Die zweite Stelle ist nun besetzt

Capture d’écran 2014-06-22 à 11.18.44Die Deutschsprachige Evangelische Gemeinde in Brüssel hat am 21. April 2013 mit sehr großer Mehrheit Pfarrerin Ulrike Weißer für die zweite Pfarrstelle gewählt. Belgieninfo hatte über die Ausweitung von einer vollen Stelle auf eine zusätzliche zweite Stelle zu 50 Prozent berichtet.

Pfarrerin Ulrike Weißer ist mit Ihrem Mann, Pfarrer Reinhard Weißer, vor fast drei Jahren aus der Württembergischen Landeskirche nach Brüssel gekommen. Sie hat zunächst ein Schuljahr lang an einer Europaschule evangelische Religion unterrichtet und danach bei der Deutschsprachigen Evangelischen Gemeinde der Provinz Antwerpen eine Vakaturvertretung für 7 Monate übernommen. Der Brüsseler Gemeinde ist sie schon gut bekannt durch ihren aktiven ehrenamtlichen Einsatz im letzten Jahr.

Gemeinsam wird das Pfarrerehepaar nun bis 2016 die Gemeinde in Brüssel betreuen. Pfarrerin Weißer wird ihren Aufgabenschwerpunkt in der Kinder- und Jugendarbeit haben.

Erleichtert und sehr erfreut haben die Gemeindemitglieder nach dem Gottesdienst am letzten Sonntag das überwältigend positive Wahlergebnis bei guter Wahlbeteiligung aufgenommen. Die Gemeinde bietet ein großes Angebot in geistiger, musikalischer, pädagogischer und praktischer Hinsicht, welches nur mit ausreichender personeller Besetzung und ehrenamtlich unterstützt geleistet und aufrechterhalten werden kann.

Foto: Deutschsprachige Evangelische Gemeinde

 

 Autor: Bettina Meller


Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.