Schlagwort: Kotthaus

Gesundheit

Enge deutsch-belgische Abstimmung bei Corona-Bekämpfung

Von Michael Stabenow. Der jüngste rasche Anstieg der Corona-Neuinfektionen in Belgien zwingt zu mehr eigenverantwortlichem Verhalten jedes Einzelnen. In dieser Einschätzung waren sich am Mittwoch Oliver Paasch, Ministerpräsident Ostbelgiens, sowie Martin Kotthaus, deutscher Botschafter in Belgien, auf einer von „Belgieninfo“ organisierten virtuellen Diskussionsveranstaltung einig. „Je weniger wir uns alle bewegen, […]

Kultur

Kulturprojekt „Verschwindende Wand“ – Grenzen überwinden und Mauern abbauen

Von Carolin Fröhlich und Helena Smendek. Am Wochenende des autofreien Sonntags in Antwerpen hatte die interaktive Kunstinstallation „Die Verschwindende Wand“ belgische Premiere. Bei sonnigem Wetter und in einer autofreien Innenstadt konnten Passantinnen und Passanten Zitate aus einer Wand nehmen, sodass jene innerhalb eines Wochenendes verschwand. Die Kunstinstallation wird am 3. […]

Kultur

Konzert mit Lkw und Bus: „Beethoven goes Jazz“

Von Sven Parthie. Ein ziemlich ungewöhnliches Format Beethoven zu erleben, gab es diese Woche in Brüssel: der deutsche Jazz-Pianist Søren Gundermann stellte anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft und des 250. Geburtstages Ludwig van Beethovens bei fünf Kurzkonzerten seine „Europe Variations“ vor. Er interpretierte dabei Beethovens „Ode an die Freude“ auf sehr […]

Aktuell

Kotthaus ist zurück

(Red.) Wir haben wieder einen „bilateralen“ deutschen Botschafter beim Königreich Belgien. Sein Name: Martin Kotthaus, Jahrgang 1962. Kotthaus? Ja, er war schon einmal in Brüssel, sechs Jahre lang als Leiter der Presseabteilung beim Ständigen Vertreter der Bundesrepublik bei der EU. Das war zwischen 2005 und 2012, und es scheint ihm […]