Post mit dem Stichwort: "Brüssel"

Hirsch Heissich Group – Deutschsprachiges Performance Theater in Brüssel

Hirsch Heissich Group – Deutschsprachiges Performance Theater in Brüssel

Von Carsten Meeners-Horn. Im Jahr 2015 gründete wir, die Dramaturgin und Performerin Fiona Grau und ich, Regisseur und Schauspieler Carsten Meeners-Horn, die multinationale Performancegruppe „HirschHeissichGroup“ in Brüssel. Eine neue Performance ist jetzt in der Planung. Die Gruppe arbeitet an postmodernen Stückentwicklungen, die aktuelle gesellschaftliche Diskurse aufspüren. Dabei benutzen wir Elemente…

10. Januar 2020 · 0 Kommentare · Kultur
Große Keith Haring Retrospektive im BOZAR

Große Keith Haring Retrospektive im BOZAR

Von Margaretha Mazura. Wer kennt sie nicht, die Strich- und Linienmännchen, die in grellen Farben und ausdrucksstarken Bewegungen und Positionen an Comic-Strip-Figuren oder Computer-Icons erinnern? Keith Haring prägte die New Yorker Subkultur der 1980er Jahre mit der ihm eigenen, spontanen Ausdrucksweise und machte sein Werk zur Kunst für alle: “Ich…

9. Dezember 2019 · 0 Kommentare · Kultur
Stühlerücken in der belgischen Regierung

Stühlerücken in der belgischen Regierung

Von Rainer Lütkehus. Die Regierungsbildung auf föderaler Ebene zieht sich weiter. Seit den Wahlen am 26. Mai ist immer noch nur eine geschäftsführende Bundesregierung im Amt. Und diese verliert zum 1. Dezember zwei prominente Köpfe: Ministerpräsident Charles Michel wird der neue Präsident des Europäischen Rates und auch Außenminister Didier Reynders…

29. November 2019 · 0 Kommentare · Das Land
Hommage zum 200. Geburtstag von Jacques Offenbach- Brüsseler Oper spielt Hoffmanns Erzählungen

Hommage zum 200. Geburtstag von Jacques Offenbach- Brüsseler Oper spielt Hoffmanns Erzählungen

Von Egon C. Heinrich. Mit einer Neu-Inszenierung seiner einzigen Oper, nämlich „Hoffmans Erzählungen“ (Les Contes d’Hoffmann) ehrt die Brüsseler Oper „La Monnaie/De Munt“ den vor 200 Jahren in Köln geborenen Komponisten Jacques Offenbach. Vom 10. Dezember 2019 bis 02. Januar 2020 wird es insgesamt zehn Aufführungen geben. Die Nachfrage dürfte…

26. November 2019 · 0 Kommentare · Aktuell, Das Land
„Au Vieux Bruxelles“: Traditionelle Brüsseler Brasserie mit deutschem Einfluss

„Au Vieux Bruxelles“: Traditionelle Brüsseler Brasserie mit deutschem Einfluss

Von Sven Parthie. Wer Silvester Besuch erwartet und noch auf der Suche nach einem typisch Brüsseler Lokal ist, dem sei die Brasserie „Au Vieux Bruxelles“ ans Herz gelegt. Das bekannte Restaurant beim Place St. Boniface besteht seit 1882 und erstrahlt allabendlich im Charme alter Zeiten. Das „Vieux Bruxlles“ war bis…

23. November 2019 · 0 Kommentare · Das Land
Festtag der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Festtag der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Von Heide Newson. Der 15. November ist der Festtag der Deutschsprachigen Gemeinschaft, zeitgleich mit dem Fest des Königs. Aus diesem Anlass fand in Anwesenheit von mehr als 130 Gästen ein Empfang in der Vertretung der Deutschsprachigen Gemeinschaft statt. Neben der ostbelgischen Politprominenz, also Ministerpräsident Oliver Paasch und einigen seiner Kabinettsmitglieder,…

15. November 2019 · 0 Kommentare · Aktuell, Belgien
Ein faszinierender Kunstband aus royaler Hand

Ein faszinierender Kunstband aus royaler Hand

Von Heide Newson. Prinzessin Léa stellte heuer in kleinem Kreise einen neuen Bildband mit dem Titel „Portraits d’Ateliers“ vor. Die Witwe des vor zehn Jahren an einer Lungenembolie verstorbenen Prinz Alexander gab schon 2013 einen Bildband heraus, der unter dem Titel „Le Prince Alexandre de Belgique“ auf 99 Seiten Einblicke…

5. November 2019 · 0 Kommentare · Aktuell, Kultur

1. offenes Treffen der neuen ArbeiterKind.de Gruppe Brüssel

ArbeiterKind.de* gibt es an vielen Orten und jetzt auch in Brüssel! Unsere frisch gegründete lokale Gruppe hat es sich zum Ziel gesetzt, den oft etwas undurchsichtigen Arbeits- und Studienort Brüssel für alle, die als Erste in ihrer Familie studieren oder studiert haben, zugänglicher zu machen. Aus diesem Grund laden wir…

23. Oktober 2019 · 0 Kommentare ·
Abends in Brüssel, morgens in Wien – Im Nachtzug entspannt reisen

Abends in Brüssel, morgens in Wien – Im Nachtzug entspannt reisen

Von Franziska Annerl. Mit ihrer Ankündigung, ab Jänner 2020 den direkten Nachtzug („Nightjet“) von Brüssel nach Wien und retour wiederzubeleben, haben die österreichischen Bundesbahnen ÖBB einen wahren Begeisterungssturm vor allem in der österreichischen Community in Brüssel ausgelöst. Reisen innerhalb Europas mit dem Zug zu machen entspricht offenbar– wieder – dem Zeitgeist….

23. Oktober 2019 · 1 Kommentar · Aktuell
25-jähriges Jubiläum Europanetzwerk Deutsch

25-jähriges Jubiläum Europanetzwerk Deutsch

Von Anne Kotzan. Vor 25 Jahren hat man sich Johann Wolfgang v. Goethe zu Herzen genommen: “Was immer du tun kannst oder träumst, es tun zu können, fang damit an!” Anfang Oktober feierte das „Europanetzwerk Deutsch“ des Goethe-Instituts Belgien sein 25-jähriges Bestehen. Den Abend eröffnete der Gastgeber Bodo Lehmann, Leiter…

21. Oktober 2019 · 0 Kommentare · Kultur
Deutsch als Fremdsprache – Deutschlehrertag des Goethe-Instituts, Edition 2019

Deutsch als Fremdsprache – Deutschlehrertag des Goethe-Instituts, Edition 2019

Von Annika Duin. Am 28. September 2019 fand in der internationalen Deutschen Schule Brüssel der Deutschlehrertag des Goethe-Instituts in Zusammenarbeit mit dem Belgischen Germanisten- und Deutschlehrerverband (BGDV) sowie der Deutschen Botschaft statt. In diesem Jahr stand die literarische Auseinandersetzung mit der deutschen Sprache im Mittelpunkt. Zum Themenschwerpunkt „Literatur im Deutsch…

6. Oktober 2019 · 0 Kommentare · Aktuell
Der Tag der Deutschen Einheit, ein tolles Fest

Der Tag der Deutschen Einheit, ein tolles Fest

Von Heide Newson. Nasskaltes Schmuddelwetter konnte mehr als 800 Gäste nicht davon abhalten, um an der Feier des Tages der Deutschen Einheit teilzunehmen, die in Brüssel bereits am 2. Oktober und wie immer in der Landesvertretung Sachsen-Anhalts stattfand. Geladen hatten Deutschlands Botschafter Martin Kotthaus sowie der Ministerialdirektor für Europa und…

6. Oktober 2019 · 1 Kommentar · Aktuell
Reynders kann EU-Justizkommissar werden

Reynders kann EU-Justizkommissar werden

Von Rainer Lütkehus. Noch-Außenminister Didier Reynders (61) kann am 1. November das Amt des EU-Justizkommissars antreten. Der diplomierte Rechtswissenschaftler aus Lüttich, der seit 1999 Ministererfahrung hat, überzeugte bei seiner dreistündigen Anhörung vor dem Rechtsausschuss des EU-Parlaments in Brüssel. Die jüngsten Anschuldigungen eines ehemaligen Bediensteten der belgischen Staatssicherheit, Nicolas Ullens de…

2. Oktober 2019 · 1 Kommentar · Aktuell