Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

März 2017

Ökumenische Kinderkirche

März 25

Liebe Kinder, Liebe Eltern, wir laden Euch und Sie recht herzlich ein zur Ökumenischen Kinderkirche am Samstag, 25. März um 16.30 Uhr in der Emmausgemeinde, Avenue Salomélaan 7, 1150 Bruxelles. Der Gottesdienst ist ein Angebot für Krabbel-, Kindergarten- und Grundschulkinder und ihre Familien. Eine kindgerechte Liturgie, eine lebensnahe Aktion, die theologische Vertiefung und religiöse Kinderlieder sind fester Bestandteil der Ökumenischen Kinderkirche. Die Gottesdienstfeier wird vorbereitet und gestaltet von einem Team beider Gemeinden (evangelische und katholische Gemeinde deutscher Sprache). An den…

Erfahren Sie mehr »

MARCH FOR EUROPE BRUSSELS

März 25

 http://www.marchforeurope2017.eu/ Where? Place du Luxembourg, 1050 Ixelles When? 25/03, 14:00 to 16:00 What? Animations, guest speakers, music, debates, … Why? Support the European ideal and demand a better EU  This March 25th, the European Union will be celebrating its 60th birthday! In 1957, a handful of European countries came together in Italy to sign the Treaty of Rome. There, they established the most successful project for peace in history. By promoting cooperation, solidarity and democracy, all Europeans could hope for…

Erfahren Sie mehr »

Theater: CASPAR WESTERN FRIEDRICH – PHILIPPE QUESNE

März 25 21:00 - März 26 23:00

„Caspar Western Friedrich“ ist die erste Zusammenarbeit von Philippe Quesne mit den Münchner Kammerspielen. Ende März präsentiert das Kaaitheater die belgische Premiere dieser Inszenierung, die das Epische des Western-Genres mit der Metaphysik der romantischen Malerei vereint.  Als Inspirationsquelle dienen die Figur des einsamen Cowboys sowie die Bilder und die Persönlichkeit des Malers Caspar David Friedrich. Dazu wird die gesamte Theatermaschinerie mit all ihren Effekten genutzt und ausgestellt, so dass vor dem Publikum eine Landschaft entsteht, die wie die Gemälde der…

Erfahren Sie mehr »

Vorpremiere von „Maximilian“

März 27

Gerne leiten wir die beigefügte Einladung des ZDF zur Vorpremiere von „Maximilian“ am 27.03.2017, 19.00 Uhr in der Vertretung des Freistaates Bayern, Rue Wiertz 77, 1000 Brüssel, weiter.   Anmeldungen sind möglich bis zum 18.03.2017 unter: pellkofer.c@zdf.de.   Zu Ihrer freundlichen Beachtung: Bei dieser Veranstaltung wird fotografiert und gefilmt. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass Bildaufnahmen genutzt und eventuell auch veröffentlicht werden. Bitte halten Sie am Eingang diese Einladung und ein Ausweisdokument bereit. Zu Ihrer eigenen Sicherheit…

Erfahren Sie mehr »

Brexit und Trump

März 28

Wir freuen uns Ihnen die anliegende Einladung zu der Konferenz “The World after Brexit and Trump” des Ludwig van Mises Institute-Europe am 28.03.2017 zu übermitteln. /!\ Anmeldung an : assistant@vonmisesinstitute-europe.org   Nous avons le plaisir de vous envoyer l'invitation à la conférence “The World after Brexit and Trump” du Ludwig van Mises Institute-Europe le 28/03/2017 ci-jointe. /!\ Inscriptions à: assistant@vonmisesinstitute-europe.org Wij hebben het genoegen u deze uitnodiging voor de conferentie “The World after Brexit and Trump” van het Ludwig van Mises…

Erfahren Sie mehr »

Film: COURTISANE FESTIVAL

März 29 - April 2

Das Courtisane-Festival gehört zu den Höhepunkten des belgischen Kinojahres. Hier zeigt sich der Film von der experimentellen, engagierten, politischen und ästhetischen Seite. Im Zentrum steht dabei der Zusammenhang zwischen dem Bild der Realität und der Realität des Bildes. Der Programmteil „Artists in focus“ konzentriert sich in diesem Jahr auf zwei außergewöhnliche deutsche Filmemacher: Peter Nestler und Ute Aurand. Mit beiden Regisseuren finden Filmgespräche nach den Vorführungen statt. Mi, 29.03.2017 - So, 02.04.2017 Gent Minard, Sphinx Cinema, KASK, Paddenhoek Infos unter: http://www.courtisane.be/en

Erfahren Sie mehr »

THEATER „MITLEID. DIE GESCHICHTE DES MASCHINENGEWEHRS“ – MILO RAU

März 30 20:00 - März 31 23:00

Der schweizer Autor und Regisseur Milo Rau begibt sich mit seiner provokanten Inszenierung „Mitleid. Die Geschichte des Maschinengewehrs“ in die politischen Brennpunkte der heutigen Zeit. Mitleid. Die Geschichte des Maschinengewehrs hatte im Januar 2016 Premiere an der Schaubühne Berlin. Der Text des Stücks beruht auf Recherchen und auf Interviews, die Rau in Kongo und an anderen Orten entlang der gegenwärtigen Flüchtlingsrouten geführt hat. Seine Gesprächspartner waren NGO-Mitarbeiter, Geistliche, Kriegsopfer und Flüchtlinge. Zwei Monologe prägen die Inszenierung – der einer weißen Schauspielerin,…

Erfahren Sie mehr »
April 2017

Kabarett: FLORIAN SCHEUBA & ROBERT PALFRADER

April 3

FLORIAN SCHEUBA & ROBERT PALFRADER: „ Männer für eine Nacht“ am  Montag, 3. April 2017, 19:30:   „Männer für eine Nacht“ ist ein spezielles Programm mit Spielszenen, Lieblings-Texten, brandaktuellen Pointen und spontanen Improvisationen. Robert Palfrader und Florian Scheuba, zwei Matadore der öffentlichen Arena, kämpfen mit scharfer Klinge und treffen im Zuge des Gefechts unter anderem auf Psychiater und Investmentbanker, Jäger und Sammler, Priester und Menschenopfer, Kronen-Zeitung und Spatzenpost, Kristallschwäne und Intimschmuck, verletzte Gefühle und blühende Watschenbäume. Ein One-Night-Stand-Up der Extra-Klasse…

Erfahren Sie mehr »
Juni 2017

Re-Bel initiative

Juni 15

  To all those who expressed interest in the Re-Bel initiative: It is our pleasure to announce the 14th public event of the Re-Bel initiative. It will be held on Thursday 15 June 2016 from 2 to 6 pm, as usual at the University Foundation, and be devoted to an examination and evaluation of the policies intended to help (or force) newcomers to integrate into the community they join. We shall start from a comparison of the integration policies adopted more or less recently in…

Erfahren Sie mehr »

Integration policies in Flanders, Wallonia and Brussels: are they different? And should they be?

Juni 15

University Foundation, 11 rue d'Egmontstraat, 1000 Brussels, 15 June 2016 from 2 to 6 pm   Coordination: Kris Deschouwer (VUB) and Bruno De Wever (UGent)   Political authorities have in the past few decades developed policies aimed at the integration of newcomers. This has produced quite some discussions about the exact aims of the integration policies and about the ways in which integration can be achieved. In some places – including Belgium – the authorities responsible for the integration policies are…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren