Post mit dem Stichwort: "De Wever"

Belgische Wirtschaft spürt die Folgen von Corona und fehlender Regierung

Belgische Wirtschaft spürt die Folgen von Corona und fehlender Regierung

Von Michael Stabenow. Bis Anfang August sollten die Parteivorsitzenden Paul Magnette (PS) und Bart de Wever (N-VA) eigentlich endlich ein regierungsfähiges Bündnis verhandeln. Diese Frist wurde nun, wenig überraschend, bis zum 17. August verlängert, wenn die beiden Unterhändler König Philippe über ihre Fortschritte unterrichten sollen. Dann soll endlich Klarheit herrschen,…

10. August 2020 · 0 Kommentare · Politik
Neue Hoffnung im belgischen Regierungspoker

Neue Hoffnung im belgischen Regierungspoker

Von Michael Stabenow. Rechtzeitig zum Nationalfeiertag am 21. Juli scheint ein Ruck durch die belgische Parteienlandschaft zu gehen. Es war eigentlich wie jedes Jahr zum belgischen Nationalfeiertag – und doch etwas anders. König Philippe wirkte bei seiner Fernsehansprache noch etwas feierlicher und ernster als üblich: „Es gibt Momente, in denen…

22. Juli 2020 · 0 Kommentare · Politik
Belgische Regierung – drei Könige und ein sozialistischer Prinz

Belgische Regierung – drei Könige und ein sozialistischer Prinz

Von Michael Stabenow. Belgien, das nunmehr seit mehr als 400 Tagen auf eine Regierungsbildung wartet, ist um ein politisches Spektakel reicher. Man könnte es als die Geschichte von den drei Königen und dem sozialistischen Prinzen bezeichnen. Es geht um das waghalsige Vorhaben, ein Regierungsbündnis zu schmieden, das neben den drei…

12. Juli 2020 · 0 Kommentare · Aktuell
Der belgische Burgfrieden bröckelt

Der belgische Burgfrieden bröckelt

Von Michael Stabenow. Für einige Wochen hat die Coronakrise Belgien einen innenpolitischen Burgfrieden beschert. Hinter den Kulissen gärt es allerdings inzwischen mächtig. Der Vertrauensvorschuss für die von Sophie Wilmès geführte Minderheitsregierung war bisher bis September befristet. Die zuletzt gesunkene Anzahl von Covid-19-Infektionen, Krankenhausaufnahmen sowie Todesfällen haben zwar Hoffnungen auf eine…

3. Mai 2020 · 1 Kommentar · Aktuell
Kritische Phase in der belgischen Regierungsbildung – Die Stimmung wird gereizter

Kritische Phase in der belgischen Regierungsbildung – Die Stimmung wird gereizter

Von Michael Stabenow. Wieder nichts – auch knapp neun Monate nach den Parlamentswahlen zeichnet sich in Belgien noch keine neue Koalitionsregierung ab. König Philippe muss nach dem gescheiterten Versuch von Justizministers Koen Geens nun zunächst versuchen, den in den vergangenen Tagen entstandenen politischen Scherbenhaufen aus dem Weg zu räumen. Folgt…

17. Februar 2020 · 0 Kommentare · Politik
Neue Runde im belgischen Koalitionsgerangel

Neue Runde im belgischen Koalitionsgerangel

Von Michael Stabenow. Neue Besen kehren bekanntlich gut. Vielleicht hat das belgische Staatsoberhaupt König Philippe aus dieser Erkenntnis heraus am Dienstagabend zwei Politiker, die beide erst wenige Tage an der Spitze ihrer jeweiligen Parteien stehen, mit Sondierungen zur Bildung einer neuen Regierung beauftragt. Am 20. Dezember sollen Georges-Louis Bouchez, seit…

11. Dezember 2019 · 0 Kommentare · Politik
Martin-Luther-Platz in Antwerpen

Martin-Luther-Platz in Antwerpen

Von Marion Schmitz-Reiners Nun hat auch Antwerpen seinen „Martin-Luther-Platz”. Genau am Reformationstag wurde ein Plätzchen in der Nähe der St. Andreaskirche von Munt- in Maarten-Luther-Plein umgetauft. Ein beachtliches Ereignis für eine Stadt, die traditionell tiefkatholisch ist, im 16. frühen Jahrhundert aber das Zentrum reformatorischen Gedankenguts in den Habsburger Niederlanden war….

4. November 2017 · 2 Kommentare · Geschichte