Entfaltete Zeit: Der Weg zur Moderne auf Fächern

Eins1Von Miriam Thabea Pankarz.

Der Fächer ist nicht nur ein Gebrauchsgegenstand, der Feuer anfachen, Insekten verscheuchen oder Luft zufächeln hilft: In Europa entwickelte er sich zum modischen Akzessoir, Statussymbol und Hilfsmittel der Koketterie. Aber nicht nur das: Er ist auch ein eolquenter Zeitzeuge, dessen entfaltetes Blatt genaue Auskunft gibt über das Tagesgeschehen, modische Tendenzen oder Produkte, für die er warb. Kurz: Der Zeitgeist einer Epoche kann anhand von Fächern nahtlos dokumentiert werden.

Zur Hundert-Jahr-Feier des Parlamentsgebäudes der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Eupen hat sich Präsident Karl-Heinz Lambertz etwas Besonderes einfallen lassen: Eine Fächerausstellung mit dem Thema: Entfaltete Zeit 1900-1930 – der Weg zur Moderne auf Fächern.

Die Ausstellung zeigt Fächer aus der Zeit zwischen 1900 und 1930, die den “Weg zur Moderne” beschreiben. Um 1900 begann sich das gesellschaftliche und soziale Gefüge zu verändern. Industrialisierung und Technik schufen ein völlig neues Lebens- und Arbeitsumfeld (nicht unähnlich der digitalen Revolution, die wir gerade heute erleben). Alte Hierarchien bekamen Risse, auf Kunstebene machte der überladene, vergangenheitsumflorte Historismus der sogenannten “Moderne” Platz.

Die Ausstellung im Eupener Parlamentsgebäude führt den Besucher chronologisch vom Jugendstil mit rankenden Blüten und ätherischen Schönheiten über den Rot-Kreuz-Fächer des 1. Weltkriegs bis zu farbenfrohen Designer-Werbefächern und Riesenfederfächern des Art Deco. Dokumente, Journale, Klavierpartituren und Menü-Karten ergänzen die Fächer, die von Margaretha Mazura aus ihrer Sammlung zusammengestellt wurden.

Eins3Praktische Hinweise:

„Entfaltete Zeit 1900-1930 – der Weg zur Moderne auf Fächern“

Ausstellung im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Platz des Parlaments 1, 4700 Eupen

Von 15. bis 23. Juni, Mo bis Do 9.00 bis 17.00 Uhr

Sonntag, 19.6.: Matinee mit Vortrag und Führung von Margaretha Mazura, 11.00 (geöffnet bis 15.30 Uhr)

Mehr Info: http://eventailfan.blogspot.be/2016/06/der-weg-zur-moderne-auf-fachern.html

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.