frisch frittiert

Zweigeteilt

Belgien ist also doch zweigeteilt. Die einen mussten am 14. einen Wahlcomputer benutzen, die anderen hatten keinen. Was jetzt nach poverté klingt, ist keine. Während nämlich in Flandern wegen technischer Probleme in einem Fall sogar die Wähler auf andere Büros aufgeteilt werden mussten, konnten in der Wallonie kritische Bürger wie…

14. Oktober 2012 · 0 Kommentare · Aktuell, frisch frittiert

Kupferdiebstahl

Ein 32-jähriger Mann aus Mechelen wurde fristlos entlassen und muss seinem ex-Arbeitgeber 15000 Euro Schadenersatz zahlen, weil er regelmäßig Kupfer gestohlen hat. Er begründete die Tat mit dem Wunsch, seiner Freundin eine Brustvergrößerung zu bezahlen. Goldige Idee. Immerhin hat das Versilbern des Kupferdiebstahls funktioniert. Für ein neues Auto.

2. Oktober 2012 · 0 Kommentare · Aktuell, frisch frittiert

Sexologie

Mal was anderes lernen, heißt es ab sofort für 16 Studenten in Gent. Auf ihrem Semesterplan steht die empirische Forschung bei den physiologischen, psychischen und soziokulturellen Aspekten der Sexualität sowie die Entwicklung von pädagogischen und therapeutischen Angeboten. Mariele Castro, die Tochter des kubanischen Staatschefs und anerkannte Expertin, eröffnete jetzt den…

27. September 2012 · 0 Kommentare · Aktuell, frisch frittiert

Lage der Nation

Die meisten Minister der föderalen belgischen Regierung haben auch als Lokalpolitiker Verantwortung übernommen, und das zeigt sich zur „Rentrée“ des Parlaments. Weil sie in Brüssel am Kabinettstisch geeint, auf dem Land aber als Konkurrenten in den Kommunalwahlen auftreten werden, haben sie ihre wichtigste Aufgabe verschoben: die Haushaltsrunde wird diesmal verspätet…

20. September 2012 · 0 Kommentare · Aktuell, frisch frittiert

Nur raus hier

41 Milliarden Euro auf dem Privatkonto, da muss man schon mal über die richtige Finanzplanung nachdenken. LVMH-Chef Arnault hat sich entschlossen, in Belgien zu investieren und die dort bestehenden Aktivitäten auszubauen. Damit nicht genug: Er strebt die belgische Staatsbürgerschaft an. Alles klar? Für Franzosen ist Monaco echt kein Steuerparadis.

9. September 2012 · 0 Kommentare · Aktuell, frisch frittiert

Begegnung

Ein freundliches Paar hilft beim Münzeinwurf im Waschsalon von Cecina/Toskana. „Danke! Ah, Belgier?“ Nächster Tag. Zufälliges Wiedersehen zum italienischen Frühstück in der Dorfbar von Montescudaio, ein paar Kilometer entfernt. Ausgiebiger Smalltalk, Tisch an Tisch. „Sind Sie öfter hier?“ „Ja, seit 20 Jahren kommen wir jeden Sommer.“ „Wir seit 6 Jahren,…

26. August 2012 · 0 Kommentare · Aktuell, frisch frittiert

Happiness

Deutsche finden die Belgier im Allgemeinen entspannter als ihre Landsleute, wie kürzlich noch in einem Standpunkt auf dieser Seite nachzulesen war. Jetzt wird diese private Beobachtung empirisch bestätigt: Das Königreich rangiert im jüngsten „World Happiness Report“ der OECD an fünfzehnter, Deutschland an dreißigster Stelle aller Länder der Welt. Noch glücklicher…

15. August 2012 · 0 Kommentare · Aktuell, frisch frittiert

Olympische Fritten

Die fettigsten Teilnehmer des belgischen Olympiateams sind die Fritten. Abermillionen von ihnen dürfen sich britisch fühlen, wenn sie als Fish & Chips vor, nach und während der Wettkämpfe verzehrt werden. Die englische Kartoffelernte ist nämlich diesmal so verregnet, dass ein Betrieb aus Vleteren mit Sonderlieferungen der Knollen aushelfen muss. Wir…

24. Juli 2012 · 0 Kommentare · Aktuell, frisch frittiert

Raser royal

Ein Autofahrer wurde bei Charleroi mit 280 km/h auf der Autobahn geblitzt. Prinz Laurent mit seinem Hummer kann es nicht gewesen sein. Angeblich fuhr der Raser in einer deutschen Limousine. Freie Fahrt für freie Bürger in der Schengener Republik. Wahrscheinlich hat der Bleifuß einfach die Grenze übersehen.

3. Juli 2012 · 0 Kommentare · Aktuell, frisch frittiert

Militärübung

Belgische Militärs haben sich was ausgedacht, und in Flandern findet eine große Übung zur Evakuierung von Zivilpersonen aus einem Kriegsgebiet statt. Laut Drehbuch will der Präsident im fiktiven Baltonia nach der Wahl seine Macht nicht abgeben, das Chaos lebt. Von den Flughäfen Antwerpen und Malle werden deshalb freiwillige „Auslandsbelgier“ in…

Belgische Bahnpreise ab Aachen

Gute Nachrichten für Grenzpendler aus dem Raum Aachen. Seit dem 1. Mai gelten belgische Fahrscheine schon ab und nach Aachen. Die belgische Bahn plant sogar, im Aachener Hauptbahnhof einen eigenen Fahrkartenautomat aufzustellen, wie der Aachener Verkehrsverbund berichtet. Der nächste Schritt der deutsch-belgischen Beziehungen wären dann belgische Bierautomaten in Deutschland –…

TAK

Die flämische Sprachpolizei, das berüchtigte Taal Aktie Komitee (TAK) aus Tervuren, hat wieder einmal zugeschlagen: weil der niederländisch-belgische Textilgigant Zeeman auch des Niederländischen unkundige Verkäuferinnen und Verkäufer in der örtlichen Filiale eingesetzt hatte, plakatierten die Aktivisten dort eine angebliche „Schließung wegen Piraterie gegen den flämischen Charakter von Tervuren“. Welch ein…

22. April 2012 · 0 Kommentare · Aktuell, frisch frittiert

Post

Die Temperaturen sind gefühlt wie Winter. Eben haben wir die Heizung hochgedreht, und nun kommt auch noch eine Mail von Corinna. „Hallo, ist es richtig, dass es in Belgien seit 2005 den „Dicken-Pullover-Tag“ gibt? Haben Sie nähere Infos dazu? Wann war er ggf. im Jahr 2012? Grüße Corinna.“ Er ist,…

15. April 2012 · 0 Kommentare · Aktuell, frisch frittiert