Gilles

Karneval ist in Belgien eine ernste Sache. Für eine Ausstellung im Karnevalsmuseum in Binche hatte der Karikaturist Pierre Kroll  einen „anderen“ Gilles gezeichnet: mit hohen Absätzen statt Holzschuhen und einem Rock, der vom Wind in die Höhe geblasen wird wie bei Marilyn Monroe. Die Gemeindebehörden lehnten das Plakat ab. Dazu Kroll: „Es ist anscheinend einfacher, den Propheten Mohammed oder den belgischen König zu karikieren als einen Gilles“.

Tags: Frittiert

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.