Autor: WagnerR_Admin

frisch frittiert

Wider die kalte Fritte

Scharina Dewever, die in Overijse seit acht Jahren die Snackbar „De S-Bocht“ betreibt, wollte die bis Ende April andauernden Arbeiten zur Erneuerung des Straßenbelags im Zentrum der Gemeinde nicht tatenlos hinnehmen. Fritten, mangels Zufahrtsmöglichkeit und erforderlicher Fußmärsche lauwarm oder gar kalt auf dem heimischen Tisch serviert? Niemals. Dewever: „Wer mit […]

frisch frittiert

Was der Post abgeht

Die Post geht ab – das war auch in Belgien mal so. Der Briefträger drehte montags bis freitags dreimal täglich seine Runde: morgens kurz vor acht Uhr, zwei Stunden später mit der tagesaktuellen Ausgabe der deutschen Zeitung, schließlich nochmals so gegen 16 Uhr. Die samstägliche Runde wurde schon vor Jahren […]

Aktuell Politik

Ränder schärfen, Vertrauen verlieren

Ein Diskussionsbeitrag von Armand Demeulenaere. Die Sackgasse, in der die Sondierungsgespräche feststecken, ist die Folge der Spaltung der drei klassischen Parteienfamilien zwischen den 1970er und 1990er Jahren. Nach damaligem Verständnis war dies der große Wurf. Schließlich sollte die Föderalisierung der Parteienlandschaft die bis dato schwierige innerparteiliche Konsensbildung vereinfachen und das […]

Aktuell Veranstaltungen

Die Zelebration der „Palme des Nordens“

Von Reinhard Boest. Was war in der letzten Woche die wichtigste Veranstaltung in Brüssel? Richtig: das traditionelle Grünkohlessen in der Niedersächsischen Landesvertretung am 18. Februar. Der Präsident des Europäischen Rates, Charles Michel, hatte ein Einsehen und ging einem Terminkonflikt aus dem Weg. Woanders hat es bestimmt nicht besser geschmeckt. So […]

frisch frittiert

Farbenlehre

In Belgien werden Stürme – wie alle Unwetter – vom Königlichen Metereologischen Institut (IRM) in Alarmstufen eingeteilt. Von alles im „grünen“ Bereich, über gelb, orange zu rot. Spricht grün noch für sich, ist ab gelb und Windböen zwischen 80 und 100 km/h „Obacht“ angesagt. Bei Alarmstufe „Orange“ bleibt uns zwar […]

Aktuell Tourismus

„100 Orte in Belgien“ – und mehr

Von Rudolf Wagner. Rolf Minderjahn kennt Belgien wie seine Westentasche. Die Ortschaften, die Kneipen und Speiselokale, die Kunststätten: es ist immer eine Freude, seine punktgenauen Schilderungen „abzulaufen“ und seinen Vorschlägen zu folgen. wenn man neue Eindrücke sucht und sie vielleicht auch mit Freunden teilen möchte. Seine neue, kenntnisreiche Schilderung von […]

frisch frittiert

Gardemaß

Er war einer der größten Spieler der Fußball-Bundesliga und ist es fortan auch in der belgischen Jupiler-League. Stattliche 1,96 Meter misst Lasse Sobiech vom Scheitel bis zur Sohle. Da er bei seinem bisherigen Verein 1.FC Köln zuletzt kaum noch zum Zuge gekommen ist, versucht es der 29 Jahre alte Innenverteidiger […]

Aktuell Politik

Albert im hohen Turm

Von Rudolf Wagner. Jetzt wissen wir alle, was wir schon wussten: Während der royalen Ehekrisen zwischen Albert II und Paola gebar Sybille de Sélys Longchamps ein Töchterchen, Delphine, deren juristischer Vater Boël nichts Biologisches mit der inzwischen 51jährigen zu tun hat. König Albert II. war fremd gegangen. Es soll eine […]

Panorama

Der harte Job des Weihnachtsmanns

Von Rainer Lütkehus. Weihnachtsmänner haben es im katholischen Belgien nicht leicht, Arbeit zu finden: Für Heiligabend braucht man sie nicht. In meiner Heimatstadt Hamburg ist das anders. In der zwei-Millionen Elbmetropole mit ihren 104 Stadtteilen, die flächenmäßig sechseinhalb Mal so groß ist wie die Region Brüssel-Hauptstadt, ist die Nachfrage nach […]

Kultur

Ave Maryam

Von H. Döring. In vielen Teilen Europas und besonders in Belgien mischen sich seit langen Jahren verschiedene Kulturen und Religionen. Sie stehen sich oft fremd gegenüber und wissen gar nicht, wie ähnlich sie sich in vielen Punkten sind. Nehmen wir unsere Weihnachtsgeschichte mit der Geburt Jesu, die eine Gemeinsamkeit zwischen […]

Kultur

Felix Timmermans: Das Jesuskind in Flandern

Von Sibylle Schavoir. „In dem Rahmen und in den Landschaften unseres schönen und guten Flanderns habe ich mir die göttliche Erzählung vom Jesuskinde, seiner süßen Mutter und seinem guten Pflegevater vor Augen geführt und durch etwas Schreibekunst mit großem Behagen ausgeschmückt.“ So die Worte des flämischen Dichters und Malers Felix […]

frisch frittiert

Jauchzet, frohlocket

Aus Rom und Orval, Chimay, Westmalle und Rochefort kommt die gute Nachricht: Lode Van Hecke, Abt des Klosters Orval, macht Karriere in Gent. Zum ersten Mal in der Kirchengeschichte wird ein belgischer Trappistenmönch Bischof. Na endlich, rufen wir Papst Franziskus zu, es wurde auch Zeit! Kurz vor Weihnachten schenkt er […]

Aktuell

Tschüss und Willkommen! Belgieninfo wird jünger.

Eine Ära geht zu Ende, eine neue beginnt. Botschafter Martin Kotthaus empfing am vergangenen Donnerstag Mitglieder und Freunde der Belgieninfo.net asbl., die sich und ihren bisherigen, erfolgreichen Vorsitzenden und Chefredakteur Rudolf Wagner feierten. Er übergab nach 15 Jahren Amtszeit sein Baby, die Website belgieninfo.net, die in deutscher Sprache über das […]