Was Belgien noch zu bieten hat

Gedenken an den belgischen Widerstand

Von Klaus Inderfurth. In der Belgischen Botschaft in Berlin wurde des 75. Jahrestages des Überfalls auf den 20. Deportationszug vom Sammellager Mechelen nach Ausschwitz und des 80. Jahrestages der Rettung jüdischer Kinder durch die Kindertransporte gedacht. Botschafter Ghislain D’hoop hatte eingeladen, Jossif Gofenberg & Chor sangen jiddische Lieder und gaben…

21. April 2018 · 1 Kommentar · Aktuell
Herr Berger aus Antwerpen

Herr Berger aus Antwerpen

Von Marion Schmitz-Reiners. Aufruhr in Antwerpen: Anfang der Woche war bekannt geworden, dass die christdemokratische Partei CD&V den orthodoxen Juden Aron Berger als Kandidat für die Kommunalwahlen im Oktober dieses Jahres angemeldet hatte. Sämtliche Parteien stellten sich auf die Hinterbeine, da Berger nach eigener Aussage nicht bereit sei, einer Frau…

20. April 2018 · 1 Kommentar · Aktuell, Politik
Das Mekka der Blumenliebhaber

Das Mekka der Blumenliebhaber

Von Sibylle Schavoir. Schon seit 25 Jahren gibt es in Brugge und in Bilzen (Provinz Limbourg, Bezirk Tongres) die beliebte Veranstaltung Fleuramour. Dieses Jahr, vom 20. bis zum 22. April, findet die Ausstellung bei Val Saint-Lambert in Seraing statt. Die Spitze der internationalen Künstler für Floraldesign und Blumendekorationen werden dort…

18. April 2018 · 0 Kommentare · Aktuell, Lifestyle
Mein lieber Schwan! Alle Tickets sind schon weg!

Mein lieber Schwan! Alle Tickets sind schon weg!

Von Egon Heinrich.   “Lohengrin”, eine der beliebtesten Opern Richard Wagners, hat am 19. April Premiere an der Brüsseler Oper “La Monnaie/De Munt”. Sie war dort vor 25 Jahren zum letzten Mal aufgeführt worden. Dabei spielt die Handlung in der ersten Hälfte des 10. Jahrhunderts in Antwerpen, am Hofe des…

18. April 2018 · 0 Kommentare · Aktuell, Kultur
Ein Mensch als Atoll

Ein Mensch als Atoll

Von Marion Schmitz-Reiners. Jürgen Claus, weltweit der Pionier der Unterwasserkunst, stellt zurzeit im Eupener IKOB aus. Das ostbelgische Museum für Zeitgenössische Kunst vermittelt auf der Ausstellung „Je suis atoll“ einen Überblick über das Schaffen des 82-jährigen Künstlers, Denkers und Autors, für den das Meer und die Sonne unerschöpfliche Quellen künstlerischer…

18. April 2018 · 0 Kommentare · Kultur
„Revolver, Revolutionen, Räuberpistolen“

„Revolver, Revolutionen, Räuberpistolen“

Von Heide Newson. Es kann wieder geschmökert werden. Bücher und noch mehr Bücher aus deutschen Verlagen finden sich bis zum 24. Mai in der Landesvertretung von Baden-Württemberg, die zur Anlaufstelle für alle Literaturfreunde geworden ist. Präsentiert werden mehr als 1500 Bücher, darunter viele Neuerscheinungen aus Baden-Württemberg, über Europa, Politik und…

16. April 2018 · 0 Kommentare · Freizeit
Zwischen Leberblümchen, Teichfröschen und einer Fledermaus

Zwischen Leberblümchen, Teichfröschen und einer Fledermaus

Die Kamera unserer Gartenfrau Heidrun Sattler hat in diesen Tagen kaum Zeit, sich am Ladegerät zu erholen, so viel ist im kleinen Paradies in den Kempen zu sehen. Freuen Sie sich mit ihr. Von Heidrun Sattler. Auf dem Tisch an meinem Eingang dominiert noch Ostern, und das mit gutem Recht,…

12. April 2018 · 1 Kommentar · Aktuell
Brüsseler Oper nach Renovierung noch ehrgeiziger

Brüsseler Oper nach Renovierung noch ehrgeiziger

Von Egon C. Heinrich. Kann ein Opernhaus mit dem Titel „Brüsseler/Brüsselerin des Jahres“ in der Kategorie „Kultur“ ausgezeichent werden? Offenbar ist dies durchaus möglich, hat doch eine Mehrheit der Teilnehmer bei einer Internet-Abstimmung für die Brüsseler Oper „La Monnaie/De Munt“ gestimmt. Die Oper musste sich dabei gegen die Sängerin Angèle,…

7. April 2018 · 0 Kommentare · Panorama
Mehrnousch Zaeri-Esfahani und ihr Bruder Mehrdad Zaeri an der IDSB

Mehrnousch Zaeri-Esfahani und ihr Bruder Mehrdad Zaeri an der IDSB

Von Johannes Grammatikos, 8b. So viel Spaß und Freude hatte man nicht erwartet, wenn man wusste, wovon Mehrnousch Zaeri-Esfahani und ihr Bruder Mehrdad Zaeri an der iDSB internationalen Deutschen Schule in Brüssel erzählen würden: von ihrer Flucht aus dem Iran nach Deutschland. „Der Mensch versucht immer, irgendwie Spaß zu haben.“,…

30. März 2018 · 0 Kommentare · Familie & Schule, Kultur
Abschied von Hans

Abschied von Hans

Von Rudolf Wagner, Heribert Korfmacher, Jan Kurlemann. Es ist nun 18 Jahre her. Drei Europa-Korrespondenten saßen in der späteren Redaktions-Stammkneipe von Belgieninfo.net an der Brüsseler Place Dumon beim Bier und überlegten, wie sie als Rentner ihren Unruhestand bewältigen sollten. Hans Hadler von der „Welt“, Heribert Korfmacher von der Deutschen Welle…

30. März 2018 · 4 Kommentare · Die Leute, Gesellschaft
Lions unterstützen wieder soziale Projekte

Lions unterstützen wieder soziale Projekte

  Von Wolfgang Gaede. Der deutschsprachige Lions-Club Brüssel-Charlemagne hat am 24. März in einer kleinen Zeremonie einen Scheck über 9.000 € an den Kinderhort “Arbre de Vie” in  Brüssel sowie über 5000 € an die deutsche “action medeor” aus Tönisvorst am Niederrhein überreicht. Diese Spenden stehen in einer nun schon…

29. März 2018 · 0 Kommentare · Aktuell, Lifestyle
Dreharbeiten für „Les Misérables“ in Namur

Dreharbeiten für „Les Misérables“ in Namur

Von Sibylle Schavoir. Die Bewohner der rue des Brasseurs in Namur haben dieser Tage in ihren Briefkästen und per mail eine merkwürdige Nachricht erhalten: Für Dreharbeiten der TV-Serie „Les Miserables“, in die sich BBC 2 und die belgische Produktionsfirma Czar TV teilen, wurden sie gebeten, ihre Häuser teils zu „verkleiden“…

25. März 2018 · 0 Kommentare · Aktuell, Panorama
Erkundigungsgang durch ein schlafendes Paradies

Erkundigungsgang durch ein schlafendes Paradies

Unsere Gartenfrau Heidrun Sattler hat bis heute gebangt, ob alle ihre Gartenschätze den späten Frost der vergangenen Wochen überlebt haben. Jetzt berichtet Sie über Verluste und erstaunliches Überleben, aber auch über ihre Pläne für das angebrochene Frühjahr. Mal wieder erscheint der monatliche Gartenartikel zu spät. Doch dieses Mal habe ich…

13. März 2018 · 0 Kommentare · Garten und Tiere