Terrorverdacht Putzkolonne

Im Antwerpener Bahnhof wurde am Wochenende großer Terroralarm ausgelöst wegen eines verdächtigen Mannes mit einem langen, in Plastik eingewickelten Gegenstandes. Es stellte sich heraus, dass es sich um ein Mitglied der Putzkolonne handelte. Zur Wahrheitsfindung hat danach Waterboarding ausgereicht.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .