Post mit dem Stichwort: "Brüssel"

EU-Nachbarschaftspolitik: Der Krake will mehr

EU-Nachbarschaftspolitik: Der Krake will mehr

Von Jürgen Klute. Im Brüsseler Europaviertel prallen zwei Welten aufeinander: die Welt der Brusseleirs, die ihr Leopoldviertel erhalten wollen, und die Welt der Eurokraten, die sich ausdehnen will mit weiteren Gebäuden, die neu errichtet oder übernommen werden. Das ist nicht nur eine Frage der hohen Politik, das ist auch eine…

3. September 2017 · 0 Kommentare · Europa, Europa-Berichte
Martin S. und andere Brüsseler Karrieren

Martin S. und andere Brüsseler Karrieren

Von Rudolf Wagner. Martin Schulz ist kaum weg aus Brüssel, und schon ist er etwas geworden. Das ist seltsam, weil solch eine Beförderung zum Parteivorsitzenden und Bundeskanzlerkandidaten nicht in die europäische Schablone passt. So etwas hat es bisher noch nie gegeben. Hier machen Referendare ihre ersten Übersetzungsfehler, bevor sie schnell…

25. Januar 2017 · 0 Kommentare · Aktuell
Metaphern in Farbe am Jeu de Balle

Metaphern in Farbe am Jeu de Balle

Von Jan Bernheim. Summertime ist eine unauffällige, aber betörende Ausstellung, die von den Gemälden des gebürtigen Brüsselers Livio Giametta (*1967) am Place du Jeu de Balle. Auf dem täglich dort stattfindenden Flohmarkt, wo Glück und Verderben nah beieinander liegen, herrscht stets gute Laune. Die Brasserie „Le Chineur“ befindet sich an…

23. Januar 2016 · 0 Kommentare · Kultur

Wir sprechen Deutsch!

Von Thomas Philipp Reiter. Die deutsche Sprache wird in Belgien an Bedeutung gewinnen. Dies wäre jedenfalls die logische Konsequenz einer von Hugues Dumont, Professor an der französischsprachigen katholischen Universität Löwen (UCL) für Verfassungsrecht, Rechtstheorie und EU-Recht geforderten siebten Staatsreform. Dumont hatte Mitte Juni in einem Zeitungsbeitrag für „Le Soir“ eine gründliche…

22. Juni 2015 · 1 Kommentar · Archiv, Politik
Sag mir, wo die Frauen sind

Sag mir, wo die Frauen sind

Wieder mal Weltfrauentag, eine Gelegenheit zur Spurensuche. Ein Spaziergang durch die Straßen und Gassen Brüssels ist wie ein Ausflug in die Geschichte Belgiens. Viele der Straßennamen erinnern an bedeutende Ereignisse der Vergangenheit, an Zünfte und Berufe oder an berühmte Männer. Aber, so fragt sich vielleicht mancher Spaziergänger: Wo sind die…

7. März 2015 · 2 Kommentare · Leute, Newcomer, Tourismus

Der Traum vom eigenen Butler

Das Kostüm sitzt wie angegossen, die Schuhe sind geschniegelt, die kleine weiße Weste ist blütenedelweiss, ja der ganze Mensch ist einfach perfekt, um nicht zu sagen edel. Wie sprechen vom Butler. Nicht von jenem, der uns in der Fernsehsendung «Dinner for one» zum Jahresende immer wieder herzlich erfreut, weil er…

20. August 2013 · 0 Kommentare · Familie & Schule, Lifestyle
Die Region Brüssel: ein Streifzug durch 19 Brüsseler Gemeinden/12 und Schluss

Die Region Brüssel: ein Streifzug durch 19 Brüsseler Gemeinden/12 und Schluss

Wenn man Brüssel sagt, denkt man zunächst nicht daran, dass die Stadt Brüssel nur eine von 19 selbstständigen Gemeinden ist, die zusammen die Region Brüssel und somit das dritte Bundesland der belgischen Föderation bilden. Mit allem Drum und Dran. Mit eigener Regierung, eigenem Parlament und was sonst noch dazu gehört….

21. Oktober 2007 · 0 Kommentare · Aktuell, Tourismus
Brüssel ist Nutznießer der EU.  Dennoch hohe Arbeitslosenquote

Brüssel ist Nutznießer der EU. Dennoch hohe Arbeitslosenquote

Viele Regionen profitieren von der europäischen Integration. Wenige verdanken der EU jedoch so viel wie Brüssel und seine angrenzenden Gemeinden. Nach einer Studie der Freien Universität Brüssel (ULB), die aus Anlass des 50. Geburtstages der Römischen Verträge vorgestellt wurde, sind hier direkt oder indirekt 92 000 Arbeitsplätze mit den Institutionen…

23. März 2007 · 0 Kommentare · Wirtschaft