Gruppen & Vereine

Katholische Gemeinde Deutscher Sprache Brüssel

Der erste Zugang zur Gemeinde findet meist über das Sekretariat statt – und das nicht nur deshalb, weil es in St. Paulus direkt neben dem Eingang in das Gemeindehaus liegt. Hier laufen die Fäden der Kommunikation zusammen: Anfragen, Anmeldungen, Informationen über Sakramente oder über Veranstaltungen.

Im Büro von St. Paulus versuchen wir, ihre Fragen und Anliegen so schnell wie möglich zu beantworten oder an Pfarrer Wolfgang Severin bzw. an Pastoralreferentin Nina Müller weiterzuvermitteln.

Das Sekretariat hilft bei Fragen zu den Sakramenten (Taufe, Erstkommunion, Firmung, Beichte, Trauung, Krankensalbung) und den Sakramentalien (Wiedereintritt, Segnungen, Begräbnis) sowie zu Veranstaltungen im Haus. Es erledigt die Korrespondenz und schreibt und verwaltet die offiziellen Dokumente der Gemeinde (Bestätigungen von Taufe, Firmung und Eheschließung, Eintragungen ins Taufregister, Genehmigungen für Taufen und Eheschließungen außerhalb der Gemeinde).

Das Sekretariat steht während der Öffnungszeiten – dienstags bis donnerstags von 9.00 bis 13.00 Uhr, freitags von 9.00 bis 12.oo Uhr – persönlich und telefonisch (02/737 11 40) zur Verfügung oder ist über die E-Mailadresse sekretariat@sankt-paulus.eu oder per Fax (02/737 11 49) zu erreichen.

Unsere Postanschrift:
Katholische Gemeinde Deutscher Sprache Brüssel
Avenue de Tervueren 221
B-1150 Brüssel

http://www.sankt-paulus.eu/

One Comment

  1. Schütze Gertraud

    Sehr geehrter Pfarrer Severin,

    seit vielen Jahren schau ich mir Bibel.TV an und sehr gerne „Das Gespräch“ mit Ihnen. So einen aufgeschlossenen offenen und hörenden Priester gibt es leider selten in unserer Kirche, die sich hoffentlich im Wandel befindet.

    Könnten Sie sich vorstellen, evtl. mal Pfarrer Manfred Hanglberger zum Gespräch einzuladen? Er weiß nichts von dieser Anfrage, aber für mich ist er einer der besten Priester, die ich in all den Jahren kennengelernt habe. Ich bin 67 Jahre, verheiratet, Mutter,Schwiegermutter und Großmutter. Herr Hanglberger beschäftigt sich mit Familienaufstellungen und als Familientherapeut auch mit „der Seele des Kindes“ u.v.a.m.
    Es wird allerhöchste Zeit, dass sich nicht nur unsere Kirche verändert, auch wir Eltern, Großeltern sollten unseren Anteil dazu beitragen, damit diese Welt besser wird.
    Uns als Familie (ich bin verheiratet, 3 x Mutter, 3 x Schwiegermutter und 4 x Großmutter) verhalfen meine vielen Träume, das Enneagrammwissen und das Ordnungssystem der Liebe zu einem Leben in Fülle. Vielleicht kann unsere Welt liebevoller werden, wenn wir präventiv arbeiten und nicht erst so viele Kinder in den Brunnen stürzen lassen? Ich leitete 14 Jahre lang Eltern-Kind-Gruppen und initieerte ab 1999 eine Kleinkinderbetreung in unserer Pfarrei, arbeitete 20 Jahre mit und begegnete auch vielen jungen Familien.

    Interessant sind für mich auch Themen wie Wiedergeburt oder die 6. Vaterunserbitte. Einen wahrhaft liebenden Gott muss ich nicht bitten, mich nicht in Versuchung zu führen. Auch Papst Franziskus wies schon darauf hin.

    Frage: Warum tun sich unsere Theologen gar so schwer mit der geistigen Welt und dem Leben nach dem Tod? Wenn selbst die Kripo die Fähigkeiten eines Mediums nutzt, warum dann nicht auch unsere Kirchenleute? Dr hl. Geist sucht sich außerhalb der kath. Kirche Landebahnen, weil Theologie und Psychologie nur schwer zusammen gehen, aber genauso schwer auch Spiritualität und Theologie. Zumindest wirkt das alles so auf mich. Ihnen sitzen bei Bibel.TV oft Menschen gegenüber, die auch Eingebungen hatten oder Gotteserfahrungen machen durften. Das alles sind für mich die Schafe, die Gott sich jetzt selber sucht, weil die Hirten „versagt“ haben. Nix für unguat…

    Vielleicht haben Sie ja mal Zeit, um ein paar der wirklich wertvollen Beiträge auf der Homepage von Pfarrer Manfred Hanglberger zu lesen? Die Leser seiner Homepage werden immer mehr… Gottseidank!!!

    Schöne Grüße aus Regensburg –
    Gertraud Schütze

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.