Artikel von:Tanja von der Lahr

25. Ausstellung monumentaler Skulpturen

25. Ausstellung monumentaler Skulpturen

  Die von der ASBL „Les Amis du Square Armand Steurs“ organisierte 25. Ausstellung monumentaler Skulpturen am Square Armand Steurs in Saint-Josse-ten-Noode präsentiert Werke von 20 Künstlern und ist bis zum 24. September 2017 bei freiem Eintritt täglich von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr zugänglich. Der Park befindet sich an der…

7. September 2017 · 0 Kommentare · Medien
FH Aachen engagiert sich in Ostbelgien

FH Aachen engagiert sich in Ostbelgien

„Eine engere Verbindung von Theorie und Praxis kann ich mir kaum vorstellen.“ Stefan Eberhard hat den Sprung vom Studium ins Berufsleben problemlos geschafft – nach seinem Studium an der FH Aachen arbeitet der Holzbauingenieur jetzt beim St. Vither Unternehmen LIGNA Systems, das Systemhallen mit Holzstruktur produziert. Bei einem Pressegespräch haben…

23. Mai 2017 · 0 Kommentare · Wirtschaft
Namurs Zitadelle

Namurs Zitadelle

Von Cecile Coene. Wer bereits die Möglichkeit hatte Namur zu besichtigen, konnte die Zitadelle oben auf dem Hügel nicht verpassen. Es ist eine der größten Burgen in Europa. Die Zitadelle Namurs hat im Herzen Europas immer eine strategische Position besetzt und hat eine reiche Geschichte: zuerst wurde es als Festung gebraucht durch die…

4. September 2016 · 0 Kommentare · Tourismus
Ein Ausflug nach Ostbelgien

Ein Ausflug nach Ostbelgien

Alles begann am 14. April: Wir, eine Gruppe von 7 Studenten der Universität Mons, fuhren in Richtung Deutschsprachige Gemeinschaft in Belgien. Im Rahmen des Deutschkurses „Kommunikation- und Argumentationsstrategien“ machten wir einen Ausflug von drei Tagen, um mehr über diese Gemeinschaft zu erfahren. Die zwei Nächte verbrachten wir in einer Jugendherberge…

Die Diskussion geht weiter: Ist Belgien ein „failed state“, ein gescheiterter Staat?

Die Diskussion geht weiter: Ist Belgien ein „failed state“, ein gescheiterter Staat?

Von Gerard Cremer. In diesem Sommer wird es genau 20 Jahre her sein, dass die Dutroux-Affäre aufflog. Nach der Verhaftung des Kindermörders Mitte August 1996 stand ganz Belgien unter Schock. Das Land und seine Institutionen – von der Politik über die Polizei bis zur Justiz – gerieten in Verruf. Zwei…

27. Mai 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Archiv, Politik
René Magritte

René Magritte

Von Arthur Casier und Dunja Barac. René François Ghislain Magritte wurde am 21. November 1898 in Hennegau, Belgien geboren. Als er ungefähr 12 Jahre alt war, fing er mit dem Zeichnen und Malen an, obwohl er anscheinend der einzige in seine Familie war, der sich mit Kunst beschäftigte. Im Jahr 1913, als er…

29. April 2016 · 0 Kommentare · Archiv, Leute
Von Ameisen und weißen Ratten

Von Ameisen und weißen Ratten

Von Margaretha Mazura. Rohrleitungen und Labyrinthe – wenn es darum geht, die Kunst des Innsbruckers Peter Kogler zu beschreiben, dann spielt die Dynamik der Linie in allen Formen eine Hauptrolle. Er bevölkert damit Wände, Decken, Ausstellungshallen und öffentliche Räume, die nicht zu Kunstausstellungen geschaffen wurden, wie etwa U-Bahn-Gänge. “Meine Kunst…

12. April 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Panorama
Ein Tag in der süßen Welt von Tongeren

Ein Tag in der süßen Welt von Tongeren

Von Jorik Fidler und Marco Muilwijk. Spaziergänge, Rundfahrten und andere langweilige touristische Angelegenheiten gibt es ja schon genug. Für den reinen Genussmenschen sind die regionalen Erzeugnisse Belgiens aber viel interessanter. Mit Vergnügen haben wir einige geschmackvolle Leckerbissen aus der Regio Tongeren für Sie ausprobiert. La Cress La Cress ist ein…

6. April 2016 · 0 Kommentare · Aktuell
Obst und Gemüse: Stadtgärten in Brüssel

Obst und Gemüse: Stadtgärten in Brüssel

Von Emma Vermander & Mathilde Wauthy. Die Stadtbegeisterten unter uns wissen, dass das Leben in Brüssel fantastische Gelegenheiten für die Partylöwen, Kulturamateure und Feinschmecker bietet. Aber wahrscheinlich gibt es auch Leute, die den Kontakt mit der Natur vermissen, obwohl Brüssel viele Stadtparks und selbst einen eigenen Wald hat. Der Sonienwald allein…

18. März 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Archiv, Garten und Tiere
Mit Brel in Brüssel: J’aime les Belges!

Mit Brel in Brüssel: J’aime les Belges!

Von Anna Gevaert, Studierende im Fach Deutsch an der VUB in Brüssel. Im Herzen von Brüssel kann man das kleine Museum des großen Jacques Brel finden. Versteckt hinter einem kleinen Platz, in der Nähe des Marktplatzes, wartet das Museum darauf entdeckt zu werden. So kann man sich gut in die…

21. Februar 2016 · 1 Kommentar · Aktuell, Archiv, Tourismus

Ufos über Belgien

2015 wurden in Belgien mehr UFOs gemeldet als im Vorjahr. Persönliche Sichtungen können bei www.ufomeldpunt.be und www.cobeps.org eingetragen werden. Wer dicht um den Kopf kreisende „Sternchen“ sieht, sollte allerdings besser zum Arzt…

5. Januar 2016 · 0 Kommentare · frisch frittiert
Wiesn-Atmosphäre in Brüssel

Wiesn-Atmosphäre in Brüssel

Von Heide Newson. Hoch ging´s her als die Bayerische Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen, Dr. Beate Merk, am 14. Oktober auf der Place Jourdan das traditionelle Bayerische Oktoberfest in Brüssel eröffnete. Es schüttete wie aus Kübeln, als etwa 1.700 der geladenen Gäste schon weit vor 19 Uhr ins Festzelt…

16. Oktober 2015 · 1 Kommentar · Aktuell, Gastronomie
Jan Kurlemann

Juncker ist wie Delors Europäer aus Überzeugung

Von Renate Kohl-Wachter. Lange Jahre arbeitete Belgieninfo-Vorstandsmitglied Jan Kurlemann für das Europäische Parlament an der Schnittstelle von europäischen Entscheidungsprozessen und öffentlicher Meinung. Gelernter Jurist, brauchte er sich als Historiker nicht zu schämen. Nun hat das europäische Nachrichtenportal Euractiv ihn als Zeitzeugen über den legendären Kommissionspräsidenten Jacques Delors befragt. Wir fassen…

30. Juli 2015 · 0 Kommentare · Europa-Berichte