Autor: WagnerR_Admin

Editorial Politik

Auf dem Weg zum belgischen Corona-Pass

  Von Michael Stabenow. Lange schienen in Belgien Erleichterungen für geimpfte Menschen, etwa in Form eines sogenannten „Corona-Passes“, tabu zu sein. Inzwischen hat die Debatte, nicht zuletzt unter dem Eindruck der Erfahrungen in Dänemark und der jüngsten Beschlüsse in Deutschland, mächtig an Tempo gewonnen. Eine Arbeitsgruppe des unter anderem mit […]

Aktuell

Terminsache! Wahlvorbereitungen nicht vergessen

Die deutsche Botschaft in Brüssel teilt mit: Auch wenn wir zur Zeit alle noch sehr von der Corona-Krise in Bann gehalten werden, so gilt es doch einige Fristen zu beachten, wenn Sie am 26.9.2021 an der Bundestagswahl 2021 teilnehmen wollen. Daher wenden wir uns heute an Sie mit den folgenden […]

frisch frittiert

Hurra, wir lieben pflanzliches Bier!

Von Rudolf Wagner. „Hopfen und Malz, Gott erhalt’s“, wissen wir, wobei wir nicht vergessen dürfen, auch noch ein bisschen Wasser mitzumischen, und was würde bloß aus Belgien werden, wenn wir seinen ruhmreichen Bürgern verbieten würden, zu Schokolade und Fritten mit Mayonnäse das dritte Grundnahrungsmittel, nämlich Bier, zu konsumieren? Im Kampf […]

Recht

30 km/h in Brüssel: wer hält sich dran?

Von Rudolf Wagner. Es gibt in Brüssel die großen Verkehrsachsen, auf denen man ausnahmsweise sein Auto oder das Motorrad bis zu 50 oder 70 km/h Höchstgeschwindigkeit bewegen darf. Seit dem 1. Januar ist für alle anderen Verkehrsteilnehmer, die im Stadtkern dem Gedränge hinter Bussen, Straßenbahnen und Müllwagen trotzen, eine Höchstgeschwindigkeit […]

Recht

Das Hohelied von der Handschenkung

Von Walter Grupp. Belgien ist einerseits bekannt für seine hohen Steuersätze. So ist die Einkommensteuer eine der höchsten der Welt. Allerdings werden damit auch soziale Leistungen finanziert, die von der Bevölkerung geschätzt werden. Aber auch die Steuern auf den Nachlass erreichen mit bis zu 80% einen Höchststand in Brüssel und […]

frisch frittiert

Nach Ostern

Der Dichter Horaz, der überhaupt nichts mit Belgien zu tun hat, betrachtete sich als einen glücklichen Menschen, „solange nicht eine ständig triefende Nase stört.“ Ha! Da haben wir ihn ja schon bei der Corona-Krise, die uns im Haus festnagelt, solange wir keine Ausgangs-Begründung vorbringen können. Wie gut hatte es der […]

Recht

Telearbeit und Steuern

Von Walter Grupp. Bald 50 % der Mitarbeiter arbeiten in der Zwischenzeit ganz oder wenigstens teilweise zu Hause. Homeoffice, telecommuting, remote working oder ganz einfach Telearbeit scheint populärer denn je. Allerdings ist das angebliche Mehr an Freiheit für die Lohnempfänger seit dem November 2020 von oben verordnet, wann immer sie […]

Aktuell Tourismus

Bahnwanderland Belgien

Von Rudolf Wagner. Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn hat die Sonne bewiesen, dass sie auch über Belgien scheinen kann. Corona-Flüchtlinge, die nicht nach Balkonien reisen, sich im eigenen Garten austoben können oder die alle Parks in ihrer Umgebung längst erkundet haben, finden neue Anregung für die körperliche Bewegung in dem neuen Buch […]

Panorama

Palastgeschichten: Sturm und Ruhe

  Von Heide Newson.  Die Augen der Weltöffentlichkeit sind mal wieder auf das britische Königshaus gerichtet. Explosive Aussagen, harte Anschuldigungen, versteckte Hinweise auf Rassismus: Prinz Harry und Herzogin Meghan haben im großen Enthüllungs-Interview mit US-Talkmeisterin Oprah Winfrey so richtig gegen das britische Königshaus ausgepackt und ausgeteilt. Ob das niederländische, schwedische, […]

Aktuell Leute

Ein Gespräch mit Wolfgang Severin über Corona

Von Rudolf Wagner. Auf der Homepage der deutschsprachigen katholischen Gemeinde in Brüssel sind viele Predigten von Pfarrer Wolfgang Severin zum Nachlesen gespeichert. Am 14. Februar hat er über die Kirchenheiligen gesprochen. „Corona ist ja nicht nur eine Krankheit, die uns seit längerem beschäftigt, sondern auch der Name einer Heiligen aus […]