Nachbarschaftskrimi schafft Nähe in den Tagen des Confinement

Von Angela Franz-Balsen.

Die Idee kam ihnen beim Frühstück. Am Abend zuvor hatten Jörg und Catherine Reckmann zum abendlichen Applaus wieder vor ihrem Haus in der Avenue Everard gestanden – mit gebotenem  Abstand zu den Nachbarn, die trotzdem von Abend zu Abend mehr von ihrer Anonymität verloren.

Wie wäre es, einen Fortsetzungsroman zu schreiben, jeden Tag eine Seite, zur Unterhaltung für diese nette neue Zwangsgemeinschaft? Spannende Unterhaltung durch einen Krimi, in dem die Mordfälle vor der Haustür passieren, Geschäfte und Restaurants auf der Straße vorkommen, und natürlich die Nachbarn selbst in Verdacht geraten.  Jörg Reckmann, Journalist mit Erfahrung als Krimiautor, setzte sich sofort an den Schreibtisch.

31 Tage lang nimmt jeweils eine Seite der Handlung  von „L’assassin de l’Avenue Everard“ Gestalt an, selbst Ehefrau Catherine weiß nicht, was alles noch geschehen wird. Aber die gebürtige Französin sorgt dafür, dass der Text nicht nur spannend, sondern auch sprachlich ein wahres Lesevergnügen ist.  Die Nachbarschaft fiebert nach wenigen Tagen der nächsten Folge entgegen – schnell auch der ganze Freundeskreis.

Nun ist – leider – das Verbrechen aufgeklärt und das Projekt beendet, aber den Krimi darf man den Leserinnen und Lesern von Belgieninfo auf keinen Fall vorenthalten, so  einige der Fans. Deshalb ab heute in Belgieninfo für alle, die des Französischen mächtig sind, täglich eine Folge. Viel Vergnügen!

l’assassin de l’avenue Everard_01

l’assassin de l’avenue Everard_02

l’assassin de l’avenue Everard_03

l’assassin de l’avenue Everard_04

l’assassin de l’avenue Everard_05

l’assassin de l’avenue Everard_06

l’assassin de l’avenue Everard_07

l’assassin de l’avenue Everard_08

l’assassin de l’avenue Everard_09

l’assassin de l’avenue Everard_10

l’assassin de l’avenue Everard_11

l’assassin de l’avenue Everard_12

l’assassin de l’avenue Everard_13

l’assassin de l’avenue Everard_14

l’assassin de l’avenue Everard_15

l’assassin de l’avenue Everard_16

l’assassin de l’avenue Everard_17

l’assassin de l’avenue Everard_18

l’assassin de l’avenue Everard_19

l’assassin de l’avenue Everard_20

l’assassin de l’avenue Everard_21

l’assassin de l’avenue Everard_22

l’assassin de l’avenue Everard_23

l’assassin de l’avenue Everard_24

l’assassin de l’avenue Everard_25

l’assassin de l’avenue Everard_26

l’assassin de l’avenue Everard_27

l’assassin de l’avenue Everard_28

l’assassin de l’avenue Everard_29

l’assassin de l’avenue Everard_30

l’assassin de l’avenue Everard_31

Foto 1:  Autorenduo Jörg und Catherine Reckmann

Foto 2: Blick auf den Tatort. Welche Rolle spielen der rote und der weiße LKW?

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.