frisch frittiert

Was heißt hier „Corona“?

René François Ghislain Magritte, der Mann mit der Pfeife, die keine ist, hat in diesen Tagen unerwarteten geistigen Zuspruch erhalten. Wo Magritte mit Bildern optisch Realitäten umwertet, setzt Gurbanguly Berdimuhamedow, Staatspräsident aus Turkmenistan, nicht-verbal noch einen drauf. Den „Coronavirus“ gibt es nämlich nicht in der Hauptstadt Aschgabat. Das schlimme Wort…

2. April 2020 · 0 Kommentare · frisch frittiert

Abstand, bitte!

„Social distancing“, lautet dieser Tage die Devise – auf schlecht Deutsch „Soziale Distanz“. Dabei verbergen sich dahinter eigentlich zwei Begriffe, die jeder verstehen und nun auch beherzigen sollte. Es geht zunächst um  – räumlichen – Abstand. Mindestens zwei Meter sind außerhalb des Familienkreises Pflicht. Es sollte aber auch um menschliche…

24. März 2020 · 0 Kommentare · frisch frittiert

Wider die kalte Fritte

Scharina Dewever, die in Overijse seit acht Jahren die Snackbar „De S-Bocht“ betreibt, wollte die bis Ende April andauernden Arbeiten zur Erneuerung des Straßenbelags im Zentrum der Gemeinde nicht tatenlos hinnehmen. Fritten, mangels Zufahrtsmöglichkeit und erforderlicher Fußmärsche lauwarm oder gar kalt auf dem heimischen Tisch serviert? Niemals. Dewever: „Wer mit…

19. März 2020 · 0 Kommentare · frisch frittiert

Was der Post abgeht

Die Post geht ab – das war auch in Belgien mal so. Der Briefträger drehte montags bis freitags dreimal täglich seine Runde: morgens kurz vor acht Uhr, zwei Stunden später mit der tagesaktuellen Ausgabe der deutschen Zeitung, schließlich nochmals so gegen 16 Uhr. Die samstägliche Runde wurde schon vor Jahren…

6. März 2020 · 0 Kommentare · frisch frittiert

Farbenlehre

In Belgien werden Stürme – wie alle Unwetter – vom Königlichen Metereologischen Institut (IRM) in Alarmstufen eingeteilt. Von alles im „grünen“ Bereich, über gelb, orange zu rot. Spricht grün noch für sich, ist ab gelb und Windböen zwischen 80 und 100 km/h „Obacht“ angesagt. Bei Alarmstufe „Orange“ bleibt uns zwar…

15. Februar 2020 · 0 Kommentare · frisch frittiert

Gardemaß

Er war einer der größten Spieler der Fußball-Bundesliga und ist es fortan auch in der belgischen Jupiler-League. Stattliche 1,96 Meter misst Lasse Sobiech vom Scheitel bis zur Sohle. Da er bei seinem bisherigen Verein 1.FC Köln zuletzt kaum noch zum Zuge gekommen ist, versucht es der 29 Jahre alte Innenverteidiger…

3. Februar 2020 · 0 Kommentare · frisch frittiert

Jauchzet, frohlocket

Aus Rom und Orval, Chimay, Westmalle und Rochefort kommt die gute Nachricht: Lode Van Hecke, Abt des Klosters Orval, macht Karriere in Gent. Zum ersten Mal in der Kirchengeschichte wird ein belgischer Trappistenmönch Bischof. Na endlich, rufen wir Papst Franziskus zu, es wurde auch Zeit! Kurz vor Weihnachten schenkt er…

1. Dezember 2019 · 0 Kommentare · frisch frittiert

Traurig, traurig

Jetzt kommen wieder die traurigen Tage. Prospektive Erblasser fragen sich immer häufiger, wie sie der treuen Martyna mit der Fleckenschürze, ihren Enkeln, dem kleinen Felix, dem Hund und der Tochter nach dem sicher bevorstehenden Hinschied noch eine besondere Freude bereiten könnten. Und sich selbst auch. Belgien macht alten Leutchen die…

25. Oktober 2019 · 0 Kommentare · frisch frittiert

Eine Platzfrage

Wir haben bereits gelernt, dass auch große Flugzeuge zu wenig Platz bieten, beispielsweise für die Damen Merkel und Kramp-Karrenbauer, die zwei Bundeswehrflieger für sich und ihre Begleitung brauchten, um ziemlich gleichzeitig in Washington anzukommen. Ortswechsel. Noch ein paar Stunden, dann gibt es in Brüssel dreimal Häppchen. Die deutschen Botschafter bei…

29. September 2019 · 0 Kommentare · frisch frittiert

Eine/n Deutsche/n mieten

Max Schmeling, „Hildchen“ Knef oder Alexander von Humboldt: alle schon tot. Wir leben. Was tun? Das Brüsseler Goethe-Institut möchte mit seiner Initiative „Rent a German“ auf eine besonders pfiffige Art und Weise in Belgien lebende Deutsche mit Menschen aus dem Gastland Belgien zusammenbringen. Alles ist möglich. Um endlich die belgische…

7. Juli 2019 · 0 Kommentare · frisch frittiert

Kaiser und König

Also gut, reden wir vom Kaiser. Beckenbauer. Da muss mal bei  der Weihnachtsfeier von Bayern München 1999 etwas geschehen sein, was später zu einem kleinen Kaiser geführt hat, worüber Ehefrau Sibylle so gar nicht lachen konnte. Damit sind wir schon bei Albert Felix Humbert Theodor Christian Eugen Maria von Sachsen-Coburg,…

15. Juni 2019 · 0 Kommentare · frisch frittiert

Die Innensicht

Einem belgischen Leser und Freund ist gerade der Kragen geplatzt. Er schreibt über die Wahlplakate: „Je suis sidéré de voir les panneaux d’affichages électoraux. Rien que des têtes. Rien que des sourires aguicheurs. A croire qu’on va voter pour des acteurs de cinéma et pas pour des projets de vie…

26. Mai 2019 · 0 Kommentare · frisch frittiert

Vorteil Urne

Peter Wouters (51), Kandidat der rechtspopulistischen Partei N-VA fürs Flämische Parlament, hat jetzt allen Senioren seiner Heimatgemeinde Deurne-Antwerpen einen persönlich adressierten Wahlwerbebrief in den Briefkasten gesteckt. Darin weist er unter anderem auf seine bisherigen Verdienste als Abgeordneter hin. Es sei ihm stets eine Ehrensache gewesen, die Wünsche „alter Menschen“ zu…

23. Mai 2019 · 0 Kommentare · frisch frittiert