Politik

Aktuell Politik

Wir alle sind Brüssel

Von Thomas Philipp Reiter.  Eigentlich hatte ich nicht über den Terror schreiben wollen. Ich war fest entschlossen, die Bedrohung unserer Werte, den Angriff vom 22. März auf unser multikulturelles, multilinguales, multiresistentes Zusammenleben zu ignorieren. “Noch nicht mal ignorieren”, ist eine mir sympathische hamburgische Lebenseinstellung, wenn Menschen oder Gegebenheiten so wenig […]

Aktuell Politik

Botschafter Lüdeking: Solidarität zeigen!

  Liebe Landsleute, nach den heimtückischen und feigen Terroranschlägen am Dienstag waren Bestürzung und Betroffenheit der Menschen hier in Brüssel deutlich spürbar. Ich habe jedoch keine Mutlosigkeit oder Verzweiflung angetroffen. Mich hat vielmehr die Entschlossenheit beeindruckt, sich nicht einschüchtern zu lassen und entschieden für unsere gemeinsamen europäischen Werte einzutreten und […]

Aktuell Archiv Politik

Begegnung mit Flüchtlingen

Von Wulf Conrad. „Hello, my name is Jamshid and I’m from Afghanistan. Don’t worry, my friend, I speek English quite well…“, sagt der junge Afghane, der den Becher mit heißem Tee dankbar entgegennimmt und mich in den nächsten Tagen immer wieder mit seiner persönlichen Geschichte belohnt. Er ist einer von […]

Aktuell Leute Politik

Die „Flamme des Friedens“ für Herman Van Rompuy

Von Heide Newson. Auszeichnungen, darunter der Karlspreis, hat Herman Van Rompuy in seinen fast 40 Jahren als Abgeordneter, Minister, Regierungschef und EU-Ratspräsident schon viele erhalten. Ihm fehlte noch die Statuette, die wie kaum eine andere die „Flamme des Friedens“ symbolisiert, und den Preisträgern Mut und Kraft geben soll, auch weiter […]

Aktuell Kultur Politik

Jetzt gibt es ein Chinesisches Kulturzentrum in Brüssel

Von Heide Newson Jahrelang liefen die Verhandlungen zwischen Belgien und China. Jetzt ist es soweit. Das chinesische Kulturzentrum in Brüssel ist startklar, führte bereits eine Reihe von Veranstaltungen durch und rückt zunehmend in den Mittelpunkt des belgischen Kulturgeschehens. „Wir möchten einer breiten Öffentlichkeit in Belgien die chinesische Kultur, Kunst und […]

Aktuell Lifestyle Politik

Brüssel erwacht aus dem Terrorkoma

Von Thomas Philipp Reiter. Ein Land in Schockstarre. Nach den Attentaten von Paris und dem nachfolgenden hintersinnigen Hinweis des französischen Präsidenten François Hollande, dass einige der Attentäter einen Wohnsitz im Brüsseler Stadtteil Molenbeek hätten, war in der europäischen Hauptstadt für mehrere Tage kein ziviles Leben mehr möglich. Terrorwarnstufe 4 von […]

Aktuell Politik

Zum Tod von Helmut Schmidt

Von Dr. Daniela De Ridder, MdB. Mit Helmut Schmidt verliert Deutschland seinen eloquentesten Altkanzler, einen bewunderten Staatsmann und gleichzeitig seinen schärfsten Analytiker, der es bis ins hohe Alter verstand, die Zeichen der Zeit zu erkennen und daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen. Doch auch über die nationalen Grenzen Deutschlands hinweg […]

Aktuell Politik

Der heimliche Krieg nach dem Ersten Weltkrieg

Von Marion Schmitz-Reiners Am 11. November feiert Belgien alljährlich den Waffenstillstand, der das Ende des Ersten Weltkriegs besiegelte. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass auch nach 1918 Tausende von Deutschen von der belgischen Obrigkeit enteignet und aus dem Königreich ausgewiesen wurden. Und dies, obwohl sie sich jahrzehntelang um das Gedeihen […]

Aktuell Politik

Belgien aus dem spitzen Winkel

Von Thomas Philipp Reiter. „Ein Jahr Mitte-Rechts-Regierung in Belgien“. Unter diesem etwas trockenen Titel legt das Brüsseler „Europabüro“ der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) einen aktuellen Länderbericht über Belgien vor. Die Bilanz nach einem Jahr in der Verantwortung des liberalen Premierministers Charles Michel ist durchaus lesenswert, wenn man davon absieht, dass die […]

Aktuell Politik

Flandern und Katalonien

Von Marion Schmitz-Reiners. Zahlreiche Katalanen haben sich bei der Regionalwahl vom vergangenen Sonntag mehr oder weniger direkt für die Abspaltung ihrer Heimatregion von Spanien ausgesprochen. Die Euphorie ist nach Flandern geschwappt. Der flämische Ministerpräsident Geert Bourgeois von der flämisch-nationalistischen Partei N-VA und sein Parteivorsitzender Bart De Wever beeilten sich, der […]

Aktuell Politik

Opa und Oma im Container?

Von Sibylle Schavoir. Noch vor wenigen Wochen konnte man in der flämischen Presse Belgiens folgende Überlegung lesen: wäre es nicht gut (super), wenn Opa und Oma hinten im Garten, in der Ecke, künftig in einem Container wohnen würden? Sie bräuchten nicht ins Altersheim und wären immer in der Nähe ihrer […]

Aktuell Politik

Der „Bilaterale“ im Interview: Lüdeking dienstlich und privat

Am 31. August nahm der gebürtige Dortmunder Rüdiger Lüdeking, Jahrgang 1954, seine Amtsgeschäfte als „bilateraler“ Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Belgien auf. Heide Newson befragte den „Newcomer“ nach ersten Eindrücken, seinem neuen Arbeitsgebiet und der europäischen Dimension seiner Mission.  „Belgien ist für Deutschland ein wichtiges Nachbarland, mit dem uns viel […]

Politik

„Auch wir Belgier waren mal Flüchtlinge“

In diesen Tagen werden auch im Gebiet der Deutschsprachigen Gemeinschaft, im ostbelgischen Lager Elsenborn, die ersten Flüchtlinge erwartet. Angesichts der Dringlichkeit der aktuellen Flüchtlingskrise und der Folgen für die DG hat der für Integration zuständige Minister Antonios Antoniadis im Rahmen der gesellschaftsübergreifenden Initiative der  Regierung als Zeichen der Solidarität mit […]