Das Land

Belgische Kommunalwahlen und wie Nicht-Belgier sich engagieren können

Belgische Kommunalwahlen und wie Nicht-Belgier sich engagieren können

Von Sandra Parthie. Wer noch nicht so lange in Brüssel wohnt, beispielsweise erst innerhalb der letzten 5 Jahre hierher gezogen ist, kann in diesem Jahr etwas Besonderes erleben – die belgischen Kommunalwahlen am 14. Oktober. Die finden alle 6 Jahre statt und selbst schon länger hier Ansässige kommen daher nicht…

15. Juli 2018 · 0 Kommentare · Lifestyle, Politik
Der Albtraum ist noch nicht beendet

Der Albtraum ist noch nicht beendet

Von Jürgen Klute. Ich habe schon zweimal berichtet, wie der belgische Staat rechtlich und „verwaltungstechnisch“ mit der Marokkanerin Kaoutar Fal, die in Belgien ordnungsgemäß gemeldet ist und hier auch eine Wohnung besitzt, umgeht. Es ist wirklich ein sehr merkwürdiger Fall, in dem ich mir nicht zutraue zu sagen, was stimmt…

13. Juli 2018 · 0 Kommentare · Europa-Berichte, Politik
Karl Marx in Brüssel

Karl Marx in Brüssel

Karl Marx, einer der wichtigsten Denker und Philosophen des 19. Jahrhunderts, ist zu seinem 200-Jahr-Jubiläum in Belgien nur verhalten gewürdigt worden. Eine Ausnahme machte die Brüsseler Landesvertretung von Rheinland-Pfalz, in der die Initiatoren und Verantwortlichen der drei großen Marx-Ausstellungen in Trier zu einem Podiumsgespräch zusammenkamen. Brüssel spielte in der persönlichen…

8. Juli 2018 · 1 Kommentar · Geschichte
… der Albtraum geht weiter

… der Albtraum geht weiter

Von Jürgen Klute. Belgieninfo hat bereits Mitte Juni darüber berichtet, dass die belgische Regierung einer ordnungsgemäß in Brüssel gemeldeten Marokkanerin ohne erkennbaren Grund die Wiedereinreise nach Belgien verweigert. Aus rechtlicher Sicht hätte der Fall längst beendet sein müssen. K.F. war am 29. Mai von geschäftlichen Terminen in Marokko nach Belgien…

8. Juli 2018 · 1 Kommentar · Europa-Berichte, Politik
Der „Bilaterale“ geht

Der „Bilaterale“ geht

Von Heide Newson und Rudolf Wagner. Der 29. Juni 2018 war sein letzter Arbeitstag. Die Abschiedsessen sind – gegessen, alle Hände in der Deutschen Botschaft zum letztenmal gedrückt, der Schreibtisch ist leer und Botschafter Rüdiger Lüdeking nicht mehr zu sehen. Jetzt ist er Pensionär und kann sich der Familie widmen,…

29. Juni 2018 · 0 Kommentare · Politik
Absurdes Wettrennen auf der direkten Luftlinie

Absurdes Wettrennen auf der direkten Luftlinie

Von Martin Ehrenhauser. Im Wettrennen um Zeitvorsprünge setzen Finanzspekulanten auf Mikrowellentechnik. Ein Hochhaus i​n ​Oostduinkerke wurde zum Schauplatz des absurden Wettrennens. Wer am Finanzmarkt das Wettrennen um Rendite gewinnen möchte, der muss schneller sein als die Konkurrenz. Im Zeitalter der Automatisierung bedeutet dies vor allem Signale schneller von Rechenzentrum zu…

24. Juni 2018 · 1 Kommentar · Archiv, Wirtschaft
Ein aussergewöhnlicher Alptraum

Ein aussergewöhnlicher Alptraum

Von Frank Schwalba-Hoth. Ein Gericht entscheidet, die belgische Regierung weigert sich, dem Urteil Folge zu leisten. Doch der Reihe nach: K.F. ist eine junge Marokkanerin, zivilgesellschaftliche Aktivistin, Geschäftsfrau, Consultant und Journalistin. Sie ist neben Marokko in Europa, Südafrika und Australien (Vorsitzende der Australian Arab Chamber of Commerce) aktiv. Ich traf…

13. Juni 2018 · 2 Kommentare · Belgien, Politik
Hessens Jahresempfang: Ein Salut auf den Euro

Hessens Jahresempfang: Ein Salut auf den Euro

Von Heide Newson. Heiß begehrt war die Einladung des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier, der zusammen mit „seiner“ Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, Lucia Puttrich, am 5. Juni zum Jahresempfang in die Brüsseler Landesvertretung geladen hatte. Und weit mehr als 400 der Geladenen kamen, und das trotz hochkarätiger Parallelveranstaltungen. Kein Wunder…….

7. Juni 2018 · 0 Kommentare · Europa
Belgien schneidet in der Energie-Union im EU-Vergleich nicht gut ab

Belgien schneidet in der Energie-Union im EU-Vergleich nicht gut ab

Von Rainer Lütkehus. Früher nannte man es Energie-Binnenmarkt, seit vier Jahren nennt man es „Energieunion“. Dasselbe ist es aber nicht. Die EU-Energieunion, zu der Belgien gehört, soll mehr sein als ein Binnenmarkt für Strom und Gas und beschränkt sich nicht nur auf die EU-28, sondern schließt Norwegen und die Schweiz…

23. April 2018 · 1 Kommentar · Aktuell, Wirtschaft
Herr Berger aus Antwerpen

Herr Berger aus Antwerpen

Von Marion Schmitz-Reiners. Aufruhr in Antwerpen: Anfang der Woche war bekannt geworden, dass die christdemokratische Partei CD&V den orthodoxen Juden Aron Berger als Kandidat für die Kommunalwahlen im Oktober dieses Jahres angemeldet hatte. Sämtliche Parteien stellten sich auf die Hinterbeine, da Berger nach eigener Aussage nicht bereit sei, einer Frau…

20. April 2018 · 1 Kommentar · Aktuell, Politik
Brüsseler Oper nach Renovierung noch ehrgeiziger

Brüsseler Oper nach Renovierung noch ehrgeiziger

Von Egon C. Heinrich. Kann ein Opernhaus mit dem Titel „Brüsseler/Brüsselerin des Jahres“ in der Kategorie „Kultur“ ausgezeichent werden? Offenbar ist dies durchaus möglich, hat doch eine Mehrheit der Teilnehmer bei einer Internet-Abstimmung für die Brüsseler Oper „La Monnaie/De Munt“ gestimmt. Die Oper musste sich dabei gegen die Sängerin Angèle,…

7. April 2018 · 0 Kommentare · Panorama
Dreharbeiten für „Les Misérables“ in Namur

Dreharbeiten für „Les Misérables“ in Namur

Von Sibylle Schavoir. Die Bewohner der rue des Brasseurs in Namur haben dieser Tage in ihren Briefkästen und per mail eine merkwürdige Nachricht erhalten: Für Dreharbeiten der TV-Serie „Les Miserables“, in die sich BBC 2 und die belgische Produktionsfirma Czar TV teilen, wurden sie gebeten, ihre Häuser teils zu „verkleiden“…

25. März 2018 · 0 Kommentare · Aktuell, Panorama
Terra incognita: Navid Kermanis Blick nach Osten

Terra incognita: Navid Kermanis Blick nach Osten

Von Ute Bakus. Auch drei Jahrzehnte seit dem Fall des Eisernen Vorhangs haben an der Blickrichtung nicht viel geändert. Der Westen Europas blickt auf die Europäische Union noch immer aus der eigenen Perspektive: der des Westens. In der Landesvertretung Nordrhein-Westfalens weitete der Kölner Publizist und Schriftsteller Navid Kermani jetzt den…

8. März 2018 · 1 Kommentar · Politik