Was Belgien noch zu bieten hat

Der Frühling kommt, die Märkte wachen auf…

Der Frühling kommt, die Märkte wachen auf…

Von Margretha Mazura. Eines der typischsten belgischen Zeitvertreibe an Wochenenden bei schönem Wetter ist es, auf Flohmärkten zu “chinesern”. Dieses Nicht-Wort habe ich vom französischen Wort “chiner“ abgewandelt, das so viel wie “auf Altwarenmärkten herumsuchen und ab und zu etwas finden” bedeutet. Es kommt von den chinesischen Waren, die man…

2. April 2019 · 0 Kommentare · Aktuell, Lifestyle
Immer mehr deutschsprachige Ausländer in Belgien

Immer mehr deutschsprachige Ausländer in Belgien

Von Rainer Lütkehus. Wie Belgieninfo auf Anfrage bei der Auslandsbehörde IBZ erfuhr, hatten am 1. Februar 2019 insgesamt 40.633 Personen mit deutscher, österreichischer oder schweizer Nationalität eine Aufenthaltsgenehmigung in Belgien. 2016 hatte die IBZ fünf Prozent bzw. 1851 Personen weniger verzeichnet. Geht man davon aus, dass die meisten der rund…

2. April 2019 · 2 Kommentare · Panorama
Gegen Rassismus, Diskriminierung, Hass und Ausgrenzung

Gegen Rassismus, Diskriminierung, Hass und Ausgrenzung

Von Heide Newson. Den Tag hätten beide Partner nicht besser wählen können. Am 21.März, dem internationalen Tag gegen Rassismus, unterzeichneten Baden-Württembergs Minister für Soziales und Integration, Manne Lucha, und Oliver Paasch, Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgien, eine gemeinsame Absichtserklärung, die die vertiefte Zusammenarbeit im Bereich Antidiskriminierung, aber auch in den…

27. März 2019 · 0 Kommentare · Aktuell, Europa-Berichte
Tulpenrausch und Tulpenwahn

Tulpenrausch und Tulpenwahn

Von Sibylle Schavoir. Es tut gut, sie wiederzusehen, die bunten Tulpen, die den Frühling verheißen. Für nur wenige Euros erhält man einen üppigen farbenfrohen Strauß. Doch nicht immer war diese zauberhafte Blume so preiswert und leicht zu erhalten wie heute. Eine Blumenzwiebel kostete vor langer Zeit (umgerechnet) ganze 87.000 Euro….

21. März 2019 · 0 Kommentare · Aktuell, Garten und Tiere
Zwei Außenminister, die sich gut verstehen

Zwei Außenminister, die sich gut verstehen

Von Heide Newson. Er ist häufig in Brüssel, aber meistens im Rahmen der Europäischen Union unterwegs. Jetzt galt sein Besuch dem Königreich Belgien und den deutsch-belgischen Beziehungen. Die Rede ist von Deutschlands Außenminister Heiko Maas, der am 18. März in den Egmont-Palast geeilt war, um an der Seite seines belgischen…

21. März 2019 · 0 Kommentare · Aktuell
Im Straßenkarneval in Aalst sorgt ein antisemitischer Vorfall für Empörung

Im Straßenkarneval in Aalst sorgt ein antisemitischer Vorfall für Empörung

(Red.) Belgieninfo hat am 18. Februar einen Vorbericht zum Aalster Karneval veröffentlicht, in dem die Gestaltung eines antisemitischen Karnevalwagens für dieses Jahr nicht erwähnt werden konnte.  Wir übernehmen hier Informationen aus der Jüdischen Allgemeinen vom 5. März: Riesige Skulpturen aus Pappmaché, die orthodoxe Juden zeigen. So etwas fand sich am…

15. März 2019 · 0 Kommentare · Aktuell
Engagiert im und für den Stadtteil

Engagiert im und für den Stadtteil

Von Sandra Parthie. Ob Ecolo und Groen, PS und sp.a, MR und Open Vld oder CD&V und cdH – Belgien macht es selbst politisch Interessierten nicht leicht, einen Überblick über ihr Parteisystem zu bekommen. Allein die Doppelexistenz der verschiedenen Parteifamilien – einmal in Flandern und einmal in der Wallonie und…

14. März 2019 · 0 Kommentare · Panorama, Politik
Ein aufstrebendes Viertel: Anneessens

Ein aufstrebendes Viertel: Anneessens

Von Jette Hansoul. Nicht viel Leute wissen das, aber zwischen dem Brüsseler Gare du Midi, dem Place du Sablon und der Börse liegt einem kleinen Viertel. Es gibt über Anneessens, ein Viertel die viel zu viel schlecht von den Medien wird beschreiben, aber so viel zu bieten hat. (Red.) Dies…

14. März 2019 · 0 Kommentare · Tourismus
Alles Walzer 2019

Alles Walzer 2019

Von Sandra Parthie. Auch für hartgesottene Nachtschwärmer ist der Wiener Ball der österreichischen Vereinigung in Belgien durchaus eine Herausforderung. Von 20h30 abends bis 4h00 morgens sieht das Protokoll Programm vor. Beginnend mit Ballett und Debütantinnen, über eine Tombola, die Geld für das belgische SOS Kinderdorf sammelt, die Quadrille und noch…

7. März 2019 · 0 Kommentare · Leute
Warten auf den Gertrudistag

Warten auf den Gertrudistag

  Von Heidrun Sattler. Haben sich in diesem Jahr die Stürme zur Tag- und Nachtgleiche (oder wie die Fachleute sagen, die Äquinoxialstürme) zu früh eingestellt? Den Karneval dieses Jahres hat es jedenfalls ganz schön durcheinandergewirbelt. Und auch im Garten sind die Folgen zu sehen: Abgerissene Zweige, Blumentöpfe, bereit zum Einpflanzen…

7. März 2019 · 0 Kommentare · Aktuell, Garten und Tiere
Atomausstieg Belgiens wohl erst 2045

Atomausstieg Belgiens wohl erst 2045

Von Rainer Lütkehus. Der französische Energiekonzern Engie geht von einer Laufzeitverlängerung von zwei seiner sieben Reaktoren in Belgien aus. „Die Debatte geht um die Verlängerung von Doel 4 und Tihange 3“, wird die Engie-Vorsitzende Isabelle Kocher in den belgischen Wirtschaftszeitungen „L‘Echo“ und „De Tijd“ zitiert. Eigentlich soll 2025 in Belgien…

5. März 2019 · 0 Kommentare · Wirtschaft
Gut Blatt!

Gut Blatt!

Von Uwe Löbner. Vor zwei Wochen haben sich im großen Saal der Deutschen Botschaft in Brüssel 30 Skatspieler versammelt, um bei guter Stimmung, Getränken und einem kleinen Buffet um den Hauptpreis (1 Wochenende für 2 Personen) der Skatstadt Altenburg zu spielen. Überlegener Sieger wurde Günter Jonas mit 2.270 Punkten aus…

1. März 2019 · 0 Kommentare · Aktuell
Belgische Nationalbank warnt vor Immobilienblase

Belgische Nationalbank warnt vor Immobilienblase

Von Rainer Lütkehus. Der Erwerb einer Wohn-Immobilie in Belgien scheint im internationalen Vergleich billig. Trotzdem warnt die belgische Nationalbank vor einer Immobilienblase, die, wenn sie platzt, zu einem Einbruch der Immobilienpreise führt, die die Banken in Schwierigkeiten bringen könnte. Sie findet, dass die Banken derzeit zu unvorsichtig bei der Vergabe…

27. Februar 2019 · 0 Kommentare · Wirtschaft