Politik

Dr. belg. e.h. mult. Angela Merkel, persönlich erlebt

Dr. belg. e.h. mult. Angela Merkel, persönlich erlebt

Von Rainer Lütkehus. Am 12. Januar ist Bundeskanzlerin Angela Merkel wieder einmal in Brüssel – diesmal „bilateral“, worüber sie sich später in ihrer Rede freudig äußert. Anlass: Sie bekommt die Ehrendoktorwürde von zwei flämischen Universitäten zugleich verliehen: der Uni Löwen und der Uni Gent. Wofür? Fünf Gründe nennen die beiden…

13. Januar 2017 · 1 Kommentar · Aktuell, Politik
Der belgische Senat

Der belgische Senat

Von Albert J. Kessler. Die Italiener haben in einem Referendum über eine Verfassungsänderung abgestimmt: sollte der Senat, die zweite Kammer in der repräsentativen römischen Demokratie, umgebaut, finanziell geknebelt und seiner bisherigen Macht beraubt werden? Die Italiener haben Nein gesagt. Dabei hätten sie von den Belgiern lernen können, wie man eine…

5. Dezember 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Politik
„Failed state“: Kritik an Belgien „ist eindeutig überzogen“.

„Failed state“: Kritik an Belgien „ist eindeutig überzogen“.

Von Rüdiger Lüdeking. Die Bedrohung durch Terrorismus sowie Instabilitäten und bewaffnete Konflikte in der Nachbarschaft der EU sollten uns verdeutlichen, dass Europa nur durch enge und solidarische Zusammenarbeit in der heutigen Welt bestehen kann. Nach den Pariser Attentaten im November 2015 haben auch die Brüsseler Anschläge am 22. März dieses…

31. Mai 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Politik
Die Diskussion geht weiter: Ist Belgien ein „failed state“, ein gescheiterter Staat?

Die Diskussion geht weiter: Ist Belgien ein „failed state“, ein gescheiterter Staat?

Von Gerard Cremer. In diesem Sommer wird es genau 20 Jahre her sein, dass die Dutroux-Affäre aufflog. Nach der Verhaftung des Kindermörders Mitte August 1996 stand ganz Belgien unter Schock. Das Land und seine Institutionen – von der Politik über die Polizei bis zur Justiz – gerieten in Verruf. Zwei…

27. Mai 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Archiv, Politik
SPD-Jahreshauptversammlung: Özgür Öner macht weiter

SPD-Jahreshauptversammlung: Özgür Öner macht weiter

Von Jan Kurlemann. Zur Jahreshauptversammlung trafen sich der Ortsverein Brüssel der SPD mit Karl Schultheis MdL, dem Vorsitzenden des Unterbezirks Aachen der Partei, im Hause der Europavertretung Nordrhein-Westfalens in Brüssel. Die „Brüsseler SPD“, größte Struktur der SPD im Ausland, gehört mit vollen Rechten zum Unterbezirk Aachen der Partei und arbeitet…

26. April 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Politik
Tschernobyl? Fukushima? Doch nicht bei uns.

Tschernobyl? Fukushima? Doch nicht bei uns.

Von Rudolf Wagner und Rainer Lütkehus. Vor 30 Jahren erschütterte das Drama von Tschernobyl die Welt, vor sechs Jahren bewies Fukushima, wie teuer billige Energie bezahlt werden muss. Diese Schrecken können sich überall wiederholen, eine hundertprozentige Sicherheit gibt es für Atommeiler nicht. „Die belgische Regierung spielt nicht mit dem Leben…

25. April 2016 · 1 Kommentar · Aktuell, Archiv, Politik
Das Belgien-Bashing wird jetzt weitergehen

Das Belgien-Bashing wird jetzt weitergehen

Von Rudolf Wagner. Belgien hat in den internationalen Medien, vor allem aus Deutschland, Prügel bezogen. Ungerechtfertigt. Das ist die Meinung der meisten Belgier, die sich zum Terror im eigenen Land, zu Parallelgesellschaften, der schwierigen Koordination von Polizei und Sicherheitskräften, zu föderalen Abgrenzungen und menschlichen Minderleistungen äußern, privat und öffentlich. Nun…

15. April 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Politik
Wir alle sind Brüssel

Wir alle sind Brüssel

Von Thomas Philipp Reiter.  Eigentlich hatte ich nicht über den Terror schreiben wollen. Ich war fest entschlossen, die Bedrohung unserer Werte, den Angriff vom 22. März auf unser multikulturelles, multilinguales, multiresistentes Zusammenleben zu ignorieren. “Noch nicht mal ignorieren”, ist eine mir sympathische hamburgische Lebenseinstellung, wenn Menschen oder Gegebenheiten so wenig…

3. April 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Politik
Botschafter Lüdeking: Solidarität zeigen!

Botschafter Lüdeking: Solidarität zeigen!

  Liebe Landsleute, nach den heimtückischen und feigen Terroranschlägen am Dienstag waren Bestürzung und Betroffenheit der Menschen hier in Brüssel deutlich spürbar. Ich habe jedoch keine Mutlosigkeit oder Verzweiflung angetroffen. Mich hat vielmehr die Entschlossenheit beeindruckt, sich nicht einschüchtern zu lassen und entschieden für unsere gemeinsamen europäischen Werte einzutreten und…

25. März 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Politik
Begegnung mit Flüchtlingen

Begegnung mit Flüchtlingen

Von Wulf Conrad. „Hello, my name is Jamshid and I’m from Afghanistan. Don’t worry, my friend, I speek English quite well…“, sagt der junge Afghane, der den Becher mit heißem Tee dankbar entgegennimmt und mich in den nächsten Tagen immer wieder mit seiner persönlichen Geschichte belohnt. Er ist einer von…

18. März 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Archiv, Politik
Die „Flamme des Friedens“ für Herman Van Rompuy

Die „Flamme des Friedens“ für Herman Van Rompuy

Von Heide Newson. Auszeichnungen, darunter der Karlspreis, hat Herman Van Rompuy in seinen fast 40 Jahren als Abgeordneter, Minister, Regierungschef und EU-Ratspräsident schon viele erhalten. Ihm fehlte noch die Statuette, die wie kaum eine andere die „Flamme des Friedens“ symbolisiert, und den Preisträgern Mut und Kraft geben soll, auch weiter…

18. Februar 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Leute, Politik
Jetzt gibt es ein Chinesisches Kulturzentrum in Brüssel

Jetzt gibt es ein Chinesisches Kulturzentrum in Brüssel

Von Heide Newson Jahrelang liefen die Verhandlungen zwischen Belgien und China. Jetzt ist es soweit. Das chinesische Kulturzentrum in Brüssel ist startklar, führte bereits eine Reihe von Veranstaltungen durch und rückt zunehmend in den Mittelpunkt des belgischen Kulturgeschehens. „Wir möchten einer breiten Öffentlichkeit in Belgien die chinesische Kultur, Kunst und…

4. Januar 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Kultur, Politik
Brüssel erwacht aus dem Terrorkoma

Brüssel erwacht aus dem Terrorkoma

Von Thomas Philipp Reiter. Ein Land in Schockstarre. Nach den Attentaten von Paris und dem nachfolgenden hintersinnigen Hinweis des französischen Präsidenten François Hollande, dass einige der Attentäter einen Wohnsitz im Brüsseler Stadtteil Molenbeek hätten, war in der europäischen Hauptstadt für mehrere Tage kein ziviles Leben mehr möglich. Terrorwarnstufe 4 von…

1. Dezember 2015 · 0 Kommentare · Aktuell, Lifestyle, Politik