Was Belgien noch zu bieten hat

Bittschön, ein Sackerl! Österreichisches Deutsch nach Prof. Muhr

Bittschön, ein Sackerl! Österreichisches Deutsch nach Prof. Muhr

 Zweimal im Jahr lädt die Brüsseler Zweigstelle der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) zu einer Veranstaltung. Als Referenten hatte GfdS-Zweigvorsitzende Prof. Dr. Madeline Lutjeharms diesmal den Germanisten Prof. Dr. Rudolf Muhr von der Universität Graz gewinnen können. Am 19. April 2007 hielt er in der Vrije Universiteit Brussel einen gar nicht…

Keiner will für Rote Teufel bieten. Heimspiele der Belgier nur noch im Radio

Keiner will für Rote Teufel bieten. Heimspiele der Belgier nur noch im Radio

Was drohte, ist nun wahr geworden: kein flämischer Fernsehsender hat sich finanziell um die Übertragungsrechte der Qualifikationsspiele der Roten Teufel zur EM 2008 beworben. Zu gering sind offenbar die Aussichten auf gute Quoten. Noch acht Spiele müssen die Roten Teufel in der Qualifikationsrunde A zur EM in der Schweiz und…

20. April 2007 · 0 Kommentare · Sport
Schmugglerglück in Amikejo Neutral Moresnet – ein geschichtliches Unikum

Schmugglerglück in Amikejo Neutral Moresnet – ein geschichtliches Unikum

344 Hektar Land im Nordosten der heutigen Provinz Lüttich sind in die Geschichte als das Neutralgebiet „Neutral-Moresnet“ eingegangen. Das historische Unikum, das ursprünglich als Provisorium gedacht war, hat die Belgische Revolution von 1830, den Deutsch-Französischen Krieg von 1870-1871 und die Gründung des Deutschen Kaiserreichs überstanden und so mehr als hundert…

16. April 2007 · 0 Kommentare · Geschichte, Tourismus
Parmesan? Aus Belgien, natürlich! Exportschlager der Agro- und Ernährungsindustrie

Parmesan? Aus Belgien, natürlich! Exportschlager der Agro- und Ernährungsindustrie

In ganz Belgien stellen tiefgefrorene Pommes frites mit einem Prozentsatz von 58 Prozent den größten Anteil der Fertigerzeugnisse, die aus Kartoffeln gewonnen und exportiert werden. Wer hätte das gedacht! (Alle.) Die belgische Exportstatistik enthält neben erwarteten aber auch viele unerwartete Erkenntnisse.  In einer Rangliste, die die Produkte nach der Menge…

2. April 2007 · 0 Kommentare · Aktuell, Wirtschaft
Niemand begleitete sie. Zum Tod von Heidi Mauthner

Niemand begleitete sie. Zum Tod von Heidi Mauthner

Sie war eine Persönlichkeit, die Sprecherin der deutschsprachigen Gruppe Hospiz in Brüssel, Heidi Mauthner. Sterben war für sie Bestandteil des Lebens. Als Hospizhelferin sah sie ihre Aufgabe, mit dem „Leiden“ des Patienten umzugehen und Begleitung anzubieten, die auch den Familien helfen kann. Sie starb unvorhergesehen in der vergangenen Woche. „Ich…

29. März 2007 · 0 Kommentare · Tourismus
Brüssel ist Nutznießer der EU.  Dennoch hohe Arbeitslosenquote

Brüssel ist Nutznießer der EU. Dennoch hohe Arbeitslosenquote

Viele Regionen profitieren von der europäischen Integration. Wenige verdanken der EU jedoch so viel wie Brüssel und seine angrenzenden Gemeinden. Nach einer Studie der Freien Universität Brüssel (ULB), die aus Anlass des 50. Geburtstages der Römischen Verträge vorgestellt wurde, sind hier direkt oder indirekt 92 000 Arbeitsplätze mit den Institutionen…

23. März 2007 · 0 Kommentare · Wirtschaft
Jean Baptiste mit der Mundharmonika. Biografie über Toots Thielemans

Jean Baptiste mit der Mundharmonika. Biografie über Toots Thielemans

Beim belgischen Racine Verlag ist eine Biographie über die Jazz-Legende Toots Thielemans erschienen. Auf 165 Seiten stellt der Autor Marc Danval in französischer Sprache den Musiker vor, der seit 1952 in den USA lebt und es zu großer Bekanntheit gebracht hat. Das Buch trägt den Titel „Toots Thielemans“. Es ist…

18. März 2007 · 0 Kommentare · Aktuell, Tourismus
Belgien, das Land des Unerwarteten. Ein Besuch im Kaminuhrenmuseum

Belgien, das Land des Unerwarteten. Ein Besuch im Kaminuhrenmuseum

Mit diesem Beitrag von Karen Trevayne setzen wir unsere Reihe der Berichte von belgischen Schülerinnen und Schülern der deutschen Sprache fort, die wir zu ihren Kenntnissen beglückwünschen und die wir ermuntern möchten, in ihren Anstrengungen nicht nachzulassen. Bravo! Eine der interessantesten Sachen des Lebens in Belgien, dem Land des Surrealismus,…

10. März 2007 · 0 Kommentare · Familie & Schule
Blicke auf Europa. Bozar heute, der deutsche Louvre

Blicke auf Europa. Bozar heute, der deutsche Louvre

Das belgische, Brüsseler Bozar-Museum sei mit dieser Ausstellung „Blicke auf Europa und die deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts“ eigentlich im Augenblick der deutsche Louvre, meint jedenfalls Bernhard Maaz.  Der Mann muss es wissen, schließlich ist er derjenige, der für die Konzeption verantwortlich war. Und Recht hat er außerdem: denn die…

9. März 2007 · 0 Kommentare · Panorama
Halle, meine Stadt. Eine Schülerarbeit für Belgieninfo

Halle, meine Stadt. Eine Schülerarbeit für Belgieninfo

Mit diesem geringfügig korrigierten Beitrag von Yolande Vercammen setzen wir unsere Reihe der Berichte von belgischen Schülerinnen und Schülern der deutschen Sprache fort, die wir zu ihren Kenntnissen beglückwünschen und die wir ermuntern möchten, in ihren Anstrengungen nicht nachzulassen. Bravo! Halle ist das am meisten südlich gelegene, niederländisch-sprachige Städtchen des…

18. Februar 2007 · 0 Kommentare · Familie & Schule, Tourismus
Die Häppchenmeile wird noch länger. Endlich Vertretung des Bundestags in Brüssel

Die Häppchenmeile wird noch länger. Endlich Vertretung des Bundestags in Brüssel

Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestages, ließ es sich nicht nehmen: Am 5. Februar 2007 eröffnete er das neue Verbindungsbüro des Parlaments an der Square de Meeûs 40 in Brüssel, in Sichtweite zum Gebäudekomplex des Europäischen Parlaments. Dessen neuer Präsident Hans Gert Pöttering war mit anderen Abgeordneten der Einladung gefolgt,…

7. Februar 2007 · 0 Kommentare · Aktuell, Tourismus
Eine fast vergessene Sportart. Querfeldeinfahren und die belgische Übermacht

Eine fast vergessene Sportart. Querfeldeinfahren und die belgische Übermacht

Radsport ist in Belgien Volkssport Nummer Eins. Im skandalträchtigen Profibereich liegen die Erfolge von belgischen Straßenrennfahrern allerdings immer länger zurück. Die letzte Domäne belgischer Radprofis ist das Querfeldeinfahren. Im Cyclocross gelten sie als nahezu unschlagbar. Immer wenn es Winter wird und die Feldwege schlammig werden, bricht in Belgien das Radsportfieber…

2. Februar 2007 · 0 Kommentare · Aktuell, Tourismus
Das modernste Museum Belgiens. Bozar macht sich für Deutschland fein

Das modernste Museum Belgiens. Bozar macht sich für Deutschland fein

Da wird noch gepinselt, gewerkelt und auf den gläsernen Dächern sitzen die Handwerker – aber wenn am 8. März die Ausstellung „Blicke auf Europa“ eröffnet wird, soll die Renovierung der Säle im Bozar abgeschlossen sein. Dem wird vermutlich auch so sein, bestätigte Paul Dujardin, der gut gelaunte Chefdirektor des Bozar,…

28. Januar 2007 · 0 Kommentare · Panorama