Die Leute

Napoleon geht in den Ruhestand

Napoleon geht in den Ruhestand

Von Sibylle Schavoir. Er hat ihn oft verkörpert, doch nun geht er in den Ruhestand. Der Franzose, Frank Samson, alias „Napoleon“, Anwalt aus Paris, hegt eine Leidenschaft für die Geschichte und Uniformen aus der napoleonischen Zeit. Er sammelt Uniformen aus jener Epoche. Per Zufall entdeckte er vor Jahren ein Geschäft…

8. Juni 2017 · 0 Kommentare · Archiv, Leute
Französischer Triumph beim Concours Reine Elisabeth

Französischer Triumph beim Concours Reine Elisabeth

Von Egon C. Heinrich. Ganz offenbar hat der Wahlsieg von Emmanuel Macron und seiner Bewegung „En Marche“ auch Kunst und Künstlern in Frankreich neuen Schwung verliehen. Wie wäre es sonst wohl zu erklären, dass beim diesjährigen Internationalen Musikwettbewerb (Concours) Reine Elisabeth in Brüssel gleich gleich vier junge Franzosen das Finale…

8. Juni 2017 · 0 Kommentare · Archiv, Kultur
Wir helfen gern

Wir helfen gern

Von Janine Palmersheim. Der deutschsprachige Lions Club Brüssel-Charlemagne, www.lions-charlemagne.be berichtet: Unsere Hilfsprojekte stehen seit 7 Jahren traditionell unter der Schirmherrschaft der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, der Republik Österreich und der Schweiz beim Königreich Belgien sowie des Ministerpräsidenten der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. Der Adventskalender Verkauf startet im November 2017, der Erlös…

2. Juni 2017 · 0 Kommentare · Lifestyle
„Die ha’m ja ’ne Meise bei der iDSB“

„Die ha’m ja ’ne Meise bei der iDSB“

Von Patrick Freyer & Julia Milis. Dutzende Vogelhäuser an Schulen ausliefern, Schüler zum Forschen anregen und gleichzeitig die Meisenpopulation untersuchen ist der Gedanke hinter Xperibird.be, einem von Google unterstütztem Projekt, welches das Königliche Belgische Institut für Naturwissenschaften im Frühjahr 2016 initiierte. Das erfolgreiche Projekt resultierte aus zwei Projekten des Naturkundemuseums…

1. Juni 2017 · 0 Kommentare · Archiv, Garten und Tiere
Elena Talarico und die Konzerte von Allegro Assai

Elena Talarico und die Konzerte von Allegro Assai

Von Margaretha Mazura. Die Repräsentanz der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens in Brüssel war der Gastgeber des Klavierkonzertes mit dem Titel “Echo des 20. Jahrhunderts” der jungen italienischen Pianistin Elena Talarico. Der volle Saal zeigte, dass die Initiative von AllegroAssai, jungen Musikern Auftritte in privaten Rahmen zu ermöglichen, ein Erfolgsrezept ist. Am…

1. Juni 2017 · 0 Kommentare · Veranstaltungen
PV014p039 001

Frans Masereel und die Kunst des Widerstands

Von Ferdinand Dupuis-Panther. Die Schau im MuZee, Oostende, befasst sich mit Masereels gesellschaftlichen Visionen, seiner Sozialkritik und seinem Pazifismus, ganz abgesehen von der Sympathie für die Ideen des Kommunismus. Frans Masereel (1889-1972) wird vielfach als der bedeutendste Grafiker des 20. Jahrhunderts betrachtet, soweit es seine Holzschnitte betrifft. Zu den Bildern…

23. Mai 2017 · 0 Kommentare · Aktuell, Kultur
Premiere für das Cello beim CRE

Premiere für das Cello beim CRE

Von Egon C. Heinrich. Auch bei einer so traditionellen Institution wie dem Concours Reine Elisabeth (C.R.E.) bleiben Innovationen nicht aus. Jahrzehntelang haben sich Klavier und Violine von Jahr zu Jahr bei diesem weltbekannten internationalen Musikwettbewerb in Brüssel abgewechselt. Vor mehr als zehn Jahren kam dann der Gesang dazu – natürlich…

15. Mai 2017 · 0 Kommentare · Archiv, Kultur
Ein großartiger 4. Platz für Blanche

Ein großartiger 4. Platz für Blanche

Von Miriam Pankarz. Der Eurovision Song Contest 2017 ist ausgesungen, Portugal hat gewonnen, aber auch Blanche hat die Jury und das Publikum überzeugt. Sie landete beim ESC in Kiew mit „City Lights“ auf dem 4. Platz. Die Sängerin wurde 1999 in Brüssel geboren; sie interessierte sich früh für Musik, lernte…

14. Mai 2017 · 0 Kommentare · Archiv, Leute
Rückenwind für die belgische Bierkultur

Rückenwind für die belgische Bierkultur

In wenigen Tagen werden Vertreter der UNESCO im Rahmen eines kurzen Festaktes das Zertifikat zur Anerkennung der Bierkultur in Belgien als immaterielles Kulturerbe der Menschheit offiziell an die Kulturminister Isabelle Weykmans (Deutschsprachige Gemeinschaft), Sven Gatz (Flämische Gemeinschaft), Alda Greoli (Französische Gemeinschaft) und den für immaterielles Kulturerbe zuständigen Ministerpräsidenten der Region…

12. Mai 2017 · 0 Kommentare · Archiv, Gastronomie
Pol Bury: Die Bewegung der Langsamkeit

Pol Bury: Die Bewegung der Langsamkeit

Von Ferdinand Dupuis-Panther. „Zeit in Bewegung“ ist durchaus ein angemessener Titel für die Präsentation kinetischer Kunst. Doch auch „Die Langsamkeit der Bewegung“ wäre passend, vergegenwärtigt man sich die Tatsache, dass viele der von Bury konstruierten Objekte sich sehr, sehr langsam bewegen, ob es sich nun um Objekte mit Holzwürfeln, Holzzylindern…

4. Mai 2017 · 0 Kommentare · Kultur
1500 neue Bücher aus Baden-Württemberg

1500 neue Bücher aus Baden-Württemberg

Von Egon C. Heinrich Großen und kleinen deutschsprachigen Leseratten sei ein Besuch in der EU-Vertretung des Landes Baden-Würrttemberg in der Rue Belliard 60-62 heiß empfohlen. Dort werden bis zum 02. Juni rund 1500 im vergangenen Jahr in diesem Bundesland neu erschienene Bücher präsentiert. Es ist schon das 13. Mal, dass…

3. Mai 2017 · 0 Kommentare · Veranstaltungen
Das abwesende Museum und andere Kuriositäten

Das abwesende Museum und andere Kuriositäten

Von Margaretha Mazura. Performances, Konzerte und ein Museum, das abwesend ist: So zeigt sich das diesjährige Kunsten Festival des Arts, das vom 5. bis zum 27. Mai ein breitgefächertes Programm darstellender und bildnerischer Kunst präsentiert. Immer schon avantgardistisch angehaucht, scheint es heuer einige Grenzen überschreiten zu wollen. Persönliche Betrachtungen zum…

1. Mai 2017 · 0 Kommentare · Veranstaltungen
ParlonsCuisine – Französisch geht durch den Magen

ParlonsCuisine – Französisch geht durch den Magen

Von Angela Franz-Balsen. Tausende Expats gibt es in Brüssel – sie kommen und gehen. Anfangs müssen viele von ihnen lernen, den Alltag auf Französisch zu meistern. Etliche Newcomer haben zudem kaum Freunde und Bekannte, mit denen sie in der Freizeit etwas unternehmen können, zum Beispiel die Geheimnisse der Cuisine Franco-Belge…

23. April 2017 · 0 Kommentare · Gastronomie