Freizeit

Der Garten zu Ostern

Der Garten zu Ostern

  Von Heidrun Sattler. Der April ist berühmt für seine Launen, und so werden gewiss wir noch die unter-schiedlichsten Wetterlagen erleben in diesem Frühjahr. Doch bleiben wir optimistisch und genießen den Sonnenschein in der Osterzeit, wenn er sich blicken lässt. Carpe diem, nur die Gegenwart zählt! Und in der blüht…

17. April 2019 · 0 Kommentare · Aktuell, Garten und Tiere
Tulpenrausch und Tulpenwahn

Tulpenrausch und Tulpenwahn

Von Sibylle Schavoir. Es tut gut, sie wiederzusehen, die bunten Tulpen, die den Frühling verheißen. Für nur wenige Euros erhält man einen üppigen farbenfrohen Strauß. Doch nicht immer war diese zauberhafte Blume so preiswert und leicht zu erhalten wie heute. Eine Blumenzwiebel kostete vor langer Zeit (umgerechnet) ganze 87.000 Euro….

21. März 2019 · 0 Kommentare · Aktuell, Garten und Tiere
Ein aufstrebendes Viertel: Anneessens

Ein aufstrebendes Viertel: Anneessens

Von Jette Hansoul. Nicht viel Leute wissen das, aber zwischen dem Brüsseler Gare du Midi, dem Place du Sablon und der Börse liegt einem kleinen Viertel. Es gibt über Anneessens, ein Viertel die viel zu viel schlecht von den Medien wird beschreiben, aber so viel zu bieten hat. (Red.) Dies…

14. März 2019 · 0 Kommentare · Tourismus
Warten auf den Gertrudistag

Warten auf den Gertrudistag

  Von Heidrun Sattler. Haben sich in diesem Jahr die Stürme zur Tag- und Nachtgleiche (oder wie die Fachleute sagen, die Äquinoxialstürme) zu früh eingestellt? Den Karneval dieses Jahres hat es jedenfalls ganz schön durcheinandergewirbelt. Und auch im Garten sind die Folgen zu sehen: Abgerissene Zweige, Blumentöpfe, bereit zum Einpflanzen…

7. März 2019 · 0 Kommentare · Aktuell, Garten und Tiere
Warum nicht einmal belgischer Wein?

Warum nicht einmal belgischer Wein?

Von Franziska Annerl. Der Sommer 2018 war nicht nur in Deutschland ein Traumsommer – auch die Belgier genossen oder stöhnten unter den monatelang außergewöhnlich hohen Temperaturen und der Trockenheit. Für die Landwirte sonst mehr Fluch als Segen, haben die tendenziell immer wärmeren und trockeneren Sommer jedenfalls einen Gewinner: den belgischen…

22. Februar 2019 · 0 Kommentare · Aktuell, Gastronomie
Aalster Karneval

Aalster Karneval

Von Mieke Walgraef. (Red.) Der Aalster Karneval findet in diesem Jahr vom 3. bis 5. März statt. Alle Einzelheiten auf der Website https://www.aalstcarnaval.be/ Karneval in Aalst, ein Mensch soll es einfach mal mitgemacht haben. Fasching ist weltweit bekannt, aber kennt auch jeder den Fasching in Aalst? Der Karneval in dieser…

18. Februar 2019 · 2 Kommentare · Tourismus
Der Garten im Februar

Der Garten im Februar

Von Heidrun Sattler. Die große Frage in diesem Monat ist immer wieder: Was bringt uns der Winter noch? Kommen Eis und Schnee zurück, wie es vor einigen Tagen war? Oder machen die Sonnenstrahlen am Monatsanfang Hoffnung auf den Frühling? Es bleibt uns nichts anderes übrig, als uns mit Geduld zu…

11. Februar 2019 · 0 Kommentare · Garten und Tiere
Die Zigarren-Lounge – der neue Trend

Die Zigarren-Lounge – der neue Trend

Von Sibylle Schavoir. Was bezeichnet man als Lounge? Es sind Bars mit trendigen Dekorationen, oft mit einer dezenten elektronischen Musikbeschallung im Hintergrund. Anders als in normalen Bars wird in Lounges großer Wert auf Sitzkomfort gelegt. Neben dem Genuss von Zigarren gibt es alkoholische Getränke, insbesondere Cocktails, und, auf Wunsch, auch…

2. Februar 2019 · 0 Kommentare · Aktuell, Gastronomie
In diesen Tagen fast ein Pflichtessen: Crêpes

In diesen Tagen fast ein Pflichtessen: Crêpes

  Von Catherine Reckmann. Es ist wieder so weit: am 2. Februar ist Tag der „Chandeleur“. An diesem Tag werden traditionsgemäß in französischen, belgischen und schweizer Familien Crêpes gebacken. Oder am Wochenende danach. Crêpes werden ähnlich wie der deutsche Pfannkuchen oder der österreichische Palatschinken aus Eiern, Mehl und Milch bzw….

30. Januar 2019 · 0 Kommentare · Archiv, Gastronomie
Enghien und die Geschichte der Wandteppiche

Enghien und die Geschichte der Wandteppiche

Von Yenthe Dubois. Enghien ist eine belgische Fazilitäten-Gemeinde (eine frankophone Stadt mit Fazilitäten für Niederländischsprachige) in der Provinz Hennegau, nahe der Grenze zu Flandern. Die Gemeinde liegt etwa 35 Kilometer von Brüssel entfernt und besteht seit 1977 aus den Ortsteilen Enghien (Edingen), Petit-Enghien (Lettelingen) und Marcq (Mark). In die Wirtschaftsgeschichte…

17. Januar 2019 · 0 Kommentare · Tourismus
Terrasse und Balkon im Januar

Terrasse und Balkon im Januar

Von Heidrun Sattler. Der Garten ruht und die Gartenfreundin kann sich anderen „Grüntätigkeiten“ widmen. Da wären z. B. die Lektüre von Gartenreisekatalogen oder die Durchsicht der gesammelten Gartenbücher. Doch zuerst noch eine Außentätigkeit. Also ziehen Sie sich noch nicht auf die Couch zurück, sondern folgen Sie – warm angezogen –…

29. Dezember 2018 · 1 Kommentar · Garten und Tiere
Das Möhrenmuseum in Eynatten, nicht nur für Osterhasen

Das Möhrenmuseum in Eynatten, nicht nur für Osterhasen

Von Ferdinand Dupuis-Panther. Wer denkt, er kenne diese Grenzregion im Osten des Königreichs Belgien in- und auswendig, der muss sich von Bernd Müllender eines besseren belehren lassen. Was hat es mit Zyklopenbäumen, mit dem Eupener Auenland, mit Fritten für Ungläubige, mit Weltkriegsbier, mit dem Lütticher Bahnhofsmuseum, der Tanzorgel im Café…

13. Dezember 2018 · 0 Kommentare · Tourismus
Aachen umsonst

Aachen umsonst

Was haben Bücherschränke, der Elisenbrunnen, Wochenmärkte, die Magnolie vor dem Aachener Dom und der Möschebrunnen gemeinsam? Sie sind alle Teil Aachens und zugleich umsonst zu besuchen und zu nutzen. 55 Hinweise hat Martin Thull zusammengetragen, um Aachen umsonst erkunden und erleben zu können. Nun gut, einige Orte wie die Museen,…

12. Dezember 2018 · 0 Kommentare · Tourismus