell, Wirtschaft
Vor einem Ende der Grünstromzertifikate?

Vor einem Ende der Grünstromzertifikate?

Von Tom Weingärtner. Der francophone Teil Belgiens muss nach einer Untersuchung der Regulierungsbehörde CWAPE im nächsten Jahrzehnt deutlich mehr Geld ausgeben, um die von Brüssel vorgegebenen Klimaziele zu erreichen. Die Behörde hat jetzt vorgeschlagen, das komplizierte System der „Grünstromzertifikate“ abzuschaffen und ab 2021 durch eine Prämie zu ersetzen. Davon wären…

28. Juli 2018 · 2 Kommentare · Wirtschaft
Absurdes Wettrennen auf der direkten Luftlinie

Absurdes Wettrennen auf der direkten Luftlinie

Von Martin Ehrenhauser. Im Wettrennen um Zeitvorsprünge setzen Finanzspekulanten auf Mikrowellentechnik. Ein Hochhaus i​n ​Oostduinkerke wurde zum Schauplatz des absurden Wettrennens. Wer am Finanzmarkt das Wettrennen um Rendite gewinnen möchte, der muss schneller sein als die Konkurrenz. Im Zeitalter der Automatisierung bedeutet dies vor allem Signale schneller von Rechenzentrum zu…

24. Juni 2018 · 1 Kommentar · Archiv, Wirtschaft
Belgien schneidet in der Energie-Union im EU-Vergleich nicht gut ab

Belgien schneidet in der Energie-Union im EU-Vergleich nicht gut ab

Von Rainer Lütkehus. Früher nannte man es Energie-Binnenmarkt, seit vier Jahren nennt man es „Energieunion“. Dasselbe ist es aber nicht. Die EU-Energieunion, zu der Belgien gehört, soll mehr sein als ein Binnenmarkt für Strom und Gas und beschränkt sich nicht nur auf die EU-28, sondern schließt Norwegen und die Schweiz…

23. April 2018 · 1 Kommentar · Aktuell, Wirtschaft
Der Buchfink macht den Abflug…

Der Buchfink macht den Abflug…

Von Ute Bakus. Drei Jahre lang war er der Anlaufpunkt für alle, die Bücher und exzellente Beratung lieben. Nun macht der Buchfink den Abflug: Die kleine, aber feine Buchhandlung in Sterrebeek vor den Toren Brüssels schließt zum Ende des Jahres. Am 23. Dezember ist der letzte Verkaufstag. Bis dahin können…

12. Dezember 2017 · 0 Kommentare · Wirtschaft