Wirtschaft

Aktuell Das Land Wirtschaft

Antwerpen attraktivste europäische Großstadt für ausländische Investitionen

  Von Rainer Lütkehus Die flämische Metropole Antwerpen ist von der Financial Times (FT) zum attraktivsten Standort der EU für ausländische Investoren gekürt worden. Laut FT ist Antwerpen ein „Business und Innovation Power House“. Mehrere Gründe seien für die Wahl ausschlaggebend. Dazu gehörten die Strategie der Scheldestadt, Investoren anzuziehen, und […]

Aktuell Wirtschaft

Belgien federt Anstieg der Energiepreise etwas ab

Von Michael Stabenow. Der Blick auf die Strom- und Gasrechnungen ist auch in Belgien derzeit alles andere als ein Vergnügen. Die Energieregulierungsbehörde Creg schätzt, dass sich der steile Anstieg der Öl- und vor allem Gaspreis für durchschnittliche Haushalte in diesem Jahr auf Mehrkosten von mehr als 700 Euro summieren dürfte. […]

Belgien Politik Wirtschaft

Weiterhin Unsicherheit über Belgiens Atomausstieg

  Von Rainer Lütkehus. Nachdem die belgische Regierung derzeit schon genug Probleme mit Umweltgenehmigungen für neue Gaskraftwerke und den hohen Energiepreisen hat, sorgt jetzt ein Bericht der belgischen Atomaufsichtsbehörde für Aufsehen. Die Föderalagentur für Nuklearkontrolle (FANK) hält einen längeren Betrieb der Atommeiler Doel 4 und Tihange 3 für möglich, wenn […]

Aktuell Wirtschaft

Inflation in Belgien bei acht Prozent

Von Rainer Lütkehus. Die Inflation steigt in Belgien weiter. Laut Angaben der belgischen Statistikbehörde betrug die jährliche Teuerungsrate im Januar 2022 7,59 Prozent nach 5,71 Prozent im Dezember. Sie erreicht damit den höchsten Stand seit 1983, als sie 7,9 Prozent betrug. Treiber sind die Preise von Gas, Strom Heizöl, Benzin […]

Aktuell Wirtschaft

Belgien erwägt Senkung der Mehrwertsteuer auf Strom und Gas

Von Rainer Lütkehus. Die belgische Regierung überdenkt einen Vorschlag von Finanzminister Vincent Van Peteghem, die Mehrwertsteuer auf Strom und Gas vorübergehend von 21 auf 6 Prozentzu senken. Der Druck, ihn anzunehmen wächst, denn die Preishausse an den Strombörsen fängt an, auf die Einzelhandelspreise von Privathaushalten und mittelständischen Betrieben durchzuschlagen, weil […]

Aktuell Wirtschaft

Bürgerinitiativen gegen geplante Gaskraftwerke gefährden Belgiens Atomausstieg

  Von Rainer Lütkehus. Die Umweltgenehmigungen der in Belgien geplanten Gaskraftwerke stehen auf wackligen Füßen und damit auch die für den 18. März geplante Entscheidung der belgischen Regierung zum Atomausstieg 2025. Zwar kann die belgische Regierung auf zwei alternative Gasprojekte zurückgreifen, sollte Engie-Electrabel von der flämischen Regionalregierung keine Genehmigung für […]

Aktuell Das Land Politik Wirtschaft

Kernenergieausstieg mit Hintertürchen

Von Michael Stabenow. Er ist und bleibt ein belgischer Zankapfel: der 2003 beschlossene Ausstieg Belgiens aus der Kernenergie bis 2025. Die „Vivaldi“-Koalition aus Liberalen, Sozialisten und Grünen beider Landesteile sowie den flämischen Christlichen Demokraten (CD&V) hatte beim Amtsantritt im Herbst 2020 bekräftigt, alle sieben Reaktoren in Doel bei Antwerpen und […]

Wirtschaft

Die Kernkraft erweist sich als belgischer Spaltpilz

Von Michael Stabenow. Die Genehmigung für ein neues belgisches Gaskraftwerk in Vilvoorde sorgt für politischen Zündstoff zwischen den flämischen Nationalisten (N-VA) und der föderalen „Vivaldi“-Regierung. Hintergrund des Streits ist der auf 2003 zurückgehende Beschluss zum Atomausstieg und eine Abmachung aus dem letzten Jahr, eine Entscheidung über die Abschaltung der Reaktorblöcke Doel […]

Wirtschaft

Belgien setzt auf Offshore-Windkraftausbau

Von Rainer Lütkehus. „Wir machen unsere Nordsee zu einem nachhaltigen Kraftwerk“, sagte die belgische Energieministerin Tinne Van der Straeten zu den Plänen der belgischen Regierung, mit mehr Offshore-Windparks bis 2030 dreimal mehr Strom produzieren als heute. Statt der bisher geplanten 4,4 Gigawatt (GW), soll die Kapazität  auf 5,8 GW erhöht […]