Post mit dem Stichwort: "Musik"

Französischer Triumph beim Concours Reine Elisabeth

Französischer Triumph beim Concours Reine Elisabeth

Von Egon C. Heinrich. Ganz offenbar hat der Wahlsieg von Emmanuel Macron und seiner Bewegung „En Marche“ auch Kunst und Künstlern in Frankreich neuen Schwung verliehen. Wie wäre es sonst wohl zu erklären, dass beim diesjährigen Internationalen Musikwettbewerb (Concours) Reine Elisabeth in Brüssel gleich gleich vier junge Franzosen das Finale…

8. Juni 2017 · 0 Kommentare · Archiv, Kultur
Premiere für das Cello beim CRE

Premiere für das Cello beim CRE

Von Egon C. Heinrich. Auch bei einer so traditionellen Institution wie dem Concours Reine Elisabeth (C.R.E.) bleiben Innovationen nicht aus. Jahrzehntelang haben sich Klavier und Violine von Jahr zu Jahr bei diesem weltbekannten internationalen Musikwettbewerb in Brüssel abgewechselt. Vor mehr als zehn Jahren kam dann der Gesang dazu – natürlich…

15. Mai 2017 · 0 Kommentare · Archiv, Kultur
Jacques Stotzem mit Fingerspitzengefühl für Rory

Jacques Stotzem mit Fingerspitzengefühl für Rory

Von Ferdinand Dupuis-Panther. Mit ausgefeiltem Fingerspiel widmet sich der belgische Gitarrist Jacques Stotzem auf seinem Album „To Rory“ der Musik des 1995 verstorbenen Gitarristen Rory Gallagher. Der 20. Todestag des irischen Musikers war der Anlass der Einspielung und zugleich Stotzems Verbeugung vor der „unerreichten Musikalität“ Gallaghers. Dass Stotzem zu den…

6. April 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Kultur
Im Zeichen von Johann Sebastian Bach

Im Zeichen von Johann Sebastian Bach

Von Egon C. Heinrich. Mit dem drastischen Plakat eines offenbar k.o. geschlagenen Boxers in den Ringseilen wird in Brüssel für das Klarafestival vom 09. bis 23. März geworben. Der bewußtlose Boxer wird allerdings von drei starken Männern in der Luft gehalten; darunter steht: „Erbarme dich.“ Dies ist dann auch das…

4. März 2016 · 1 Kommentar · Aktuell, Kultur
Der musikalische Mond von Ensor

Der musikalische Mond von Ensor

Von Ferdinand Dupuis-Panther. Nach seiner erfolgreichen Debüt-CD veröffentlichte der belgische Saxofonist Frank Deruytter mit dem „Mond von Ensor“ sein zweites Album. Tatkräftige Unterstützung erfuhr er dabei vom bekannten US-amerikanischen Schlagzeuger Peter Erskine, dem Pianisten Eric Legnini und dem Bassisten Bart De Nolf. Bereits beim ersten Stück „battle & shame“ stutzt…

11. Januar 2016 · 0 Kommentare · Kultur
Im Gespräch mit dem Mlouk

Im Gespräch mit dem Mlouk

Von Ferdinand Dupuis-Panther. Um den Kontrabassisten Axel Gilain scharen sich der Drummer Lieven Venken sowie der Saxofonist Nicolas Kummert, und am Fender Rhodes hören wir Bram de Looze. Diese vier Musiker haben eine Unterhaltung mit „Mlouk“, wer auch immer sich dahinter verbirgt. Insgesamt acht Kompositionen wurden für das vorliegende Album…

10. Januar 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Belgien, Kultur
Musik, die offensichtlich ist?

Musik, die offensichtlich ist?

Von Ferdinand Dupuis-Panther. „Offensichtlich“ lautet der Titel des Albums des Klarinettisten und Saxofonisten Fabrice Alleman. An dessen Seite sind nachstehend genannte Musiker zu hören: Lionel Beuvens (Drums), Nathalie Loriers (Piano) und Reggie Washington (Double Bass). Bei zwei Stücken, die eingespielt wurden, ist als Gast der Gitarrist Lorenzo Di Maio mit…

11. Dezember 2015 · 0 Kommentare · Aktuell, Kultur
Abstrakte Quantitäten musikalisch verpackt

Abstrakte Quantitäten musikalisch verpackt

Von Ferdinand Dupuis-Panther. Das vorliegende aktuelle Album ist nicht das erste Album des Quartetts, das bei De W.E.R.F. Records erschienen ist. Zuvor wurden bereits „Imaginary Sketches“ (W.E.R.F. 088) und „Urban Nightingale“ (W.E.R.F. 108) veröffentlicht und von der einschlägigen Fachpresse hochgelobt. Auch das Publikum war von diesen Einspielungen des Pianisten Bram…

1. September 2015 · 0 Kommentare · Kultur
Musik von hypnotisierender Kraft

Musik von hypnotisierender Kraft

Von Marion Schmitz-Reiners. Im 15. und 16. Jahrhundert waren die ehemaligen „spanischen Niederlande“ – das heutige Belgien und Nordfrankreich – eine Brutstätte revolutionärer Komponisten. Gefördert von den burgundisch-habsburgischen Fürsten erschufen sie die „polyphone Musik“. Dass die mehrstimmigen Chorsätze schnell ganz Europa eroberten, war vor allem Petrus Alamire zu verdanken, der…

23. August 2015 · 0 Kommentare · Aktuell, Kultur
Nordmänner aus Gent zwischen Jazz und Rock

Nordmänner aus Gent zwischen Jazz und Rock

Von Ferdinand Dupuis-Panther Nun liegt das Debütalbum der aus Gent stammenden Formation Nordmann vor. Diese Band, zu der nachstehende Musiker gehören, bewegt sich im Umfeld von Jazz und Progressive Rock. Nordmann besteht aus: Mattias De Craene (tenorsaxophone), Edmund Lauret (guitar), Dries Geusens (bass) und Elias Devoldere (drums). Diese vier Genter…

12. Juli 2015 · 0 Kommentare · Kultur, Medien
Ein Belgier als Gaucho

Ein Belgier als Gaucho

Ein Gitarrist aus Belgien, der unterdessen in Brüssel wie auch in Berlin zu Hause ist, entführt uns musikalisch in die argentinische Pampa und zu den Gauchos. Vorhang auf für Jeanfrançois Prins! Mit ihm unternehmen wir zu Beginn eine Reise an den Schwarzen Nil und fragen uns, warum es nicht der…

2. Juni 2015 · 0 Kommentare · Aktuell, Kultur, Lifestyle
„Too Noisy Fish“: Der Fisch, der nicht stumm bleibt

„Too Noisy Fish“: Der Fisch, der nicht stumm bleibt

Die Zahl der klassischen Jazz-Trios ist fast nicht mehr zu zählen. Vielfach pflegen diese Trios einen Jazz, der Geschichten erzählt, also als narrativ bis lyrisch zu kennzeichnen ist. Erzählstrukturen sind bei Peter Vandenberghe (Piano), Kristof Rosseeuw (Accoustic bass) und Teun Verbruggen (Drums) auch vorhanden, aber eben nicht in einer Ausschließlichkeit…

3. Mai 2015 · 0 Kommentare · Aktuell, Archiv, Panorama
Zwischen Ozean und Mond: die Band „Oscar And The Wolf“

Zwischen Ozean und Mond: die Band „Oscar And The Wolf“

Die belgische Elektro-Pop Band Oscar And The Wolf feierte 2014 mit ihrem Album Entity große Erfolge, wurde mit dem Music Industry Award ausgezeichnet und konnte sogar in Belgien die Band Coldplay vom Album Charts Thron stürzen. Am 4. April tritt die vierköpfige Band beim PIAS Nites Festival in Brüssel auf….

26. März 2015 · 0 Kommentare · Panorama, Veranstaltungen