Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frauen und Corona – wie geht es nach der Krise weiter?

März 10 11:00 - 12:30

Die Verbindungsbüros der Stadt Wien und des Burgenlandes laden heuer gemeinsam zu einer virtuellen Veranstaltung aus Anlass des Internationalen Frauentages 2021
mit
Kathrin Gaál, Vizebürgermeisterin und Frauenstadträtin, Wien
Astrid Eisenkopf, Landeshauptmann-Stellvertreterin und Landesrätin, Burgenland
sowie
Evelyn Regner, Vorsitzende des Gleichstellungsausschusses des Europäischen Parlaments
Gemeinsam mit unseren hochrangigen Gästen wollen wir im Rahmen unseres Brüsseler Frauennetzwerks diskutieren, wie es den Frauen in der Krise geht und welche Perspektiven es – auch auf EU-Ebene – geben muss, damit sich die schwierige Situation der Frauen nicht verfestigt. Was Städte wie Wien und Regionen wie das Burgenland tun, um Frauen nicht nur in, sondern auch nach der Krise zu stärken, und wie die EU darauf antworten soll, ist Thema dieser Veranstaltung.
Anmeldungen bitte an post.bruessel@ma27.wien.gv.at.

Details

Datum:
März 10
Zeit:
11:00 - 12:30