Furcht vor der Angst

Beim Schmücken des Weihnachtsbaums in der Deutschen Botschaft waren diesmal weniger Kinder dabei als sonst, verlautete aus diplomatischen Kreisen. Die Türen der Vertretung sind gepanzert, das Personal kontrolliert Mäntel und Gepäck, Sicherheitsleute beobachten von überall dezent verstreut alles. Trotzdem wollten einige Mütter nicht mit dem Nikolaus feiern und blieben mit ihren Kindern zuhause. Der Terror! Gefahr! Schade. Einen besser gesicherten Platz als in der Rue de Lalaing kann man kaum finden.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.