Die Brüsseler DG-Vertretung sucht

Das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft sucht zur vertraglichen Einstellung einen

Assistenten (w/m)

für die Vertretung der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Brüssel

Die Vertretung der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Brüssel leistet als Ansprechpartner für in der Hauptstadt ansässige belgische und internationale Kooperationspartner einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der strategischen Ziele der Außenbeziehungen. Durch ihre repräsentative Arbeit sowie die Zusammenarbeit und den Austausch mit anderen Körperschaften trägt sie dazu bei:

  • die Deutschsprachigen Gemeinschaft in Belgien und im europäischen Ausland zu positionieren,
  • ein vollständiges Dienstleistungsangebot für die Bevölkerung der Gemeinschaft zu gewährleisten,
  • die Qualität der Dienstleistungen zu erhöhen und
  • durch die Nutzung europäischer Förderprogramme die eigenen Gestaltungsmöglichkeiten zu erweitern.

Auf administrativer, politischer und europäischer Ebene sowie im Kontakt mit Organisationen und Netzwerken nimmt die Vertretung in Brüssel eine vermittelnde und koordinierende Rolle ein.

Ihre Aufgabe

  • Sie bereiten Termine und bilaterale Treffen vor und sorgen auch für die administrative Nachverfolgung.
  • Sie planen und organisieren kleinen Veranstaltungen der Vertretung.
  • Sie pflegen Kontakte mit in- und ausländischen Behörden, Netzwerken und Interessensgruppen und sorgen so für eine stets aktuelle Kontaktdatenbank, auf die die Vertretung, das Ministerium und Regierung zurückgreifen.

Arbeitsort ist Brüssel. Die beschriebenen Aufgaben erfordern zeitweise auch Einsätze außerhalb der üblichen Büroarbeitszeiten.

Sie verfügen über folgendes Diplome:

  • Hochschulabschluss kurzer Studiendauer (Bachelor bzw. Graduat)

oder

  • Abschlusszeugnis der Oberstufe des Sekundarunterrichts und mindestens sechs Jahre Berufserfahrung mit Bezug zum oben beschriebenen Aufgabenbereich.

Wir erwarten außerdem:

  • sehr gute Deutschkenntnisse sowie gute Kenntnisse in Französisch und Englisch, Kenntnisse des Niederländischen von Vorteil
  • Gute EDV-Kenntnisse und sichere Anwendung der MS-Office- Programme
  • selbstständiges Arbeiten und Flexibilität
  • Kenntnisse der politischen Strukturen Belgiens und der EU
  • ein sicheres und freundliches Auftreten, Kontaktfreude sowie Organisationsgeschick
  • Diskretion und Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielschichtige und abwechslungsreiche Tätigkeit im Team mit individuellen Entfaltungsmöglichkeiten und Teilnahme an berufsrelevanten Weiterbildungen
  • ein dynamisches Arbeitsumfeld sowie eine Bezahlung auf Grundlage der Gehaltstabellen des öffentlichen Dienstes zuzüglich Sozialvorteilen

Sie möchten einen tieferen Einblick in die Funktion erhalten? Sie haben Fragen zur ausgeschriebenen Stelle?

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Herrn Yves Kreins, Leiter der Vertretung der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Brüssel.

Sie interessieren sich für den Arbeitgeber Ministerium? Sie haben Fragen zu Ihrer Bewerbung? Kontaktieren Sie Christine Bernrath, Referentin für Personalanwerbung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Kopie Ihres Diploms bis spätestens 10. Februar 2019 an das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Frau Christine Bernrath.

Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich willkommen. Nutzen Sie dazu die allgemeine Bewerbungs-E-Mailadresse. Bitte beachten Sie, dass die Anhänge der E-Mail ein Datenvolumen von 10 MB nicht überschreiten dürfen.

Die Bewerber(innen), die nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen in die engere Auswahl gekommen sind, werden zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen.

KONTAKT

Christine Bernrath

Mit E-Mail-Adresse: bewerbungen@dgov.be

Yves Kreins

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.