Das Land

Ein buntes Belgien-Mosaik

Ein buntes Belgien-Mosaik

  Von Marion Schmitz-Reiners. Nur neun Monate nach dem Erscheinen des Buches “Benelux – Porträt einer Region” hat der Berliner Ch. Links Verlag ein neues, ausschließlich Belgien gewidmetes Buch vorgelegt: „Belgien – Ein Länderporträt“ von Bernd Müllender. Der Autor lebt in Aachen und betrachtet das benachbarte Königreich, in dem er…

28. September 2017 · 3 Kommentare · Panorama
Baudelaires belgische Hohlköpfe

Baudelaires belgische Hohlköpfe

Von Margaretha Mazura. Acht Tage nach seinem 150. Todestag eröffnete das Museum der Stadt Brüssel auf der Grand’ Place seine Ausstellung Baudelaire >< Bruxelles. Baudelaires Stadt- und Bewohnerbeschimpfungen erinnern an Thomas Bernhards Österreich-Tiraden. Hier werden sie zum Aufhänger, um den Zuschauer ein Bild von Brüssel um 1860 zu geben. Brüssels…

27. September 2017 · 0 Kommentare · Geschichte
„Auslandsdeutsche werden um ihr Wahlrecht gebracht!“

„Auslandsdeutsche werden um ihr Wahlrecht gebracht!“

Die Internationale Medienhilfe (IMH) ist die Arbeitsgemeinschaft der deutschsprachigen Medien im Ausland. Dazu gehören beispielsweise Zeitungen wie das „Wochenblatt“ in Polen, das Fernsehprogramm „Ahorn TV“ in Kanada oder das staatliche deutsche Hörfunkprogramm Namibias. In den vergangenen Wochen erreichten uns viele Klagen von Produzenten und Konsumenten der deutschsprachigen Publikationen und Rundfunkprogramme…

24. September 2017 · 1 Kommentar · Kommentare & Kolumnen
Warum die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) in Bonn bestens aufgehoben wäre

Warum die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) in Bonn bestens aufgehoben wäre

Von Heide Newson. Mit dem Brexit kommen auf die EU-Mitgliedstaaten auch in der Gesundheitspolitik gemeinsame Herausforderungen zu. Ein neuer Standort muß für die bislang in London angesiedelte Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) gefunden werden. Deutschland bewirbt sich mit Bonn, neben 18 europäischen Hauptstädten, darunter Lille, Mailand, Barcelona, Bratislava, Brüssel und Amsterdam um…

21. September 2017 · 0 Kommentare · Aktuell, Europa-Berichte
MobiliseSME: Grenzüberschreitende Mobilität

MobiliseSME: Grenzüberschreitende Mobilität

Von Rudolf Wagner. Im September endet die erste Erprobungsphase eines EU-geförderten Projektes für kleine und mittlere Unternehmen, die zu wenig Erfahrung, finanzielle Mittel oder europäische Kontakte haben, um grenzüberschreitend die eigene wirtschaftliche Basis zu erweitern. Mit MobiliseSME sollen die Skills vermittelt werden, die in Europa zum sicheren Erfolg führen. Eine…

18. September 2017 · 0 Kommentare · Aktuell, Europa-Berichte
Die „Wiedergeburt“ des Hippodrome de Boitsfort

Die „Wiedergeburt“ des Hippodrome de Boitsfort

Von Heide Newson. Zwanzig Jahre lang wurde ein wunderschöner öffentlicher Park, auf dem im Jahr 1875 die Pferderennbahn von Uccle/Boitsfort errichtet worden war, dem Verfall preisgegeben. Lange Zeit war seine Zukunft ungewiss. Nun wird dem grünen Paradies ein neues Leben eingehaucht. Heruntergekommen sei der Park, verwildert, trostlos. Die einst leuchtende…

17. September 2017 · 0 Kommentare · Aktuell, Panorama
Die CSU in Brüssel

Die CSU in Brüssel

Etwa 100 Mitglieder und Freunde bilden den „Auslandsverband Brüssel der CSU“ nach §4 Abs. 5 der Satzung. Der CSU-Auslandsverband Brüssel, gegründet als Freundeskreis im Jahre 1989, ist die einzige Parteiuntergliederung der Christlich-Sozialen Union e.V. außerhalb Bayerns. Wir setzen uns ein für die Interessen der CSU auf europäischer Ebene.. „Bayern ist…

12. September 2017 · 2 Kommentare · Politik
EU-Nachbarschaftspolitik: Der Krake will mehr

EU-Nachbarschaftspolitik: Der Krake will mehr

Von Jürgen Klute. Im Brüsseler Europaviertel prallen zwei Welten aufeinander: die Welt der Brusseleirs, die ihr Leopoldviertel erhalten wollen, und die Welt der Eurokraten, die sich ausdehnen will mit weiteren Gebäuden, die neu errichtet oder übernommen werden. Das ist nicht nur eine Frage der hohen Politik, das ist auch eine…

3. September 2017 · 1 Kommentar · Europa, Europa-Berichte
Ein zweiter „lutherischer Frühling“ in Antwerpen

Ein zweiter „lutherischer Frühling“ in Antwerpen

Von Marion Schmitz-Reiners. Eine dokumentarische Ausstellung in der Antwerpener St. Andreaskirche (Sint-Andrieskerk) erinnert noch bis Ende Oktober an den Einfluss Martin Luthers auf das Flandern des 16. Jahrhunderts. Die Expo ist an das Gedenken an 500 Jahre Reformation in Belgien eingebunden. Das Besondere daran: Sie findet in einer katholischen Kirche…

29. August 2017 · 0 Kommentare · Geschichte
Frederica Mogherini – ein Glücksfall für die EU

Frederica Mogherini – ein Glücksfall für die EU

Von Egon C. Heinrich. Spitzenpolitiker der EU werden seit etlichen Jahren von allen Seiten viel kritisiert, aber sehr selten einmal gelobt. Eine Ausnahme bei diesem Europäer-bashing macht ganz offenbar die Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik und EU-Kommissionsvizepräsidentin Frederica Mogherini aus Rom. Sie wurde in der EU-Vertretung des…

9. August 2017 · 0 Kommentare · Europa-Berichte
DIE LINKE. Brüssel

DIE LINKE. Brüssel

Von Manuela Kropp. Die Basisorganisation DIE LINKE. Brüssel gehört zum Bezirksverband Berlin-Mitte des Berliner Landesverbandes der LINKEN. Gegründet wurde unsere Basisorganisation 2010, und sie ist vor allem in der Stadt Brüssel aktiv. Wir organisieren Veranstaltungen (Ausstellungen, Solidaritätskonzerte), bringen uns mit Änderungsanträgen in die Programmdebatten unserer Partei ein, organisieren unseren traditionellen…

4. August 2017 · 0 Kommentare · Politik
SPD Ortsverein

SPD Ortsverein

Von Sandra Parthie. Wer Gleichgesinnte sucht, um sich über sozialdemokratische und aktuelle politische Themen auszutauschen, dem bietet der SPD Ortsverein Brüssel ein Forum. Er richtet sich v.a. an die in Brüssel lebenden und arbeitenden SPD-Mitglieder und diejenigen, die es werden wollen. Mit unterschiedlichsten Formaten, von inhaltlichen Abendveranstaltungen, offenen Vorstandssitzungen über…

4. August 2017 · 0 Kommentare · Politik
„Der Sozialismus stirbt nie!“ Aber vielleicht irrt Elio di Rupo?

„Der Sozialismus stirbt nie!“ Aber vielleicht irrt Elio di Rupo?

Von Tom Weingärtner. Der Ministerpräsident der Region Brüssel, Rudi Vervoort (PS), hatte einen Traum. In dieser Legislaturperiode wollte er sich um die maroden Tunnel im Straßennetz der belgischen Hauptstadt kümmern. Das erwarten auch seine vom Dauerstau geplagten Wähler. Aber es kam anders. Seit ruchbar wurde, dass sich die seit einer…

18. Juli 2017 · 1 Kommentar · Aktuell, Politik