Was Belgien noch zu bieten hat

Ein Europäer der ersten Stunde

Ein Europäer der ersten Stunde

85 Jahre alt ist Dieter Rogalla geworden. Er starb im Januar 2013 an den Folgen eines Oberschenkelhalsbruchs, den er sich im September zugezogen hatte. Zwanzig Jahre lang war er Beamter der Europäischen Kommission und dreizehn Jahre lang Europaabgeordneter in Brüssel und Straßburg. Er war Dr. jur., zuerst Beamter der deutschen…

17. Februar 2013 · 0 Kommentare · Leute
„Wir mussten einfach etwas tun“

„Wir mussten einfach etwas tun“

Hitzige Debatten, schwere Vorwürfe und ein Untersuchungsausschuss – im griechischen Parlament wird nicht nur heftig über Steuersünder, sondern über die von der EU und dem IWF verordneten Sparauflagen und deren Wirksamkeit gestritten. Dabei zeigt die Finanzkrise in Griechenland im Anstieg der Arbeitslosigkeit, Selbstmorde, Geschäftsschließungen und steigender Kriminalität ihre traurige Wirkung….

15. Februar 2013 · 0 Kommentare · Politik

Bayern feiert 25 Jahre EU-Vertretung

Mit einem Mini-Oktoberfest hat die Bayerische Staatsregierung das 25jährige Bestehen ihrer Vertretung bei der EU in Brüssel gefeiert. Das im Innenhof der Vertretung im Parc Leopold extra für diese Feier errichtete weiße Festzelt konnte die über 600 Gäste kaum fassen „Wir Bayern können Feiern“ hatte die bayerische Ministerin für Bundes-…

5. Februar 2013 · 0 Kommentare · Aktuell, Veranstaltungen
Ein Stück Flandern in Osnabrück

Ein Stück Flandern in Osnabrück

Niederländische und flämische Malerei scheint die Vorliebe von Gustav Stüve und dessen Vorfahren gewesen zu sein. Ihre Sammlung enthält nun keine Meisterwerke in Öl von van Dyck, Jordaens, Snyders oder Rubens, aber in der grafischen Sammlung des Museums findet sich der eine oder andere Stich, die eine oder andere Radierung…

3. Februar 2013 · 0 Kommentare · Aktuell
Sieger und Besiegte

Sieger und Besiegte

Lüttich hatte sich um die Ausrichtung der Expo im Jahr 2017 beworben. Mit dem Motto «Die Welt verbinden, die Menschen zu vernetzen, besser zusammenleben» wurde ordentlich die Werbetrommel gerührt. Doch nichts half….. der Zuschlag ging an die kasachische Haupstadt Astana. Am Rande seiner jüngsten EU-Gespräche in Brüssel erklärte Außenminister Erlan…

1. Februar 2013 · 0 Kommentare · Aktuell

Herr Mittal und der belgische Stahl

Es war nur ein kleines Häuflein von 200 Stahlarbeitern, die Brüssel am vergangenen Freitag einen Verkehrsinfarkt bescherten. Damit wollten sie die Regierung motivieren, etwas gegen den drohenden Verlust ihrer Arbeitsplätze zu unternehmen. Denn der größte Stahlkonzern der Welt, Arcelor-Mittal, will in Lüttich 1300 Stellen streichen. Danach wird es an einem…

28. Januar 2013 · 0 Kommentare · Aktuell, Wirtschaft

Prinz Albert II von Monaco in Louvain-la-Neuve

Es ist eine « grande conférence », eine wichtige Konferenz, die am 30. Januar in der katholischen Universitätstadt Louvain-la-Neuve stattfinden wird, denn sie betrifft unseren Planeten. Unter dem Titel : « Océans, climat, alimentation : les voies de la transition vers un monde durable » (Ozeane, Klima, Ernährung : Wege zu einer bleibenden/dauerhaften Welt…

28. Januar 2013 · 0 Kommentare · Aktuell
Phantastische Welten in Aschaffenburg

Phantastische Welten in Aschaffenburg

Im Kontext einer Ausstellung, die Künstler dreier Generationen vorstellt, die sich dem Surrealen und Fantastischen verschrieben haben, sind auch Arbeiten des in Brüssel geborenen belgischen Künstlers Roland Delcol zu sehen, der weitgehend ebenso unbekannt ist wie andere vorgestellte Künstler, darunter der Vater des Erfolgsschriftstellers Michael Ende, dessen „Momo“ für Furore…

27. Januar 2013 · 0 Kommentare · Aktuell
Das hat lange gehalten :)

Das hat lange gehalten :)

Belgieninfo.net besteht mehr als 10 Jahre, und während sich in diesen Tagen viele andere Vereine auf ihre Neujahrsempfänge konzentrieren, trafen die Redakteure jetzt zum 2. Mal in der Vereinsgeschichte mit dem Belgieninfo-Beirat zu einem Arbeitsessen zusammen. Es ging darum, Zukunftswünsche, Journalistenhoffnungen und Realitäten einander anzugleichen. Die Redakteure und der Vorstand…

27. Januar 2013 · 0 Kommentare · Aktuell
Reynders will Kosten sparen

Reynders will Kosten sparen

Belgien legt seine diplomatischen Außenvertretungen mit denen der Niederlande und Luxemburgs zusammen. Das kündigte der belgische Außenminister Didier Reynders auf dem Neujahrsempfang von Journalisten im Brüsseler Egmont-Palast an. Der Grund: Kosteneinsparungen (keine Personaleinsparungen), weil die drei Länder in bestimmten Ländern (z. B. den baltischen Staaten) dasselbe Botschaftsgebäude nutzen können. Damit…

13. Januar 2013 · 0 Kommentare · Aktuell
Tournais Schätze zerbröseln

Tournais Schätze zerbröseln

Tournai, egal ob sie nun die älteste oder zweitälteste Stadt Belgiens ist, ist von der Geschichte, den Kunst- und Kulturschätzen her betrachtet, ein Paradies. Die flächengrößte Gemeinde war im 5. Jahrhundert merowingischer Herrschaftssitz und im Spätmittelalter eine reiche Handelsstadt an der Schelde. Die reiche Historie bescherte der Stadt zahlreiche Baudenkmäler…

7. Januar 2013 · 0 Kommentare · Tourismus
Von Weimar nach Brüssel

Von Weimar nach Brüssel

Die wohl wichtigste Position in der belgischen Musikszene ist seit dem 7. Januar 2013 mit einem Deutschen besetzt. Der bisherige Geschäftsführer des Festivals Kunstfest Weimar, Ulrich A. Hauschild, hat sein Amt als neuer Musikdirektor im Palais des Beaux-Arts (BOZAR) in Brüssel angetreten. Er war von einer internationalen Jury einstimmig ausgewählt…

4. Januar 2013 · 0 Kommentare · Aktuell, Leute
DG-Parlamentspräsident Ferdel Schröder ist tot

DG-Parlamentspräsident Ferdel Schröder ist tot

Bestürzt und tief betroffen trauert das Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft um seinen Präsidenten Ferdel Schröder, der am Freitag, dem 4. Januar, den Folgen seiner schweren Erkrankung erlag. Am 14. Januar 2013 wird das Plenum um 18.00 Uhr zu einem besonderen Trauerakt zusammentreten. Mit Ferdel Schröder verliert das Parlament nicht nur seinen Präsidenten, sondern…

4. Januar 2013 · 0 Kommentare · Aktuell, Leute