Schlagwort: Steuern

Ratgeber

Genervt von der Steuererklärung? EU-Kommission sucht nach Verbesserungsvorschlägen

Wer grenzüberschreitend arbeitet oder in mehreren EU-Ländern tätig ist, kämpft jedes Jahr aufs Neue mit häufig inkompatiblen Steuererklärungen, Steuersystemen und -anforderungen. Nationale Regelungen ändern sich laufend, aktuell beispielsweise zur Anrechenbarkeit von Homeoffice, und werden dadurch meist nicht einfacher zu bewältigen. Die Europäische Kommission möchte nun die Rechte von Steuerpflichtigen verbessern […]

Recht

Telearbeit und Steuern

Von Walter Grupp. Bald 50 % der Mitarbeiter arbeiten in der Zwischenzeit ganz oder wenigstens teilweise zu Hause. Homeoffice, telecommuting, remote working oder ganz einfach Telearbeit scheint populärer denn je. Allerdings ist das angebliche Mehr an Freiheit für die Lohnempfänger seit dem November 2020 von oben verordnet, wann immer sie […]

Aktuell Belgien

Das ändert sich 2021 in Belgien

Von Rainer Lütkehus. 2021 treten im Königreich viele neue Regeln in Kraft. Hier eine kurze Übersicht, von Steuern bis zu Verkehrsregeln. Steuern Firmenfahrzeuge werden jetzt höher besteuert. Der Steuervorteil eines Firmenwagens wird nach dem Katalogwert und dem CO2-Ausstoß besteuert. Die Möglichkeit, das Recht auf einen Firmenwagen gegen Bargeld einzutauschen („Cash […]

Aktuell Recht Wirtschaft

Das Ehegattensplitting in Deutschland und Belgien in der Kritik

Von Walter Grupp. Immer wieder wird die Verfassungsmässigkeit des Ehegattensplittings in Frage gestellt. Familienministerin Giffey möchte das Splitting am liebsten sofort abschaffen. Es sei frauenfeindlich, unzeitgemäß und schade der Gesellschaft. Auch die belgische Variante des Splittings, eine etwas abgespeckte Form, wird kritisiert. Frauen werden zum Nichtstun verleitet, weil der Steuervorteil […]

Recht Wirtschaft

Die betriebliche Altersversorgung in Belgien und Deutschland. Was beim Wohnsitzwechsel passiert.

Von Walter Grupp. Sowohl in Deutschland wie im Königreich wird einiges dafür getan, damit die Lohnempfänger im Alter nicht in Geldnot geraten. Wissenschaftler haben nachgewiesen, das im Alter etwa 80% vom früheren Arbeitseinkommen benötigt werden, damit sich an unserem Wohlergehen nichts ändert. Laut OECD bekommen die deutschen Rentner vom letzten […]

Wirtschaft

Alle Jahre wieder – die lästige Einkommenssteuererklärung

Von Rainer Lütkehus. Anfang Juni bekommt man sie in einem A3-Briefumschlag: die Aufforderung zur Abgabe der Einkommenssteuererklärung, die bis spätestens Ende Juni zum letzten Arbeitstag des selben Monats beim Scanning-Dienst des belgischen Finanzamts eingegangen sein muss. Man nimmt sich vor, die lästige Bringschuld rechtzeitig zu erfüllen. Das ist aber nicht […]

Recht

Ach du liebe Güte! Sind Sie auch ein bisschen Panama?

Von Walter Grupp. Fast jeder kennt das Delikt, viele betrifft es persönlich, aber niemand will darüber sprechen. Es geht um die Verjährung nicht erklärter Steuern und den Preis für die Immunität vor Strafen beim Verschweigen von Auslandskonten. Verjährungsfristen sind dazu da, Missetaten nach einer angemessenen Zeit zu verzeihen und zu […]

Aktuell Wirtschaft

Keine Gnade beim Verschweigen von Zinseinnahmen aus dem Ausland

Beinahe alle europäischen Länder melden die Zinseinnahmen ihrer Anleger an den Fiskus der Heimatländer. Für Luxemburg und Österreich gelten (noch) Sonderregelungen. Ab 2016 wird aber auch Luxemburg mit der Meldung beginnen. Österreich hat ebenfalls Mitteilungen angekündigt. In Belgien wurden die Finanzämter kürzlich angewiesen, nicht deklarierte Zinsen mit einem 50-prozentigen Zuschlag […]

Aktuell Wirtschaft

Belgien streicht Steuerprivilegien für Ausländer

Belgien soll ein Steuerparadies sein? Es gibt schlechte Nachrichten für die vielen Unternehmervertreter aus dem Ausland, die bisher vom Status eines so genannten „non-résident/Niet-rijksinwoner“ profitierten. Die Staatskassen sind leer, und deshalb gilt jetzt: Wer mehr als 25 Prozent seiner Arbeitszeit außerhalb von Belgien dienstlich unterwegs ist, verliert seine Freibeträge und […]