Die Leute

Die Zigarren-Lounge – der neue Trend

Die Zigarren-Lounge – der neue Trend

Von Sibylle Schavoir. Was bezeichnet man als Lounge? Es sind Bars mit trendigen Dekorationen, oft mit einer dezenten elektronischen Musikbeschallung im Hintergrund. Anders als in normalen Bars wird in Lounges großer Wert auf Sitzkomfort gelegt. Neben dem Genuss von Zigarren gibt es alkoholische Getränke, insbesondere Cocktails, und, auf Wunsch, auch…

2. Februar 2019 · 0 Kommentare · Aktuell, Gastronomie
In diesen Tagen fast ein Pflichtessen: Crêpes

In diesen Tagen fast ein Pflichtessen: Crêpes

  Von Catherine Reckmann. Es ist wieder so weit: am 2. Februar ist Tag der „Chandeleur“. An diesem Tag werden traditionsgemäß in französischen, belgischen und schweizer Familien Crêpes gebacken. Oder am Wochenende danach. Crêpes werden ähnlich wie der deutsche Pfannkuchen oder der österreichische Palatschinken aus Eiern, Mehl und Milch bzw….

30. Januar 2019 · 0 Kommentare · Archiv, Gastronomie
Die Narren erobern Brüssel

Die Narren erobern Brüssel

Von Heide Newson. Die „fünfte Jahreszeit“ ist in Brüssel eingeläutet. Dafür sorgten 90 Schwäbisch-Alemannische Narren, die in Europas Hauptstadt für viel (närrischen) Wirbel sorgten. In Häs und voller Montur zogen sie am 17. Januar durch das Brüsseler Europaviertel. Dabei trafen sie EU-Kommissar Günther Oettinger, besuchten den Ausschuss der Regionen, den…

21. Januar 2019 · 2 Kommentare · Die Leute
Antwerpens Pfarrerehepaar kehrt nach Westfalen zurück

Antwerpens Pfarrerehepaar kehrt nach Westfalen zurück

Von Marion Schmitz-Reiners. Knapp sechs Jahre war er Pfarrer der Deutschsprachigen Evangelischen Gemeinde in der Provinz Antwerpen (DEGPA). Nun gehen Pfarrer Dr. Thorsten Jacobi und seine Ehefrau Cordula Jacobi nach Deutschland zurück. Am Sonntag, dem 13. Januar, verabschiedete sich das Pfarrerehepaar mit einem feierlichen Gottesdienst und festlichen Empfang von einer…

17. Januar 2019 · 0 Kommentare · Leute
Enghien und die Geschichte der Wandteppiche

Enghien und die Geschichte der Wandteppiche

Von Yenthe Dubois. Enghien ist eine belgische Fazilitäten-Gemeinde (eine frankophone Stadt mit Fazilitäten für Niederländischsprachige) in der Provinz Hennegau, nahe der Grenze zu Flandern. Die Gemeinde liegt etwa 35 Kilometer von Brüssel entfernt und besteht seit 1977 aus den Ortsteilen Enghien (Edingen), Petit-Enghien (Lettelingen) und Marcq (Mark). In die Wirtschaftsgeschichte…

17. Januar 2019 · 0 Kommentare · Tourismus
Terrasse und Balkon im Januar

Terrasse und Balkon im Januar

Von Heidrun Sattler. Der Garten ruht und die Gartenfreundin kann sich anderen „Grüntätigkeiten“ widmen. Da wären z. B. die Lektüre von Gartenreisekatalogen oder die Durchsicht der gesammelten Gartenbücher. Doch zuerst noch eine Außentätigkeit. Also ziehen Sie sich noch nicht auf die Couch zurück, sondern folgen Sie – warm angezogen –…

29. Dezember 2018 · 1 Kommentar · Garten und Tiere
Ave Maryam

Ave Maryam

Von H. Döring. In vielen Teilen Europas und besonders in Belgien mischen sich seit langen Jahren verschiedene Kulturen und Religionen. Sie stehen sich oft fremd gegenüber und wissen gar nicht, wie ähnlich sie sich in vielen Punkten sind. Nehmen wir unsere Weihnachtsgeschichte mit der Geburt Jesu, die eine Gemeinsamkeit zwischen…

21. Dezember 2018 · 1 Kommentar · Kultur
Das Möhrenmuseum in Eynatten, nicht nur für Osterhasen

Das Möhrenmuseum in Eynatten, nicht nur für Osterhasen

Von Ferdinand Dupuis-Panther. Wer denkt, er kenne diese Grenzregion im Osten des Königreichs Belgien in- und auswendig, der muss sich von Bernd Müllender eines besseren belehren lassen. Was hat es mit Zyklopenbäumen, mit dem Eupener Auenland, mit Fritten für Ungläubige, mit Weltkriegsbier, mit dem Lütticher Bahnhofsmuseum, der Tanzorgel im Café…

13. Dezember 2018 · 0 Kommentare · Tourismus
Aachen umsonst

Aachen umsonst

Was haben Bücherschränke, der Elisenbrunnen, Wochenmärkte, die Magnolie vor dem Aachener Dom und der Möschebrunnen gemeinsam? Sie sind alle Teil Aachens und zugleich umsonst zu besuchen und zu nutzen. 55 Hinweise hat Martin Thull zusammengetragen, um Aachen umsonst erkunden und erleben zu können. Nun gut, einige Orte wie die Museen,…

12. Dezember 2018 · 0 Kommentare · Tourismus
Zum 200. Jahrestag von “Stille Nacht, heilige Nacht”

Zum 200. Jahrestag von “Stille Nacht, heilige Nacht”

Von Margaretha Mazura. Es ist der 24. Dezember 1914. Soldaten, die im Sommer enthusiastisch in den Krieg gezogen waren, mit der Gewissheit, bis Weihnachten wieder zu Hause zu sein, sahen sich im Winter 1914 einer anderen Realität gegenüber. Die erste Flandernschlacht war bei Ypern geschlagen, mit hohen Verlusten auf beiden…

9. Dezember 2018 · 1 Kommentar · Kultur
Wieder ein Weihnachtskalender der Lions

Wieder ein Weihnachtskalender der Lions

Von Wolfgang Gaede. Weihnachts- bzw. Adventskalender gibt es in Deutschland seit über 100 Jahren. Inzwischen werden sie in allen möglichen Ausgestaltungen angeboten,  bis  hin zu aufwendigen und teuren Schokoladen- bzw. Pralinen–  oder sogar “Beauty-Kalendern“,  zu Preisen bis über 100 €. Ein großer und offensichtlich lukrativer Markt mit viel Werbung. Die Lions…

25. November 2018 · 0 Kommentare · Lifestyle
Der Garten im November

Der Garten im November

In diesem Herbst, der bisher mit erstaunlich hohen Temperaturen aufwartete, zeigt sich der Garten auch noch recht frisch. Selbst einige – dringend nötige – Regentage können unsere Gartenfrau nicht davon abhalten, den Garten zu durchstreifen, um mit ihrer Kamera Inspirationen aufzutun. Kommen Sie mit! Dieser besonderen November hat seine eigenen…

16. November 2018 · 1 Kommentar · Garten und Tiere
Bio-Boom in Brüssel

Bio-Boom in Brüssel

 Von Angela Franz-Balsen. Brüssel wird immer „grüner“, das zeigen nicht nur die jüngsten Wahlerfolge von „Ecolo“, sondern auch die seit ein paar Jahren explosionsartig aus dem Boden sprießenden Bioläden und Bio–Märkte, Vollwert-Restaurants und Veggie-Snackbars. Und das eine hängt hier wie andernorts mit dem anderen zusammen. Als wir vor 10 Jahren…

15. November 2018 · 1 Kommentar · Gastronomie