Ich habe den BMW 507 von Elvis Presley gesehen

Von Franziska Annerl.

Bei strahlendem Sonnenschein kamen die Fans klassischer Automobile und schnittiger Rennwagen in Knokke-Le-Zoute am ersten Oktoberwochenende wieder auf ihre Kosten: Der ZOUTE GRAND PRIX, eine der größten Veranstaltungen Europas für Oldtimer und neue Modelle, startete in seine neunte Runde. An vier Tagen konnten Autoliebhaber an der belgischen Küste hunderte Fahrzeuge aller Art sehen. Der größte Teil des Grand Prix fand wie jedes Jahr in den Straßen von Knokke bei freiem Eintritt statt. Mit mehr als 250.000 Besuchern wurde 2018 ein neuer Rekord aufgestellt.

Freitag und Samstag fuhren 200 Wagen, die erstmals zwischen 1920 und 1965 für die Straße zugelassen wurden, bei der Zoute Rally mit. Die Autos legten rund 250 km pro Tag hauptsächlich auf öffentlichen Straßen zurück, inklusive Geschicklichkeits- und Geschwindigkeitstests. Unter den Fahrern fanden sich auch einige Prominente, wie die Sportlerin Nafissatou Thiam, Sänger Koen Wauters oder der Komponist Jef Neve. Der Höhepunkt der europäischen Oldtimersaison zog am Samstag mehr als 150.000 Menschen an. Die Belgier Didier Vynckier und Michaël Matthys gewannen die Rallye in einem 1957 Porsche 356 Speedster.

Bei der Oldtimer-Auktion am Freitagabend wurde ein Gesamterlös von rund 8 Mio. Euro erzielt. Blickfang war Muhammad Alis Rolls-Royce Cabrio, das für 131.250 Euro verkauft wurde. Ein Aston Martin wechselte seinen Besitzer für über eine Million Euro, ein Rekordpreis. Ein weiterer Höhepunkt des Wochenendes ist jedes Jahr der Concours d’Elegance auf dem Terrain des Royal Zoute Golfclub: Zum ersten Mal fand der prestigeträchtige Bewerb dieses Jahr an zwei Tagen statt. Am Samstag und Sonntag waren mehr als 100 seltene Rennautos auf dem Golfplatz ausgestellt, darunter der BMW 507 von Elvis Presley.

Bei der Zoute GT Tour kamen auch Liebhaber moderner GTs (jünger als 20 Jahre) auf ihre Kosten. Wieder waren zahlreiche Prominente unter den Mitfahrern: Radrennfahrer Tom Boonen fuhr am Sonntag einen Porsche 991 GT2 RS, während Mickael Karkousse von der belgischen Band Goose am Steuer eines Audi R8 Coupé mitmachte. Der belgische Nationaltrainer Roberto Martinez saß in einem BMW 8er Coupé.

2019 feiert der Zoute Grand Prix mit einem besonderen Programm sein 10jähriges Jubiläum.

Alle Informationen: https://www.zoutegrandprix.be/en ; @zoutegrandprix

Tags: Elvis

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.