Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„An der schönen blauen Donau“

April 24

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunde des Wien-Hauses!

Das Verbindungsbüro der Stadt Wien beehrt sich, zu „An der schönen blauen Donau“ 150 Jahre Donauwalzer von und mit Ursula Magnes am Montag, 24. April 2017 um 18.30 Uhr im Wien-Haus Avenue de Tervueren 58 1040 Bruxelles einzuladen.

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen . Wir dürfen Sie bitten, Ihre Teilnahme und die Ihrer Begleitung bis spätestens 19. April 2017 an post.bruessel@ma27.wien.gv.at bekannt zu geben.

„150 Jahre Wiener Donauwalzer“ Drei vielleicht überraschende Tatsachen: die erste Fassung des „Donauwalzers“ von Johann Strauß Sohn wurde nach einem Text des Wiener Humoristen Josef Weyl vom Wiener Männer-Gesangsverein am 15. Februar 1867 uraufgeführt. Gesungen und nicht getanzt… Entgegen einiger Mythen war der Chorwalzer keineswegs durchgefallen, sondern von Beginn an ein „Schlager“. Die Menschen haben sich bei der Uraufführung am satirischen und zeitkritischen Text erfreut. Auch das Pathos der „rein und blau und friedlich“ fließenden Donau hat nichts mit Wien zu tun. Johann Strauß Sohn fand den Titel zum großen symphonischen Walzer beim Autor Karl Isidor Beck, der am Ende seines achtstrophigen Liebesliedes „An der Donau“ von „der schönen blauen Donau“ spricht. Besagte fließt nahe des ungarischen Ortes Baja. Und so gibt es über die inoffizielle Hymne Österreichs eine Vielzahl an historisch wie gesellschaftlich relevanten Fußnoten, die das Hören und Erleben dieser einzigartig „walzenden“ Musik noch aufregender machen.

Wir ersuchen um Verständnis, dass aus organisatorischen Gründen eine Teilnahme künftighin nur nach vorheriger Anmeldung möglich ist und der Einlass spätestens 15 Minuten nach Beginn der Veranstaltung endet. Sollte Ihnen eine Teilnahme nach Anmeldung nicht möglich sein, bitte um eine kurze Verständigung.

 

Mit besten Grüßen

 

Das Wien-Haus Team

Verbindungsbüro der Stadt Wien

Wien-Haus

Avenue de Tervueren 58

B – 1040 Bruxelles

Tel. + 32-2-743 85 00

E-Mail:  post.bruessel@ma27.wien.gv.at

 

An Veranstaltungen im Saal des Wien-Hauses dürfen aufgrund behördlicher Auflagen max. 100 Personen teilnehmen. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach der Reihenfolge des Einlangens der Anmeldungen.

Aufnahmen dieser Veranstaltung sowie der TeilnehmerInnen können für Öffentlichkeitsarbeit bzw. Berichterstattung, Veranstaltungsdokumentation sowie in sozialen Netzwerken der Stadt Wienverwendet werden. Die Zustimmung zur genannten Verwendung der Aufnahmen erfolgt durch die Teilnahme an der Veranstaltung.

Details

Datum:
April 24