Elysée Mink schildert in ihren Zeichnungen Flüchtlinge und Obdachlose und regt zum Nachdenken an. Fotos und Zeichnungen: (c) Elysée Mink.

 

Das Land

Mehr aus dieser Kategorie →

Die Leute

Mehr aus dieser Kategorie →

Ratgeber

Mehr aus dieser Kategorie →

Was Belgien noch zu bieten hat

„Karma“ und Spiritualität im Europaparlament

„Karma“ und Spiritualität im Europaparlament

Von Heide Newson. So etwas hatte das Europarlament seit dem Besuch des Dalai Lama im Jahr 2008 nicht mehr erlebt. So weit der Blick reichte: Rasierte Köpfe und organgefarbene Gewänder, gemischt mit einem guten „Karma“ und viel Spiritualität im proppevollen EP-Sitzungssaal. Gekommen waren viele europäische Beamte und etliche andere Interessierte,…

17. Juli 2017 · 0 Kommentare · Europa-Berichte
Methadon gegen Krebs?

Methadon gegen Krebs?

„Hilft Methadon im Rahmen der Krebstherapie?“ – diese Frage stellen sich viele Betroffene nach sich häufenden Berichten in den deutschen Medien. Zur Objektivierung der aktuellen Debatte um den Einsatz von Methadon im Rahmen der Krebstherapie hat der ostbelgische EU-Abgeordnete Pascal Arimont (CSP-EVP) nun eine parlamentarische Anfrage an die EU-Kommission gerichtet….

14. Juli 2017 · 0 Kommentare · Aktuell, Gesundheit
Ungarndeutsche Künstler in der LV Baden-Württemberg

Ungarndeutsche Künstler in der LV Baden-Württemberg

Von Egon C. Heinrich. Seit der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán seine nationalistische Politik betreibt, hat das sympathsche Land an der Donau in den meisten EU-Ländern viel an Ansehen eingebüßt. Indes, es ist nicht alle schlecht und kritikwürdig, was in Ungarn geschieht. So gibt es in diesem Land 13 anerkannte nationale…

9. Juli 2017 · 0 Kommentare · Aktuell, Kultur
Bonne Fête Belgique!

Bonne Fête Belgique!

Von Sibylle Schavoir. Der belgische Nationalfeiertag am 21. Juli wird in der Hauptstadt Brüssel wie immer groβ, würdig, aber auch mit vielen volkstümlichen Veranstaltungen rund um den „Parc de Bruxelles“ und den Platz Poelaert gefeiert. Auch in anderen Stadtteilen Brüssels wird der Tag fröhlich begangen. So in den Marollen, wo…

6. Juli 2017 · 0 Kommentare · Veranstaltungen
Jeder Tag ist ein Geschenk

Jeder Tag ist ein Geschenk

Von Oliver Gunter. Mit der Reise des Hauptdarstellers „Kleiner Tag“ von den Sternen und feierfreudigen und eitlen „Lichtwesen aus der ersten Reihe“ nach Brüssel hat sich die Theater AG der internationalen Deutschen Schule zusammen mit dem Grundschulchor in diesem Schuljahr selbst übertroffen. Der von Meike Jansen-Brauns und Miriam Pankarz an…

5. Juli 2017 · 0 Kommentare · Familie & Schule
Von Willkommenskultur zu Abschreckungspolitik

Von Willkommenskultur zu Abschreckungspolitik

Von Angela Franz-Balsen und Marion Schmitz-Reiners . Mit diesem Beitrag beenden wir unsere Serie zur Situation von Flüchtlingen in Belgien. Er beschreibt die komplexen Strukturen der belgischen Flüchtlings– und Asylpolitik und die politischen Kontroversen um diesen Politikbereich. Überdimensionale Koffer stehen aufrecht und aufgeklappt im Foyer des Belvue-Museums, darin sitzen sich…

2. Juli 2017 · 0 Kommentare · Aktuell, Politik
Der belgische Föderalismus – Ein Modell mit Zukunft?

Der belgische Föderalismus – Ein Modell mit Zukunft?

Von Rudolf Wagner. Das Europabüro Brüssel der Konrad-Adenauer-Stiftung hat einen neuen Länderbericht vorgelegt, der sich lesenswert mit den Folgen der bisherigen sechs Staatsreformen in Belgien auseinander setzt. Die drei Verfasser ziehen ihr Fazit mit den Worten: „Die fortschreitende Dezentralisierung galt lange Zeit als notwendig, um die staatliche Einheit Belgiens angesichts…

1. Juli 2017 · 0 Kommentare · Politik
Servus, tot ziens & au revoir, Herr Botschafter

Servus, tot ziens & au revoir, Herr Botschafter

Von Margaretha Mazura. Österreichs Botschafter in Belgien, S.E. Mag. Jürgen Meindl, geht zu neuen Aufgaben zurück nach Wien – aber lässt dabei Brüssel nicht im Stich. Unsere Mitarbeiterin hat ihn exklusiv interviewt, und ihre erste Frage, mit Rückblick auf  österreichisch-belgische Verstimmungen über wachsenden Populismus und Kritik an der EU, musste…

23. Juni 2017 · 0 Kommentare · Aktuell, Leute
Belgieninfo mit voller Kraft voraus

Belgieninfo mit voller Kraft voraus

Von Jan Kurlemann. Die letzten Jahre waren schwierig für Belgieninfo, die deutschsprachige Website mit Informationen „über das Land, in dem wir leben“. Technische Probleme, zu wenige (ehrenamtliche) Mitarbeiter, redaktionelle Umstellungen bei Inhalten und Layout brachten den Blues. Doch die unablässigen Klicks der Leser verrieten: Hurra, wir leben! Grund genug für…

21. Juni 2017 · 0 Kommentare · Aktuell, Panorama
Rückblick auf die „Ära Langlet“

Rückblick auf die „Ära Langlet“

Von Rudolf Wagner. Jürgen Langlet verlässt Brüssel und die Internationale Deutsche Schule, die er sechs Jahre lang geleitet hat. Er ließ die unruhige Zeit an der Langen Eikstraat 71 unter seinem Vorgänger vergessen, aber auch er konnte die strukturellen Voraussetzungen dieser besonderen deutschen Auslandsschule nicht verändern: die Verweildauer der meisten…

14. Juni 2017 · 1 Kommentar · Familie & Schule
Gute Erinnerungen an die belgische Besatzungszeit

Gute Erinnerungen an die belgische Besatzungszeit

Von Heide Newson. Nach dem Zweiten Weltkrieg waren belgische Streitkräfte in dem sogenannten „belgischen Korridor“, der von Aachen bis Kassel reichte, stationiert. Am 7. Juni 2002 wurden sie mit einer feierlichen Zeremonie in Spich in Anwesenheit von König Albert II. und Bundespräsident Johannes Rau verabschiedet. Aus Anlass des 15. Jahrestags…

14. Juni 2017 · 0 Kommentare · Politik
Wir helfen gern

Wir helfen gern

Von Janine Palmersheim. Der deutschsprachige Lions Club Brüssel-Charlemagne, www.lions-charlemagne.be berichtet: Unsere Hilfsprojekte stehen seit 7 Jahren traditionell unter der Schirmherrschaft der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, der Republik Österreich und der Schweiz beim Königreich Belgien sowie des Ministerpräsidenten der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. Der Adventskalender Verkauf startet im November 2017, der Erlös…

2. Juni 2017 · 0 Kommentare · Lifestyle
Elena Talarico und die Konzerte von Allegro Assai

Elena Talarico und die Konzerte von Allegro Assai

Von Margaretha Mazura. Die Repräsentanz der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens in Brüssel war der Gastgeber des Klavierkonzertes mit dem Titel “Echo des 20. Jahrhunderts” der jungen italienischen Pianistin Elena Talarico. Der volle Saal zeigte, dass die Initiative von AllegroAssai, jungen Musikern Auftritte in privaten Rahmen zu ermöglichen, ein Erfolgsrezept ist. Am…

1. Juni 2017 · 0 Kommentare · Veranstaltungen