Wirtschaft

Anrüchiger Millionendeal

Anrüchiger Millionendeal

Das Antwerpener Diamantenunternehmen Omega Diamonds hat einen Umsatz von ca. 2 Milliarden Euro am Fiskus vorbeigeschleust, indem es das Geld auf Konten in diversen Steuerparadiesen einzahlte. Dann flog der Steuerschwindel auf. Die Justiz ging außerordentlich milde mit Omega um, das sich für 160 Millionen Euro von einer Strafverfolgung freikaufen konnte….

14. Mai 2013 · 0 Kommentare · Aktuell, Archiv, Wirtschaft
Die Schlacht der Schlachthöfe

Die Schlacht der Schlachthöfe

Belgien wirft den deutschen Behörden vor, unlautere Konkurrenz insbesondere in der Fleischwirtschaft nicht zu unterbinden. Die Deutschen arbeiteten mit Arbeitskräften aus Osteuropa, denen sie Hungerlöhne zahlen. Jetzt will der belgische Wirtschaftsminister die EU einschalten. In der Vergangenheit galt Deutschland in ganz Europa als Hochlohnland. Das hat sich in den letzten…

Bester Nachwuchs für die Audi-Produktion

Bester Nachwuchs für die Audi-Produktion

Eine belgische Premiere: die Duale Berufsausbildung Es war kein neues Auto, das Audi Brussels im Rahmen eines Pressetags feierte, sondern ein Ausbildungsmodell: als erster Betrieb in Belgien nimmt der Autohersteller zwölf 16- bis 18-Jährige mit 600 Praxisstunden über zwei Jahre in die betriebliche Ausbildung zum Anlagentechniker. Zudem folgen die Schüler…

7. März 2013 · 0 Kommentare · Archiv, Wirtschaft

Herr Mittal und der belgische Stahl

Es war nur ein kleines Häuflein von 200 Stahlarbeitern, die Brüssel am vergangenen Freitag einen Verkehrsinfarkt bescherten. Damit wollten sie die Regierung motivieren, etwas gegen den drohenden Verlust ihrer Arbeitsplätze zu unternehmen. Denn der größte Stahlkonzern der Welt, Arcelor-Mittal, will in Lüttich 1300 Stellen streichen. Danach wird es an einem…

28. Januar 2013 · 0 Kommentare · Aktuell, Wirtschaft
Das Debakel der Dexia-Bank

Das Debakel der Dexia-Bank

Eine Weile sah es gut aus für Belgien. Die neue Regierung machte ihre Sache ordentlich und konnte sogar das Problem Brüssel-Halle-Vilvoorde lösen. Aber nun drohen wirtschaftliche Probleme: Das hoch verschuldete Land muss abermals Milliarden in die verstaatlichte Dexia-Bank pumpen. Das kann Belgien in die Rezession treiben. Jean-Luc Dehaene übernahm 2008…

22. August 2012 · 0 Kommentare · Aktuell, Archiv, Wirtschaft
Atomausstieg auf Zickzackspur

Atomausstieg auf Zickzackspur

Auch Belgien will seine Kernkraftwerke stilllegen. Das jedenfalls wurde bereits vor zehn Jahren beschlossen. Der Ausstieg verläuft jedoch ausgesprochen zögerlich. Auch Alternativen lassen auf sich warten: Zurzeit beziehen die Belgier nur vier Prozent ihres Stroms aus erneuerbarer Energie, in Deutschland sind es zwanzig Prozent. Tom Weingärtner, Wirtschaftskorrespondent des Hessischen Rundfunks…

22. Juli 2012 · 0 Kommentare · Aktuell, Wirtschaft
Die Qual der Wahl

Die Qual der Wahl

Rund 500 Jungs und Mädchen konnten dieses Jahr nicht ihre Wunschschule besuchen, denn die Sekundarschule ihrer Wahl hatte keinen freien Platz mehr für sie. Die Folge: Oft stundenlange Busfahrten zu weitentfernten Schulen, in denen die Kinder niemanden kennen. In Zukunft werden immer mehr Schüler von diesem Problem betroffen sein. Eine…

29. Juni 2012 · 0 Kommentare · Aktuell, Wirtschaft
Der feine Unterschied macht’s

Der feine Unterschied macht’s

Der Belgier und sein deutscher Geschäftspartner Der Belgier, das unbekannte Wesen… Wer mit Belgiern Geschäfte macht, stellt immer wieder fest, dass sie so ganz, ganz anders reagieren als Deutsche. Um trotzdem sein (Business-)Ziel zu erreichen, braucht man einige Kenntnisse der belgischen Mentalität und Geschäftsgepflogenheiten. Hier geben wir Ihnen einige Anhaltspunkte,…

19. Januar 2012 · 0 Kommentare · Archiv, Wirtschaft
Ein bequem ersessenes Interview

Ein bequem ersessenes Interview

Die bekanntesten Architekten und Gestalter – die Möbelfirma Vitra hat sie im Programm. In drei großen Schauräumen in Brüssel, Antwerpen und Gent darf man jetzt schon mal probesitzen. Wir fragten den Belgien-Chef Remy Schepens nach dem Konzept von Vitra. Der lümmelige Lounge Chair von Charles Eames, Verner Pantons Classic-Stuhl, das…

15. November 2007 · 0 Kommentare · Aktuell, Lifestyle, Wirtschaft
„Sterbehilfe zu Hause“: Die Domus asbl. wird 20 Jahre alt

„Sterbehilfe zu Hause“: Die Domus asbl. wird 20 Jahre alt

Anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens lädt die asbl Domus „Sterbehilfe zu Hause“ am Samstag 6. Oktober in Wavre zu einem Colloquium ein. Seit 1987 ist die Domus asbl eine staatlich anerkannte und inzwischen überaus aktive Gruppe. Zu den Fachkräften wie Ärzten, dem Hausarzt und Krankenschwestern gehören zwanzig ehrenamtliche Helfer.  Ihre Gründerin,…

30. September 2007 · 0 Kommentare · Aktuell, Wirtschaft
Ein Piano für den Privatjet. Kaufmanns Klaviere für König und Volk

Ein Piano für den Privatjet. Kaufmanns Klaviere für König und Volk

Nicht jeder darf sich Hoflieferant nennen. Dafür muss man gute Zeugnisse vorweisen können, und das kann das Familienunternehmen Kaufmann mühelos. Für König Balduins 25. Hochzeitstag baute es ein besonderes Cembalo, und später restaurierte Martin Kaufmann, der heutige Senior, ein Klavier von Königin Fabiola. Klaviere und Cembali sind sein Leben. „Kaufmann…

20. Mai 2007 · 0 Kommentare · Lifestyle, Wirtschaft
Parmesan? Aus Belgien, natürlich! Exportschlager der Agro- und Ernährungsindustrie

Parmesan? Aus Belgien, natürlich! Exportschlager der Agro- und Ernährungsindustrie

In ganz Belgien stellen tiefgefrorene Pommes frites mit einem Prozentsatz von 58 Prozent den größten Anteil der Fertigerzeugnisse, die aus Kartoffeln gewonnen und exportiert werden. Wer hätte das gedacht! (Alle.) Die belgische Exportstatistik enthält neben erwarteten aber auch viele unerwartete Erkenntnisse.  In einer Rangliste, die die Produkte nach der Menge…

2. April 2007 · 0 Kommentare · Aktuell, Wirtschaft
Brüssel ist Nutznießer der EU.  Dennoch hohe Arbeitslosenquote

Brüssel ist Nutznießer der EU. Dennoch hohe Arbeitslosenquote

Viele Regionen profitieren von der europäischen Integration. Wenige verdanken der EU jedoch so viel wie Brüssel und seine angrenzenden Gemeinden. Nach einer Studie der Freien Universität Brüssel (ULB), die aus Anlass des 50. Geburtstages der Römischen Verträge vorgestellt wurde, sind hier direkt oder indirekt 92 000 Arbeitsplätze mit den Institutionen…

23. März 2007 · 0 Kommentare · Wirtschaft