Post mit dem Stichwort: "Mechelen"

Mechelen – vom ‘Sh…hole’ zur Perle Flanderns

Mechelen – vom ‘Sh…hole’ zur Perle Flanderns

Von Alena Bieling. Jeder, der schon einmal durch die Innenstadt Mechelens geschlendert ist, wird festgestellt haben, wie sauber und sicher die ‘Dijlestadt’ erscheint. Das war allerdings nicht immer so. „Die Stadt hat sich in den letzten 15 Jahren so immens weiterentwickelt, dass es schwer ist, die Situation vor 20 Jahren…

6. September 2019 · 1 Kommentar · Leute, Politik
jazzathome 2017 in Mechelen

jazzathome 2017 in Mechelen

Von Ferdinand Dupuis-Panther. Am Tag des offenen Denkmals hatten wieder einige Mechelner Bürger ihre Privatanwesen als Spielstätten zur Verfügung gestellt. Wie im späten 19. Jahrhundert die bürgerlichen literarischen Salons gang und gäbe waren, so scheint es zurzeit ein Wiederaufleben von Hausmusik zu geben. Es gab Gelegenheit für intime Konzerte in…

26. September 2017 · 0 Kommentare · Kultur
Die facettenreiche Welt von Rik Wouters

Die facettenreiche Welt von Rik Wouters

Von Ferdinand Dupuis-Panther. Das Werk des sehr jung verstorbenen, aus Mechelen stammenden Rik Wouters ist nicht geheimnisvoll. Es muss nicht dechiffriert werden, birgt keine Symbole oder Metaphern, sondern reflektiert schlicht das Leben des Künstlers und seiner Frau. Die Welt von Wouters ist überschaubar, mit welchem Medium – Aquarell, Radierung, Öl…

12. Juni 2017 · 0 Kommentare · Archiv, Kultur, Tourismus