Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Träume und Traumata der Frankfurter Schule

April 23

TRÄUME UND TRAUMATA DER FRANKFURTER SCHULE

DETAILS

Sprache: NL (19.03. & 23.04. – DE)
Preis: 12/18 €, Anmeldung erforderlich

So, 23.04.2017

HET ZOEKEND HERT

Het zoekend hert
Koninklijkelaan 43
2600 Berchem-Antwerpen

Im Zentrum der 9-teiligen Lesungsreihe des Philosophiehauses Het zoekend hert stehen die Philosophen, Psychologen und Soziologen der weltbekannten Frankfurter Schule. Dazu gehören neben den Begründern Theodor W. Adorno und Max Horkheimer auch Geistesverwandte und Nachfolger. Einmal im Monat – immer Sonntags – kommen Philosophen und Historiker aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland nach Antwerpen, um ihre Expertise über die einflussreiche Denkschule zu teilen.

9. Sonntag 23.04.2017  – Prof. Hartmut Rosa & Prof. Walter Weyns: Vernieuwing van de kritiek in de heersende tijdgeest / Erneuerung der Kritik im herrschenden Zeitgeist (NL/DE)

Anmeldung eforderlich: hetzoekendhert@gmail.com, +32 (0)473 68 66 65

Diese Reihe ist eine Initiative von Het zoekend hert, mit Unterstützung von deBuren, Flandern und dem Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2016 (Flandern und die Niederlande), Tim Van Laere Gallery und dem Goethe-Institut Brüssel im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2016.

Datum:
April 23