Post mit dem Stichwort: "Film"

Zeitgeschichte: Beate und Marlene

Zeitgeschichte: Beate und Marlene

Wir möchten unsere Leser noch einmal auf die Filmvorführung „Beate und Marlene. Eine Gesellschaft braucht die Ausnahmen“ am 27. Januar 2017 um 19:30 Uhr in der Autonomen Hochschule, Monschauerstr. 57 in Eupen, anlässlich des Internationalen Holocaustgedenktages, hinweisen. Der Film erzählt von Marlene Dietrich, die sich in Amerika für Emigranten aus…

20. Januar 2017 · 0 Kommentare · Aktuell, Geschichte
Drei Filme, um Molenbeek kennenzulernen

Drei Filme, um Molenbeek kennenzulernen

Von Angela Franz-Balsen. Viele Deutsche in Belgien mussten sich in den vergangenen Monaten eingestehen, dass sie sehr wenig wissen über die Brüsseler Stadtteile, die von den „Marexellois“ geprägt sind, von den Einwohnern maghrebinischer Herkunft. Drei Filme vermitteln ziemlich gute Eindrücke vom Leben auf der anderen Seite des Kanals und von…

27. Mai 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Archiv, Lifestyle
Les Magritte de Cinéma: Belgischer Surrealismus Live

Les Magritte de Cinéma: Belgischer Surrealismus Live

Von Angela Balsen-Franz.  Der belgische Film gewinnt im Inland wie auch international immer mehr Anerkennung. Kein Wunder, dass es seit 2011 auch in Belgien eine Filmpreisverleihung wie in den Nachbarländern gibt. Aber à la belge ist alles ziemlich anders, und 2016 war es einfach surreal. Samstagabend, 19:00 Uhr, am Eingang…

11. Februar 2016 · 0 Kommentare · Aktuell, Archiv, Panorama
Kitsch mit Sahni

Kitsch mit Sahni

Bollywood zu Gast in Belgien: Verliebt schlendern die beiden Hauptdarsteller durch die Strassen der Altstadt von Brügge. Hier spielt der satirische Bollywood Film PK gute 20 Minuten. Die Dreharbeiten sind längst vorbei, aber nun hofft das Tourismusbüro der Stadt auf mehr Besuch vom indischen Publikum. Der neue Film vom Starregisseur…

18. Januar 2015 · 0 Kommentare · Aktuell, Panorama
Von der Antarktis nach Brüssel. Werner Herzog auf Belgien-Tournee

Von der Antarktis nach Brüssel. Werner Herzog auf Belgien-Tournee

  Wie bitte? Das soll Werner Herzog sein? Der Mann, der wegen einer verlorenen Wette einst seinen Schuh kochte und verspeiste, woraus ein Kurzfilm entstand? Der Mann, der mit Reinhold Messner für ein Filmprojekt zwei Achttausender bestieg? Herzog, der legendäre Filmemacher, ein Mann der Extreme, ein Exzentriker, ein Grenzgänger –…

13. Januar 2007 · 0 Kommentare · Panorama